These are representative sample records from Science.gov related to your search topic.
For comprehensive and current results, perform a real-time search at Science.gov.
1

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 19.12.2011 27/2011 Der Fakulttsrat der Fakultt fr Bauingenieurwesen und Geodsie der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 19.12.2011 27/2011 Seite 5 Der Fakultätsrat der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie der Gottfried Wilhelm Leibniz ihrer hochschulöffent- lichen Bekanntmachung im Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz

Vollmer, Heribert

2

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 19.12.2011 27/2011 Der Fakulttsrat der Fakultt fr Bauingenieurwesen und Geodsie der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 19.12.2011 27/2011 Seite 4 Der Fakultätsrat der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie der Gottfried Wilhelm Leibniz Tage nach ihrer hochschulöffentlichen Bekanntmachung im Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz

Vollmer, Heribert

3

Bekanntmachung der aufgestellten Kandidaten 14. Mai 2013Universitt Regensburg  

E-print Network

., Wissenschaftliche Beschäftigte; LSt.f. Roman. Philol. III 2 Dürkop, Axel PD Dr., Akademischer Oberrat; LSt. f 10 Fella, Richard, Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften; GHG

Schubart, Christoph

4

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 22.08.2011 17/2011 Der Fakulttsrat der Philosophischen Fakultt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat am 29.06.2011 die  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 22.08.2011 17/2011 Seite 91 Der Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover hat hochschulöffentlichen Bekanntmachung im Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover in Kraft

Vollmer, Heribert

5

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 11.06.2008 7/2008 Der Fakulttsrat der Fakultt fr Architektur und Landschaft der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 11.06.2008 7/2008 Der Fakultätsrat der Fakultät für Architektur und Landschaft der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover hat hochschulöffentlichen Bekanntmachung im Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover in Kraft

Vollmer, Heribert

6

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 07.09.2009 12/2009 Die Philosophische Fakultt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat am 17.07.2009 die nachstehende  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 07.09.2009 12/2009 Die Philosophische Fakultät der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover hat am 17.07.2009 die nachstehende hoch- schulöffentlichen Bekanntmachung im Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität

Vollmer, Heribert

7

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 07.09.2009 12/2009 Die Philosophische Fakultt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat am 17.07.2009 die nachstehende  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 07.09.2009 12/2009 Die Philosophische Fakultät der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover hat am 17.07.2009 die nachstehende ihrer hochschulöf- fentlichen Bekanntmachung im Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz

Vollmer, Heribert

8

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 03.06.2014 5/2014 Das Niederschsische Ministerium fr Wissenschaft und Kultur hat mit Erlass vom 20.05.2014 (Az.: 21-70022-17) gem  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 03.06.2014 5/2014 Seite 20 Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover genehmigt. Die ?nderung tritt am Tage nach ihrer hochschulöffentlichen Bekanntmachung im Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover in Kraft

Vollmer, Heribert

9

12/2006 Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 26.09.2006 Seite 2 Die nachstehende nderungsfassung der Prfungsordnung fr den Fcherbergreifenden Bachelorstudiengang -  

E-print Network

12/2006 Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 26.09.2006 Seite 2 für Musik und Theater am 03.07.2006 - ist vom Präsidium der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover am Tage nach ihrer hochschulöffentlichen Bekanntmachung im

Vollmer, Heribert

10

Behandlung der Syphilis  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Leitlinien sind ein wichtiges Instrument zur Verbesserung und Sicherung der Qualitt der medizinischen Versorgung. Sie sollen einen stndig aktualisierten Konsens auf dem Boden der aktuellsten wissenschaftlichen Daten darstellen. Die erstmals 2001 verffentlichten Leitlinien der Deutschen STD Gesellschaft (DSTDG) zur Diagnostik und Therapie der Syphilis bedurften dringend einer berarbeitung. In der vorliegenden bersicht werden die von der DSTDG aktualisierten Leitlinien

H. Schfer; Johann Wolfgang

2005-01-01

11

Analyse der pdagogischen Manahmen zur Frderung der Eigenschaften der sozialistischen Persnlichkeit im Unterricht der DDR.  

E-print Network

??Die vorliegende Diplomarbeit beschftigt sich mit der Analyse der Frderung von erwnschten Eigenschaften der sozialistischen Persnlichkeit. Diese bestanden nach Neuner (1989, 130) aus Willensstrke, Entschlusskraft, (more)

Knapp, Maria

2012-01-01

12

Der Reaktionsmechanismus der allgemeinen SureBasen-Katalyse der Mutarotation der Glucose, 6. Mitt.: Reaktionsvermittlung durch die Hydrathlle der Ionen bei der Anionkatalyse der Glucose-Mutarotation  

Microsoft Academic Search

Die Aktivierungsenthalpien der durch Anionen (Formiation, Acetation, a-Glucosat-ion, Hydroxidion) katalysierten Mutarotation der a-Glucose entsprechen der Aktivierungsenthalpie der Elementarreaktion zwischen a-Glucose und Wasser. Diese Katalysen unterscheiden sich nur in den Aktivierungsentropien voneinander. Es wird dargelegt, da es sich dabei um eine Wasserkatalyse handelt, wobei die Hydrathlle der Ionen mit der a-Glucose primr in Reaktion tritt.

H. Schmid; G. Bauer

1965-01-01

13

Die Ibaditen und der Oman.  

E-print Network

??Die Ibadiya als islamische Denkrichtung ist eine der ltesten innerhalb der islamischen Kulturgeschichte; neben der jahrhunderte alten Geschichte - welche in der vorliegenden Arbeit vorgestellt (more)

Sarmini, Jasmin

2008-01-01

14

Stellenwert der Navigation in der Beckenchirurgie  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungBei der definitiven Therapie von Beckenring- und Azetabulumverletzungen sind hufig Zugnge mit einer ausgedehnten Exposition\\u000a in der Tiefe und damit verbundenem zustzlichem operativem Weichteiltrauma erforderlich. Computerassistierte navigierte Operationsverfahren\\u000a zur perkutanen Implantation von Schrauben werden in der Praxis zunehmend mit Erfolg angewandt. Neben den Vorteilen durch die\\u000a Schonung des Weichteilmantels werden mit Hilfe der Navigation eine erhhte Przision der Implantateinbringung und

Ivan Marintschev; F. Gras; T. Mckley; G. O. Hofmann

2008-01-01

15

Thomas Hebbeker Der Tanz der  

E-print Network

. Lichtgeschwindigkeit · Zusammenfassung #12;T.Hebbeker Galileo Galilei und `seine' Monde 1609: "Revolution" : Himmelsbeobachtung mit Fernrohr Spiegel.de Galilei / Sterne und Weltraum #12;T.Hebbeker 1610 Tagebuch Galileo (5 Rømer bzw. der Astronomischen Einheit #12;T.Hebbeker Inhalt · Motivation · Jupitermonde / Galileo

Hebbeker, Thomas

16

Silikone in der Medizin  

Microsoft Academic Search

Der Beitrag, den das Silizium im Rahmen der Entwicklung der modernen Technologien leistet, ist so bedeutend, da alle von ihm abgeleiteten Materialien uns hochmodern erscheinen. Das in der Natur in Form von Kieselerde und Silikat in Sand und Felsgestein vorkommende Silizium ist imgrunde, gleich nach dem Sauerstoff, das auf der Erde am hufigsten vorhandene Element. Jedoch sind allein das kristalline

Franois Briquet; Andr Colas; Xavier Thomas; Dow Corning France

17

Die Informationspflichten der Verbraucherrechterichtlinie.  

E-print Network

??Inhalt der vorliegenden Arbeit ist die umfassende Untersuchung der Informationspflichten der Verbraucherrechterichtlinie (Richtlinie 2011/83/EG), welche im November 2011 in Kraft trat und deren Bestimmungen grundstzlich (more)

Neuner, Sophie

2012-01-01

18

Philosophie und Geschichte der Kosmologie.  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Contents: 1. Von der Mythologie zum geozentrischen Kosmos. 2. Vom geozentrischen zum heliozentrischen Kosmos (15. - 16. Jahrhundert). 3. Der Kosmos im Zeitalter der klassischen Physik (17. - 19. Jahrhundert). 4. Der Kosmos im Zeitalter der modernen Physik. 5. Zusammenfassung.

Mainzer, K.

19

Retrospektive Analyse der Sektions- und Labor-Protokolle zu 1.637 untersuchten Vgeln der Ordnung Psittaciformes der Jahre 1997-2003 aus der Klinik fr Vgel, Reptilien, Amphibien und Fische der Justus-Liebig-Universitt Gieen.  

E-print Network

??In der Literaturbersicht wird ein berblick ber die wesentlichen Krankheiten der Vgel der Ordnung Psittaciformes gegeben. Die Ergebnisse der Sektionsprotokolle und der anschlieenden Laboruntersuchungen der (more)

Schtz, Silke

2011-01-01

20

Die Beratung der Gesellschaft  

Microsoft Academic Search

I. Es gibt viele strukturelle Eigenschaften, die die heraufziehende und von Manuel Castells und Niklas Luhmann diagnostizierte Computergesellschaft mit frheren Gesellschaften teilt. Das kann auch nicht weiter verwundern, denn die Gesellschaft ist, mit einem Begriff der Biologie, eine Einmalerfindung, deren basaler Formalismus derselbe bleibt, auch wenn er sich in den ver- schiedenen Epochen der oralen Stammesgesellschaft, der literalen Hochkultur, der

Dirk Baecker

21

Traumatologie der Wirbelsule  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungWirbelsulenverletzungen stellen eine besonders lebens- und lebensqualittsbedrohende Unfallfolge dar. Insbesondere bei Verletzungen\\u000a der Halswirbelsule sind Schden des Myelons bis hin zum kompletten Querschnitt nicht selten. Eine grndliche Diagnostik,\\u000a die hufig eine Computertomographie erfordert, erschliet Ausma und Behandlungsbedarf der Verletzung. Ziel jeder Therapie\\u000a ist die Wiederherstellung der Stabilitt der Wirbelsule und die Verhtung einer sekundren neurologischen Verschlechterung.\\u000a Im Bereich der Brust-

C. W. Mller; T. Hfner; T. Gsling; C. Krettek

2008-01-01

22

Der personenzentrierte Ansatz - eine Utopie?.  

E-print Network

??Die vorliegende Arbeit dient der Aufdeckung utopischer Gedankenkonstrukte im personenzentrierten Ansatz nach Carl R. Rogers. Basierend auf der leitenden Forschungsfrage: Inwiefern weist der personenzentrierte Ansatz (more)

Kokta, Kristina

2011-01-01

23

Der evolutionre Naturalismus in der Ethik  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Charles Darwin hat eindrucksvoll gezeigt, dass der Mensch ebenso wie alle anderen Lebewesen ein Produkt der biologischen Evolution ist. Die sich an Darwin anschlieende Forschung hat auerdem plausibel gemacht, dass sich nicht nur viele der krperlichen Merkmale des Menschen, sondern auch (zumindest einige) seiner Verhaltensdispositionen in adaptiven Selektionsprozessen herausgebildet haben. Die Vorstellung, dass auch die menschliche Moralitt evolutionr bedingt ist, scheint daher auf den ersten Blick ganz berzeugend. Schlielich hat die Evolutionstheorie in den vergangenen Jahrzehnten in vielen Bereichen (auch auerhalb der Biologie) ihre weitreichende Bedeutung unter Beweis gestellt. Warum sollte, so knnte man beispielsweise fragen, gerade die Fhigkeit des Menschen, moralische Normen aufzustellen und gem ihnen zu handeln, nicht evolutionr erklrt werden knnen? Und warum sollte eine solche evolutionre Erklrung der menschlichen Moralitt irrelevant fr die Rechtfertigung moralischer Normen sein? Warum sollte die Ethik eine Bastion der Philosophen bleiben, fr die evolutionsbiologische Forschungsergebnisse ber den Menschen und seine nchsten Verwandten keinerlei Relevanz besitzen?

Kaiser, Marie I.

24

Messung der Turbulenz und von Turbulenzkomponenten mit Hilfe der Koronaentladung  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Es werden Meergebnisse zum Existenzbereich der Korona mitgeteilt bei Parametern, die fr die anemometrische Verwendung der Korona passend gewhlt wurden. Fr eine Entladung in strmendem Gas wird der Einflu der Strmungsgeschwindigkeit auf den Koronastrom untersucht und verschiedene Wirkungen werden quantitativ getrennt. Die obere Grenzfrequenz des Koronaanemometers wird abgeschtzt. An Hand des Verlaufs der anemometrischen Steilheit in Abhngigkeit von der

Wilhelm Fucks

1954-01-01

25

Bestandstrends der Greifvgel (Falconiformes) in der Niederrheinischen Bucht  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Langfristige noch andauernde Untersuchungen ber die Populationskologie der Greifvgel in der Niederrheinischen Bucht zeigen bei der Hlfte aller regelmig brtenden Arten einen signifikanten Rckgang der Bestnde bei Wespenbussard, Schwarzmilan, Turm- und Baumfalke. konstant blieben Rotmilan, Habicht und Musebussard. Nur der Sperber nimmt zu. Die Grnde fr den Rckgang der vier genannten Arten sind in Habitatvernderungen und Wetterbedingungen, die

Achim Kostrzewa; Renate Kostrzewa

1988-01-01

26

Techniken der Unternehmensplanung  

Microsoft Academic Search

\\u000a In den ersten Jahren der Nachkriegszeit war eine steile Aufwrtsbewegung fast aller Unternehmen der Bundesrepublik zu beobachten.\\u000a Was produziert wurde, konnte auch verkauft werden, allenthalben war groer Bedarf.

Albert Bronner

27

Oekologische Probleme der Ornithologie  

Microsoft Academic Search

Die Oekologie als Arbeitsfeld ist schwer zu nmgrenzen. Die 5kologische Forschung sucht, allgemein gesprochen die Beziehungen der Pi]anzen- und Tierarten zu ihrer Umwelt, zur lebIosen sowohl wie zur lebenden, zu erfasseu. ~Vir sehen also auf der einen Seite eine schier unersehSpfliche Fiille yon ~usseren Faktoren, auf der anderen die ebenso verwickelte Organisation der Lebewesen. Es ist d~rum klar, dass ein

Pontus Palmgren

1941-01-01

28

Durchbruch bei der Therapie der Hepatitis C  

E-print Network

Durchbruch bei der Therapie der Hepatitis C: Segen für die Patienten ­ Albtraum für die Behandler -Virushepatitis Oktober 2012 #12;H. Wedemeyer -Virushepatitis Oktober 2012 Hepatitisviren Hepatitis A Feinstone 1973 RNA Hepatitis B Blumberg 1965 DNA Hepatitis C Houghton 1988 RNA Hepatitis D Rizzetto 1977 RNA

Manstein, Dietmar J.

29

Grundlagen der Mechatronik  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Der Begriff Mechatronik ist ein Kunstwort, welches durch Eindeutschung des englischen Wortes "Mechatronics entstanden ist. Dieses ist wiederum eine Zusammenziehung der englischen Bezeichnungen fr "Mechanics (Maschinenbau) und "Electronics (Elektrotechnik). Der Begriff wurde durch einen japanischen Ingenieur 1969 geprgt und durch eine japanische Firma bis 1972 als Warenzeichen gehalten.

Roddeck, Werner

30

Grundlagen der Elektrochemie  

Microsoft Academic Search

\\u000a Das groe Gebiet der Physikalischen Chemie wird in der Regel in verschiedene Bereiche unterteilt, von denen Thermodynamik\\u000a und Reaktionskinetik bereits behandelt wurden. Ein drittes Gebiet ist die Elektrochemie, zu deren Verstndnis die bereits\\u000a behandelten Bereiche erforderlich sind, ebenfalls alle Grundlagen der Redoxprozesse.

Dirk Flottmann; Detlev Forst; Helmut Rowag

31

Die Rolle der Grndervter in der Zitationskultur der Psychoanalytischen Pdagogik am Beispiel Sigmund Freuds und Alfred Adlers.  

E-print Network

??Diese Pilotstudie geht von der Notwendigkeit der Bewertung der Qualitt wissenschaftlicher Artikel aus und kritisiert dahingehend den Impact Factor, der diesbezglich verwendet wird. Im Sinne (more)

Schrkhuber, Brigitte

2011-01-01

32

Seite 1 von 1 Interessenvertretung der Gasthrenden an der  

E-print Network

Seite 1 von 1 Interessenvertretung der Gasthörenden an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Sprecher der Interessenvertretung der Gasthörenden der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg wurde Lehre, das problemlose Miteinander von Jung und Alt, die gute Zusammenarbeit mit dem Center für

33

Kants Theorie der Sonne: Physikgeschichte  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Im Rahmen seiner Kosmogonie entwickelte der junge Immanuel Kant eine Theorie der Sonne. Sie ist ein einzigartiges Zeugnis seiner intuitiven Vorstellungskraft und beweist auch die Leistungsfhigkeit der damaligen, vorwiegend von Newton geprgten Weltsicht. Entstehung, Aufbau und Dynamik der Sonne werden in Kants Theorie ebenso erklrt wie etwa das Phnomen der Sonnenflecken.

Jacobi, Manfred

2005-01-01

34

Die Entdeckung der Eizelle der Sugetiere und des Menschen  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung\\u000a In diesem Jahr erinnern wir uns daran, dass der 1792 in Estland geborene Karl Ernst von Baer vor 175 Jahren in Knigsberg\\u000a die Eizelle der Sugetiere und des Menschen entdeckte. Diese Entdeckung stellt einen Meilenstein in der Geschichte der Embryologie\\u000a und Reproduktionsbiologie dar. Sie machte der grotesken Prformationstheorie ein Ende, die nach Entdeckung der Spermien 1677\\u000a zu blhen begann,

H. M. Beier

2002-01-01

35

Kurzes Lehrbuch der Physik  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Seit mehr als 50 Jahren ist der "Stuart/Klages" ein beliebtes Lehrbuch bei Studierenden mit Nebenfach Physik. Sein Erfolgskonzept gilt auch fr die 15. Auflage: Umfassend, klar und verstndlich fhrt er in die klassische Physik ein und vermittelt dabei anschaulich das Verstndnis der physikalischen Zusammenhnge. ber 200 Aufgaben mit ausfhrlichen Lsungen runden das bewhrte Lehrbuch ab. "Das Buch gefllt mir, weil der Stoff knapp und verstndlich dargestellt wird. Ein Buch zum Verstehen, kein Paukbuch..." med info

Stuart, Herbert A.; Klages, Gerhard

36

Grundlagen der organischen Chemie  

Microsoft Academic Search

\\u000a Es ist blich, das Riesengebiet der Chemie in einzelne Sparten aufzuteilen. Eine davon wird Organische Chemie genannt, was\\u000a historische Grnde hat. Bei der Untersuchung von Stoffen aus dem Tier- und Pflanzenreich im 17. und 18. Jahrhundert gelangte\\u000a man zur Meinung, derartige Verbindungen knnten nur unter Mitwirkung eines tierischen oder pflanzlichen Organismus aufgebaut\\u000a werden. Daher fhrte der schwedische Chemiker J. J.

Dirk Flottmann; Detlev Forst; Helmut Rowag

37

Der Ton luft  

Microsoft Academic Search

Das Phnomen der Speicherung insbesondere der akustischen Speicherung verliert ob seiner banal anmutenden Alltglichkeit\\u000a in einer digitalisierten Welt seine Bedeutung. Was heit es denn heute, eine Information aufzunehmen, aus dem Internet zu\\u000a laden, zu speichern und damit reproduzierbar aufzubewahren? Umso nachhaltiger fllt hier die Beschftigung mit den Anfngen\\u000a der akustischen Echtzeitspeicherung Ende des 19. Jahrhunderts ins Auge und

Thomas Wilke

38

Der Maori Television Service.  

E-print Network

??Die vorliegende Diplomarbeit beschftigt sich mit dem Maori Television Service, einem indigenen Fernsehsender in Neuseeland. Der Sender wurde 2004 gegrndet und trgt mageblich zur Frderung (more)

Neuner, Katharina

2011-01-01

39

Der Rolle der Grndervter in der Zitationskultur der Individualpsychologie am Beispiel Alfred Adlers und Sigmund Freuds.  

E-print Network

??Die vorliegende Diplomarbeit befasst sich mit Qualittsmerkmalen wissenschaftlicher Artikel und baut auf einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Impact-Factor wobei Diplomarbeit Valerie Bammer: Die Rolle der (more)

Bammer, Valerie

2012-01-01

40

Mathematik in der Drahtlosen Kommunikation  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Die Mobilkommunikation besitzt heute groe wirtschaftliche Bedeutung. Sie hat seit der Einfhrung des derzeit noch dominierenden Mobilfunkstandards GSM Anfang der neunziger Jahre einen enormen Einfluss auf das gesellschaftliche Leben genommen. Mit neuen Anwendungsfeldern, z. B. im Maschinen- und Anlagenbau, in der Automobilindustrie und im Wohnbereich, wird die Bedeutung der Mobilkommunikation weiter steigen. Um der Vielfalt der Anwendungen gerecht zu werden und die Wnsche nach neuen Diensten erfllen zu knnen, werden fortwhrend neue Mobilfunksysteme eingefhrt.

Boche, Holger; Eisenbltter, Andreas

41

Der Formwechsel der Chromosomen in der Spermatogenese von Bithynia tentaculata (L.)  

Microsoft Academic Search

1.Die bisherigen Kenntnisse ber die Spermatogenese von Bithynia tentaculata werden ergnzt und in einigen Punkten berichtigt.2.In der Vermehrungsperiode unterliegt ein Teil des Chromosomensatzes der somatischen Paarung.3.Die typische Spermatogenese verluft ohne erkennbare Chiasmenbildung.4.In der Wachstums- und Reifungsperiode treten Strungen auf, die Spermatocytenwachstum, Entfaltung, Kondensation und Konjugation der Chromosomen ganz oder teilweise hemmen.5.In der Wachstumsperiode werden die genannten Teilvorgnge der Entwicklung einzeln

H.-G. Keyl

1955-01-01

42

Das Weltbild der Astronomie  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Inhalt: 1. Das geozentrische Weltbild der Antike und des Mittelalters. 2. Zum heliozentrischen Weltbild. 3. Astronomie und Astrologie. 4. Vom heliozentrischen zum heutigen Weltbild. 5. Die Geburt der Astrophysik. 6. Sterne und Planeten: Das Erschaffen von Neuem. 7. Das Sonnensystem. 8. Galaxien, intergalaktische Materie und die Dunkle Materie. 9. Die Evolution des Universums. 10. Ein spekulativer Blick in den Kosmos.

Nussbaumer, Harry

43

Forschungsmagazin der Universitt Bielefeld //  

E-print Network

, christentum und islam // God`s Love, Justice, and anger. similarities and Differences in the Religions of the People of the Book: Judaism, christianity, and islam Forschungspreise an Wissenschaftler der Universität in Judentum, christentum und islam auf. Wenn dann beim Leser der Verdacht aufkommt, das Thema sei noch uner

Moeller, Ralf

44

Interessenvertretung der Gasthrenden an der Carl von Ossietzky Universitt Oldenburg  

E-print Network

Interessenvertretung der Gasthörenden an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Rede zur Veranstaltungen und lobten das problemlose Miteinander zwischen Jung und Alt. Dafür auch ihnen, liebe des Bachelor- und #12;Interessenvertretung der Gasthörenden an der Carl von Ossietzky Universität

45

Interessenvertretung der Gasthrenden an der Carl von Ossietzky Universitt Oldenburg  

E-print Network

Interessenvertretung der Gasthörenden an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg 1 Bericht für ?ltere Studierende an Universitäten. Hier durfte die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg das Zusammenleben von Jung und Alt förderlich ist. #12;Interessenvertretung der Gasthörenden an der

46

Zur Abhngigkeit der amplitude modulation following response von der Vigilanz  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung\\u000a \\u000a \\u000a Hintergrund und Fragestellung. Die amplitude modulation following responses (AMFR) erlauben aufgrund der schmalbandigen Anregung der Kochlea eine gute\\u000a Einschtzung des Verlaufs der Hrschwelle. Eine diagnostische Nutzung der AMFR setzt aber die Kenntnis der Abhngigkeit dieser\\u000a Potentiale vom Vigilanzniveau des Untersuchten voraus.\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a In den vereinzelten Untersuchungen, die sich in der Literatur zu dieser Problematik finden, wurde qualitativ die Amplitude\\u000a der

J. Pethe; R. Mhler; H. von Specht

2001-01-01

47

Wrmebergang bei der Verdampfung der verflssigten Gase Helium und Stickstoff  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungDer Wrmebergang bei der Verdampfung von flssigem Helium und Stickstoff an dnnen elektrisch geheizten Platindrhten wurde\\u000a vor allem im Bereich der Filmverdampfung bei natrlicher Konvektion gemessen. In flssigem Helium gelang es, eine hohe berhitzung\\u000a des Gasfilms bei bertemperaturen der Heizflche bis zu 1000 grd ohne merklichen Strahlungseinflu zu erreichen. Fr den dnnen,\\u000a sehr berhitzten laminaren Film lieferten die Verfahren der

T. Frederking

1961-01-01

48

Gottesdienst in der Schlosskirche der Universitt Bonn  

E-print Network

.04.14 11.00 ,,Um den Preis des Lebens" (Jes. 53, 1-12) Prof. C. Richter Karfreitag Wilfried Dohr, Orgel 20 Dohr, Orgel 29.06.14 11.00 ,,Petrus und Paulus" (Gal. 2, 1-10) Prof. M. Wolter Tag der Apostel Petrus

Ferrari, Patrik L.

49

Der Einfluss der Substanzen Aswal und Bupropion auf die synaptische bertragung in der CA1-Region hippocampaler Gewebsschnitte von Meerschweinchen.  

E-print Network

??In der vorliegenden Arbeit wurde der Einfluss zweier antidepressiv wirksamer Substanzen auf die synaptische bertragung und die daraus folgende synaptische Plastizitt untersucht. Der Wurzelextrakt des (more)

Louati, Afef

2006-01-01

50

Corporate Citizenship der Wall AG  

Microsoft Academic Search

Die Bereitschaft der Wirtschaft gesellschaftliche Verantwortung zu tragen, hat in den letzten Jahren weltweit stark an Bedeutung\\u000a zugenommen. Der Grundgedanke liegt in der Erkenntnis, dass jedes Unternehmen Teil der Gesellschaft ist und sich daher ber\\u000a sein Eigeninteresse hinaus fr eine zukunftsfhige Gesellschaft einsetzen sollte. Doch gemeinntziger Einsatz zeugt nicht\\u000a nur von gesellschaftlicher Verantwortung und der bernahme moralischer Vorbildfunktion, sondern stellt

Hans Wall

51

Der Personal Werkzeug fr  

E-print Network

Die dazu notw von der grafis applikations- WIMP"-Parad Maus- und Ta 1: Anspruch un lle: Signer, B. e nformationstec nbewusst erfo mit Maus und on digitalen In Werkzeugen. D etzten Jahren euen ,,post-W ommerzielle

Reiterer, Harald

52

Forderungen der industriellen Logistik  

Microsoft Academic Search

\\u000a Innerhalb eines Unternehmens treten vielfltige logistische Probleme auf, zu deren Lsung Lager- und Transportsysteme zum\\u000a Einsatz kommen. Bevor jedoch entschieden werden kann, welches der Systeme das Richtige ist, gilt es, die auf das zu bauende\\u000a System einwirkenden Faktoren genauer zu betrachten, s. Abb. 2.1.\\u000a \\u000a \\u000a Abb. 2.1.Einflufaktoren der Unternehmensplanung

Wolfram Fischer; Lothar Dittrich

53

Diplomarbeit Techniken der  

E-print Network

#12;VII Vorwort ,,Today the era of fat process is over. As Jim Highsmith has said ,Thin is in Entstehung der Agilen Software-Entwicklung 3 1.3 ?berblick über wichtige Agile Prozesse 5 1.4 Prozesse in Web 18 2.8 XP und RUP 19 3. Agile Projekte bei der Aperto AG 20 3.1 ?ber die Aperto AG 20 3.2 Die

Freytag, Johann-Christoph

54

Zur Frage nach der Existenz der Trans-Urane  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Der in der Tabelle der Trans-Urane als Eka-Platin bezeichnete 2,5-Studen-Krper ist kein Trans-Uran, sondern ein Jod-Isotop; die genauere Halbwertszeit ist etwa 2,3 Studen. Der in der Tabelle der Trans-Urane als Eka-Iridium bezeichnete 66-Stunden-Krper besteht aus zwei Komponenten gleicher Halbwertszeit. Die eine ist ein Tellur-Isotop und bildet das 2,3-Stunden-Jod nach. Die andere ist ein Molybdn-Isotop und vermutlich identisch mit einem

Otto Hahn; Fritz Strassmann

1939-01-01

55

Johannes Keppler, der Begrnder der Biophysik  

Microsoft Academic Search

\\u000a ZusammenfassungJohann Keppler hat selbst seinen Namen sowohl in lateinischen als auch in deutschen Texten beliebig mit einem oder zwei p\\u000a geschrieben. Im Wiener Adelsarchiv ist die erste Eintragung der Familie (vom Ritterschlag 1433) mit zwei p erfolgt. Seine\\u000a Grabinschrift mit dem von ihm selbst verfaten Distichon weist ebenfalls zwei p auf, so da hier einmal an diese Schreibweise\\u000a erinnert werden

K. Hommer

1996-01-01

56

Zum Wissenschaftsverstndnis der modernen Evolutionsbiologie  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Die moderne Evolutionsbiologie hat ihren Ursprung in den Arbeiten von Charles Darwin und Alfred Wallace (Darwin 1963). Der gemeinsame Ausgangspunkt des Evolutionsgedanken ist dabei die Beobachtung, dass die biologische Welt nicht konstant ist. Biologische Systeme und alle darin lebenden Organismen unterliegen ber lngere Zeitrume hinweg einer stetigen Vernderung. Diese grundlegende Eigenschaft biologischer Systeme macht die Biologie zu einer historischen Wissenschaft und stellt einen wichtigen Gegensatz zu groen Teilen der Physik dar. Obwohl die Aussage von der Vernderlichkeit der Arten heute trivial klingt, war sie im 19. Jahrhundert eine Revolution, da die Konstanz der Arten und der Welt eine vorherrschende Stellung im damaligen Weltbild hatte (Amundson 2005).

Sommer, Ralf J.

57

Der lteste Fund der Art Bidens frondosa L. in Europa  

Microsoft Academic Search

AbstraktDie Verfasserin berichtet ber die Entdeckung des inKrockers Flora Silesiaca (1790) verffentlichten Fundes des nordamerikanischen AnkmmlingsBidens frondosa L. in der Umgebung von Wroclaw (dcutsch Breslau) im Jahre 1777. Dieser alte Fund blieb bisher von Botanikern unbeachtet.\\u000a Die Analyse der Beschreibung besttigte die Richtigkeit der vonKrocker vorgenommenen Bestimmung dieser Art. Die Ermittlung dieses Fundes begrndet grndet die Vermutung, dass der Oderflussweg

Marie Lhotsk

1966-01-01

58

Der lteste Fund der Art Bidens frondosa L. in Europa  

Microsoft Academic Search

AbstraktDie Verfasserin berichtet ber die Entdeckung des inKrockers Flora Silesiaca (1790) verffentlichten Fundes des nordamerikanischen AnkmmlingsBidens frondosa L. in der Umgebung von Wroclaw (deutsch Breslau) im Jahre 1777. Dieser alte Fund blieb bisher von Botanikern unbeachtet.\\u000a Die Analyse der Beschreibung besttigte die Richtigkeit der vonKrocker vorgenommenen Bestimmung dieser Art. Die Ermittlung dieses Fundes begrndet die Vermutung, dass der Oderflussweg fr

Marie Lhotsk

1966-01-01

59

Validittsanalyse ausgewhlter Teilbereiche des Fragebogens der deutschen Parkinson Vereinigung zur Darstellung der Zusammenhnge von nderungen im Gesundheitssystem und der individuellen Lebensqualitt bei Parkinson Patienten.  

E-print Network

??Ziel der vorliegende Untersuchung war die Validittsanalyse eines ausgewhlten Fragenspektrums der Umfrage der Deutschen Parkinson Vereinigung (dPV). Es sollte untersucht werden, inwieweit die Qualitt der (more)

Welnic, Irena

2008-01-01

60

Fahrerassistenz auf der Stabilisierungsebene  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Der Nutzen moderner Bremsensysteme bis hin zur elektronischen Stabilittsregelung (engl. Electronic Stability Control, ESC) liegt darin, das Verhalten des Autos fr den Fahrer berechenbarer, in einem weiten Bereich stabil und im Grenzbereich gut beherrschbar zu machen. Stabil bedeutet hierbei fr den Fahrer, dass die Reaktion des Autos auf Bedienvorgaben seinen Erwartungen entspricht. Ein Fahrzustand heit stabil, wenn er bei konstanten Fahrervorgaben unverndert bleibt und sich bei kleinen nderungen der Vorgaben nur wenig ndert. Stabile Fahrzustnde sind der Normalfahrbereich, in dem vor allem komfortrelevante und fahrsparelevante Abstimmungen des Fahrwerks vom Fahrer wahrgenommen werden. Fhrt ein geringfgiger Eingriff des Fahrers dagegen zu groen nderungen des Fahrzustands - z. B. eine geringe Lenkkorrektur zum Schleudern - so heit der Fahrzustand instabil; das Fahrzeug bewegt sich im sicherheitsrelevanten Grenzbereich. Fahrer und Fahrzeug bilden den im Bild 26-1 skizzierten Regelkreis. Der Fahrer lenkt, gibt Gas oder bremst. Seine Befehle werden in z unehmendem Mae n icht direkt umgesetzt, sondern durch aktive Systeme "gefltert, um ein optimales und sicheres Fahrverhalten zu erzielen.

Raste, Thomas

61

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 02.07.2012 9/2012 Der Fakulttsrat der Naturwissenschaftlichen Fakultt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat am  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 02.07.2012 9/2012 Seite 10 Der Fakultätsrat der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Vollmer, Heribert

62

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 30.09.2010 16/2010 Der Fakulttsrat der Naturwissenschaftlichen Fakultt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat am  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 30.09.2010 16/2010 Seite 46 Der Fakultätsrat der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Vollmer, Heribert

63

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 07.09.2009 12/2009 Der Fakulttsrat der Naturwissenschaftlichen Fakultt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat am  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 07.09.2009 12/2009 Der Fakultätsrat der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover hat am 25-Studiengang Biochemie an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover und der Medizinischen Hochschule Hannover be

Vollmer, Heribert

64

Jenseits der Geschlechtergrenzen Die Ringvorlesung ,,Jenseits der Geschlechter-  

E-print Network

/ Deborah Rei- nert, Rechtsanwältin, Köln - Danny Canal, Studierender der Gebärdenspra- che und der und von Dolmetscherinnen übersetzt. - Patrick Henze (Patsy l'Amour laLove), M. A. Gen- der Studies

Hamburg,.Universität

65

NEUE ASPEKTE DER PHYLOGENIE INNERHALB DER GATTUNG APIS*  

E-print Network

NEUE ASPEKTE DER PHYLOGENIE INNERHALB DER GATTUNG APIS* Aspects nouveaux de la phylogenèse du genre Apis Nikolaus KOENIGER Institut für Bienenkunde an der Universität FrankfurilMain, OberursellTs., Im Rothkopf 5 SUMMARY NEW PHYLOGENETIC ASPECTS OF THE GENUS APIS Comparing the four rezent species

Paris-Sud XI, Université de

66

Der Behindertenbeauftragte Betty-Hirsch-Raum Arbeitsraum der Universitt Hamburg  

E-print Network

Der Behindertenbeauftragte Betty-Hirsch-Raum ­ Arbeitsraum der Universität Hamburg für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg (SUB Universität Hamburg sowie ihren Assistenzpersonen als Arbeits- und bei Bedarf auch als Klausur- oder Ruheraum

Hamburg,.Universität

67

Das Konzept der kundenorientierten Unternehmensfhrung  

Microsoft Academic Search

Mit den Vernderungen der wirtschaftlichen und wettbewerblichen Rahmenbedingungen in den letzten Jahrzehnten wurde auch eine\\u000a Neuausrichtung der Unternehmensfhrung erforderlich. So unterlagen die Aufgaben und Analyseinstrumente der strategischen Unternehmensfhrung\\u000a einem permanenten Anpassungsprozess. Bei einer groben Vereinfachung lassen sich die in Abbildung 1 wiedergegebenen Entwicklungsphasen der Unternehmensfhrung unterscheiden (Bruhn 2008a; vgl. Abb. 1): 1. Die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg war dadurch

Manfred Bruhn

68

INSTITUTFURINFORMATIK DER TECHNISCHEN UNIVERSITAT MUNCHEN  

E-print Network

Abbildungen 5. Zusammenfassende Darstellung 6. Abz¨ahlen von Permutationen 6.1 Stirling-Zahlen erster Art 6 Dreieck 7.3 Stirling-Zahlen der ersten Art 7.4 Stirling-Dreieck der ersten Art 7.5 Stirling-Zahlen der zweiten Art 7.6 Stirling-Dreieck der zweiten Art 7.7 Auflistung von Permutationen 7.8 Auflistung von

Popeea, Corneliu - Chair for Foundations of Software Reliability and Theoretical Computer Science

69

Die Aufklrungspflicht in der Notfallmedizin  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungDie Aufklrungspflicht vor medizinischen Manahmen trifft neben rzten auch Angehrige der anderen Medizinberufe. Sie gilt\\u000a grundstzlich in der prklinischen wie der innerklinischen Notfallmedizin und hat im persnlichen Gesprch zu erfolgen. Auch\\u000a eine indizierte und kunstgerecht durchgefhrte Therapie ist zivilrechtlich prinzipiell rechtswidrig und kann Schadenersatzansprche\\u000a begrnden, wenn der Patient mangels ausreichender Aufklrung nicht rechtswirksam einwilligen konnte. Es gibt keine gesetzliche\\u000a Regelung

S. Koppensteiner; D. Lippert; Springer Medizin; Bezirksgericht Neunkirchen; Karl Landsteiner

2009-01-01

70

Satzung der Johann Wolfgang Goethe-  

E-print Network

Satzung der Johann Wolfgang Goethe- Universität über die Ein- führung der Universi- tätskarte visueller Ausweis die Durchführung von Forschung, Lehre und Betrieb der Goethe-Universität. In ihrer Geldkarte zur bargeldlosen Zah- lung von Kleinbeträgen bei Ein- richtungen der Goethe-Univer- sität und beim

Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main - Institut fur Theoretische Physik

71

Die hohe Schule der Unternehmensplanung  

Microsoft Academic Search

\\u000a Die unbedenkliche Nutzung zukunftsbezogener Informationen fr unternehmerische Entscheidungen berfordert viele Topmanager.\\u000a Dennoch entspricht sie einem unwiderstehlichen Drang hoch bezahlter Fhrungskader. Der Reiz der Planung liegt in der Mglichkeit,\\u000a sie so kompliziert zu gestalten, dass sie ehrgeizige Fhrungskrfte zu weiterer Komplexsteigerung befhigt.

Sebastian Hakelmacher

72

Diagnostik und Therapie der Spondylodiszitis  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Die Inzidenz der Spondylitis\\/Spondylodiszitis nimmt aufgrund multifaktorieller Ursachen zu. Frhstadien ohne Lhmungssymptomatik und ohne wesentliche Instabilitt knnen konservativ mit Ruhigstellung und testgerechter Antibiotikatherapie erfolgreich behandelt werden. Neu aufgetretene neurologische Ausflle, septische Verlufe, ausgedehnte kncherne Destruktionen, Abszessbildungen, Instabilitten, Fehlstellungen und eine drohende Querschnittsymptomatik stellen Grenzen der konservativen Therapie dar. Ziele der operativen Therapie sind die Resektion des Infektherds und die

T. Mckley; A. Kemmer; G. O. Hofmann

2004-01-01

73

Physik-Nobelpreis 2004 Von der Freiheit in der Welt der Quarks  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Die Schwedische Akademie der Wissenschaften vergab in diesem Jahr den Physik-Nobelpreis zu gleichen Teilen an die amerikanischen Physiker David Gross, David Politzer und Frank Wilczek. Sie wrdigte damit ihre theoretischen Arbeiten zur asymptotischen Freiheit in der starken Wechselwirkung.

Bartels, Jochen

2004-11-01

74

Auslndisches Corporate Entrepreneurship in der Volksrepublik China und der Sozialistischen Republik Vietnam.  

E-print Network

??Im Mittelpunkt der Masterarbeit steht auslndisches Corporate Entrepreneurship in der Volksrepublik China und der Sozialistischen Republik Vietnam. Hierbei wird untersucht, ob die Regierungen beider Lnder (more)

Halbeisen, Arno

2011-01-01

75

Vorstellung der Erasmuspartnerschaften  

E-print Network

Büro Struktur/ Aufgaben SMS outgoing: Jana Blumenstein - Auslandsstudienberatung, Erasmus-Hochschulkoordination SMS incoming: Cornelia Dwars - Zulassung ausländischer Studierender Britta Salheiser - Betreuung Einrichtung / Titel der Präsentation Folie 10 #12;Studierendenmobilität SMS 0 50 100 150 200 250 300 350 400

Knüpfer, Christian

76

Van der Woude syndrome.  

PubMed

Van der Woude syndrome (VWS) is an autosomal dominant craniofacial syndrome with variable expression characterised by congenital pits and sinuses in the lower lip together with cleft lip, or palate, or both. We report a case of VWS, which occurred as a new mutation, and review previous reports. PMID:12038200

Guner, Ulvi; Celik, Naci; Ozek, Cuneyt; Cagdas, Arman

2002-01-01

77

Simulation und Emulation im Internet der Dinge  

Microsoft Academic Search

\\u000a Die Simulation sowie die Emulation stellen im Kontext des Internet der Dinge Instrumente von hoher Bedeutung dar. Der Artikel\\u000a gibt zunchst mit der Begriffsdefinition und der Beschreibung von Anwendungen eine Einfhrung in die Themenfelder der Simulation\\u000a und der Emulation. Anschlieend wird auf den Aufbau und die Eigenschaften von existierenden Materialflusssimulatoren eingegangen.\\u000a Der Hauptteil des Artikels beschftigt sich mit Mglichkeiten des

Damian Daniluk; Razvan Chisu

78

1 die abteilung revision der Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft hat die Jahresrechnung 2012 entsprechend dem ihr von der  

E-print Network

aNHaNg 1 die abteilung revision der Generalverwaltung der Max-Planck- Gesellschaft hat die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München, hat den Jahresabschluss des Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik (haushalt B) und die Privaten Ver- mögens der Max-Planck-Gesellschaft ­ entsprechend den von der haupt- versammlung der

Falge, Eva

79

Das Historische Seminar in der Fakultt fr Geisteswissenschaften der Universitt Hamburg vergibt zum 1. Mrz 2015  

E-print Network

Das Historische Seminar in der Fakultät für Geisteswissenschaften der Universität Hamburg vergibt zum 1. März 2015 ein Promotionsstipendium zur (post-)kolonialen Geschichte Hamburgs. Es wird erwartet, dass sich der/die Stipendiat(in) am Forschungsprogramm der von der Freien und Hansestadt Hamburg an der

Hamburg,.Universität

80

Physiologie der Hmatopoese  

Microsoft Academic Search

Dass Blut Leben ist, wurde bereits in der Antike erkannt. Menschen, die viel Blut verloren hatten sah man sterben. Polibus\\u000a (500 v. Chr.), einem Schwiegersohn von Hippokrates, wird die Beobachtung zugeschrieben, dass sich Blut in 2 Bestandteile trennte,\\u000a wenn man es abnahm und in einem hohen Gef stehen lie. Er schloss daraus, dass es die Blutgefe sein mussten, die die

Karl-Walter Sykora; Karl Welte

81

Prothetischer Ersatz der thorakalen Aorta  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Die Aorta ist das Stammgef des arteriellen Krperkreislaufs, von dem aus alle Organe mit Blut versorgt werden. Die Aorta entspringt der linken Herzkammer, beginnend mit dem aufsteigenden Teil (Aorta ascendens). Der Anfangsteil der Aorta ascendens ist natrlicherweise etwas erweitert und wird als Aortenbulbus oder nach seinem Erstbeschreiber als Sinus valsalvae bezeichnet. An dessen Basis liegt die Aortenklappe, die einen Rckfluss von Blut in den linken Ventrikel verhindert. Etwa 1 cm oberhalb der Aortenklappe entspringen die Herzkranzgefe, die den Herzmuskel mit Blut versorgen. Die Aorta ascendens endet mit Beginn des Aortenbogens, aus dem die 3 Kopfhalsgefe (Truncus bracheocephalicus, linke Arteria carotis und linke Arteria subclavia) abgehen. Nach Abgang der linken Arteria subclavia zieht die Aorta nach unten. Dieser Abschnitt wird als "Aorta descendens bezeichnet, wobei der thorakale Anteil bis zum Zwerchfelldurchtritt reicht.

Voss, Bernhard; Bauernschmitt, Robert; Brockmann, Gernot; Lange, Rdiger

82

Nanophysik: Wrmebertrag auf der Nanometerskala  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts waren die grundlegenden Prozesse des Wrmeaustauschs verstanden. Die Gesetze dienten dann als Grundlage fr die Quantenmechanik. Doch gelten diese Gesetze auch auf der Nanometerskala? In den 1970er-Jahren wurde eine Theorie fr den Wrmebertrag im atomaren Bereich entwickelt. Physiker der Universitt Oldenburg berprften deren Vorhersagen und stieen dabei auf signifikante Abweichungen, welche auf einen Zusammenbruch der klassischen, makroskopischen Elektrodynamik hindeuten.

Kittel, Achim

2006-01-01

83

Der Immunologische Homunculus bei der rheumatoiden ArthritisEine neue Sicht der Immunpathogenese der RA und deren therapeutische Konsequenzen  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Die rheumatoide Arthritis wird wegen des Auftretens autoreaktiver T- und B-Zellen zu den Autoimmunerkrankungen gezhlt. Das\\u000a geht zurck bis zur Entdeckung des sogenannten Rheumafaktors, einem Autoantikrper, der gegen Immunglobulin G gerichtet ist.\\u000a Rheumafaktoren treten jedoch nur bei etwa zwei Drittel der RA-Patienten auf, dafr aber auch bei anderen rheumatischen und\\u000a nicht-rheumatischen Erkrankungen und sogar in bis zu 5% der

Stefan Bl; J.-M. Engel; G.-R. Burmester

2001-01-01

84

Politische Kommunikation in der Mediengesellschaft  

Microsoft Academic Search

Als Einstieg in mein Thema whle ich ein Buch von Niklas Luhmann, das ich allen empfehle, obwohl der Autor eine ganz andere\\u000a Denkrichtung hat als ich. Luhmann hat ein gutes Buch ber die Realitt der Massenmedien geschrieben. Darin sagt er: War wir\\u000a ber unsere Gesellschaft, ja ber die Welt, in der wir leben, wissen, wissen wir durch die Massenmedien (Luhmann

Lothar Bisky

85

Cyberbullying: die Perspektive der Eltern.  

E-print Network

??Nach eingehendem Studium der Literaturbefunde wurde ersichtlich, dass das Thema Cyberbullying in sterreich noch wenig erforscht ist. Ziel dieser explorativen Studie ist die Einschtzung des (more)

Schopper, Nathalie

2010-01-01

86

Die gegenwrtigen Schwerpunkte der Gesundheitserziehung  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Auf Wunsch von Westdeutschen Institutionen ffentlicher Gesundheitspflege wurden die gesundheitlichen Verhltnisse im Kanton Zrich und die schweizerischen Bestrebungen zur Einfhrung der Gesundheitserziehung geschildert.

Hans Wespi

1962-01-01

87

Serielle Analyse der Genexpression (SAGE).  

E-print Network

??Die vorliegende Arbeit ist im Rahmen eines Projektes zur Untersuchung der Genexpression bei Tiermodellen neurologischer Erkrankungen entstanden. Mit herkmmlichen Kandidatenanstzen ist eine Genexpressionsanalyse nur in (more)

Castell, Stefanie

2006-01-01

88

Abbildungsverzeichnis 2.1 Definition der Radianz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4  

E-print Network

.04.98 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 63 6.7 Vergleich der Chloropyllkonzentrationen aus zwei getrennten HPLC- Analysen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 67 6.9 Vergleich der Chlorophyllkonzentrationen aus der HPLC-Analyse der GKSS mit der.10 Vergleich der Chlorophyllkonzentrationen aus der HPLC-Analyse der GK

Oldenburg, Carl von Ossietzky Universität

89

Indivisible und Infinitesimale in der Renaissance  

Microsoft Academic Search

\\u000a Man zhlt die Zeit vom beginnenden 15. Jahrhundert bis zum Ende des 16. Jahrhunderts zu der Epoche der Renaissance. Eine genauere\\u000a zeitliche Bestimmung ist schwierig. Die Zeit von etwa 1420 bis 1500 wird mit Frhrenaissance bezeichnet. Ganz wesentlich sind\\u000a es die Perspektive in der Malerei und die Bewunderung der bildenden Kunst der Griechen, die das neue Interesse an der Antike

Thomas Sonar

90

Methoden der Bestandserfassung in der Ornithologie: bersicht und kritische Betrachtung  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung 1. In der vorliegenden Arbeit werden einmal jhrlich erfolgende Bestandserfassungen (annual bird counts), Atlanten der (Brut-)Verbreitung, allgemeine Brutvogel-Bestandserfassungen, allgemeine Winter-Bestandserfassungen, allgemeine ganzjhrige Bestandserfassungen, allgemeine Zugerfassungen, spezielle Bestandserfassungen einzelner Arten oder Artengruppen und Jagdstrecken-Statistik behandelt. Im Vordergrund stehen Brutvogel-Bestandserfassungen, die gegenwrtig am hufigsten durchgefhrt werden.

Peter Berthold

1976-01-01

91

TRANSFER DER SPERMATOZOEN IN DIE SPERMATHEKA DER BIENENKNIGIN  

E-print Network

TRANSFER DER SPERMATOZOEN IN DIE SPERMATHEKA DER BIENENK?NIGIN Le transfert des spermatozoïdes dans la spermathèque de la reine d'abeille B. GESSNER F. RUTTNER Institut für die Bienenkunde INTO THE SPERMATHECA OF THE HONEY BEE QUEEN The active migration and the passive transport of the spermatozoa

Paris-Sud XI, Université de

92

Mathematisches Institut der Universitat Bayreuth Der Geschaftsfuhrende Vorstand  

E-print Network

Riemann (1826­1866) studiert, um die Frage der Verteilung der Primzahlen zu beantworten. In meinem Vortrag das Thema Die Riemannsche Vermutung Zusammenfassung Die Riemann'sche Zetafunktion wurde von Bernhard Riemann'sche Vermutung beschreiben. Beginn: 16.00 Uhr Vortrag mit allgemein verst¨andlichem Inhalt 16

Schittkowski, Klaus

93

Regionale Verteilung der Forschungseinrichtungen der Max-Planck-Gesellschaft *  

E-print Network

Regionale Verteilung der Forschungseinrichtungen der Max-Planck-Gesellschaft * Stand: Juni 2011 Baden-Württemberg - Max-Planck-Institut für Astronomie, Heidelberg - Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie, Tübingen - Max-Planck-Institut für Festkörperforschung, Stuttgart - Friedrich

94

Variabilitt der Faserneigung im Holz der Esche ( Fraxinus excelsior L.) und Douglasie ( Pseudotsuga menziesii (Mirb.) FRANCO)  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungHauptziele der vorliegenden Untersuchung waren die Analyse der Faserneigung und des Ausmaes ihrer Streuung im Holz einer\\u000a ringporigen Laubholzart (Esche) und einer Nadelholzart (Douglasie) sowie die berprfung der Genauigkeit bzw. der Reprsentativitt\\u000a einer bei der Holzforschung hufig verwendeten Methode der paarweisen Mittelung zweier gegenberliegender Faserneigungswinkel\\u000a an Stammscheiben. Mit Hilfe eines im Institut fr Forstbenutzung der Universitt Gttingen entwickelten Megertes wurden

J. Wobst; J. V. Oliver-Villanueva; R. Doebel

1994-01-01

95

Die Funkenspannung der elektrolytischen Ventilwirkung  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Als Elektrolyte dienten Schwefelsure, reine bei 0 C gesttigte Boraxlsung und eine bei Zimmertemperatur gesttigte Boraxlsung mit etwas Zusatz von Borsure. -Von der Stromdichte ist die Funkenspannung vllig unabhngig. Mit der Temperatur des Elektrolyten steigt sie ein wenig an. -Wird vor den Versuchen das Al lngere Zeit bei geringer Spannung vorformiert, so liegt die Funkenspannung etwas hher als ohne

Werner Br

1935-01-01

96

Behandlung der Pseudarthrosen des Beckens  

Microsoft Academic Search

Pseudarthrosen des Beckenringes sind selten. Leitsymptom ist der chronische belastungsabhngige Schmerz des Beckenrings. Es muss berprft werden, ob der Symptomenkomplex durch eine Pseudarthrose, durch eine posttraumatische Fehlstellung oder durch die Kombination von beiden verursacht ist. Diagnostisch wichtig sind die krperliche Untersuchung des ausgezogenen Patienten, Provokationstests, Rntgen (Beckenbersichts-, Inlet-, Outlet-, Ala- und Obturatoraufnahme) sowie die fr die Analyse von Fehlstellungen, Instabilitten

I. Marintschev; T. Mckley; F. Mendler; G. O. Hofmann

2005-01-01

97

Der petrogenetische Werdegang der Klinopyroxene in den tertiren Vulkaniten der Hocheifel I. Die Klinopyroxene der Alkaliolivinbasalt-Trachyt-Assoziation  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Von ber 150 Eraptionspunkten in der Hocheifel werden. 14 Gesteine als Verwtreter der Entwicklungsreihe. Alkaliolivinbasalt-Trachyt nach petrochemischen, optischen und aufbereitungstechnischen Gesichtspunkten ausgewhlt und phasen mechanisch in ihre gesteinsbildenden Minerals zerlegt. Neben verschiedenen Klinopyroxenphasen, die sowohl die Klinopyroxeneingprenglinge als each die Grundmasseklinopyroxene enthalten, knnen fast ells assoziierten Minerals mitgewonnen und chemisch, optisch and rntgenographisch untersucht werden.

Hans Gerhard Huckenholz

1964-01-01

98

Struktureller Wandel selbstndiger Erwerbsarbeit: Analysen auf der Grundlage der Scientific Use Files der Mikrozensen  

Microsoft Academic Search

Grundstzlich wird in der Literatur ein Anstieg an selbstndig Erwerbsttigen konstatiert. Dabei handelt es sich allerdings um Analysen, die einerseits querschnittsbezogen sind und andererseits wenig ins Detail gehen. Bei einer Analyse ist aber auch die zeitliche Entwicklung zu beachten, da ein struktureller Wandel sich ber einen lngeren Zeitraum vollzieht. Hier bieten die Scientific Use Files der Mikrozensen einen Ansatzpunkt fr

Dieter Bgenhold; Uwe Fachinger

2004-01-01

99

Der Organismus der Mathematik - mikro-, makro- und mesoskopisch betrachtet  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Meist enden hnliche Gesprche ber Mathematik etwa an diesem Punkt, ohne dass der Nichtmathematiker von der Sinnhaftigkeit mathematischer Forschung, ja mathematischer Ttigkeit generell berzeugt werden konnte. Ich glaube nicht, dass dem Laien Blindheit fr die Groartigkeit unserer Wissenschaft vorzuwerfen ist, wenn hier keine befriedigendere Kommunikation zustande kommt. Ich sehe als Ursache eher ein stark verkrztes Bild von der Mathematik, welches auch Fachleute oft zeichnen, weil ihnen eine angemessenere Darstellung ihres Faches zu viel Mhe macht - und das obwohl Mathematik nur betreiben kann, wer geistige Mhen sonst keineswegs scheut. Ich will versuchen, den Ursachen dieses eigentmlichen Phnomens auf den Grund zu gehen.

Winkler, Reinhard

100

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 06.07.2012 10/2012 Der Fakulttsrat der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat am  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 06.07.2012 10/2012 Seite 2 Der Fakultätsrat der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover in Kraft. Zulassungsordnung für den Bachelorstudiengang

Vollmer, Heribert

101

Zur Frage der Lungen-Doppelcarcinome  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Auf Grund der Beobachtung zweier histologisch differenter Carcinome in einer Lunge wird unser Wissen von den Doppelcarcinomen der Lunge dargestellt. Die Definition des Begriffes Doppelcarcinom ist enger als von anderen Autoren gefat. Das Fehlen von Blutgefvernderungen der Lunge, die im Gefolge der Tumorembolie auftreten (M. B. Schmidt), scheint entscheidend fr die Anerkennung als Lungen-Doppelcarcinom und geeignet, die Beschftigung mit

U. Fuchs; U. Fucks

1957-01-01

102

Der Bedarf an ambulanter kardiologischer Anschlurehabilitation in einem grostdtischen Ballungsgebiet  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Im Rahmen des Klner Modells (KM) der ambulanten kardiologischen Rehabilitation der Phase II erfolgten Untersuchungen zur Ermittlung des Bedarf an ambulanter kardiologischer Anschlurehabilitation (AR) nach akuten schwerwiegenden Herzerkrankungen. Analysiert wurde jeweils das koronare Krankengut eines Jahrganges dreier Krankenhuser der Grundversorgung, der Kardiologischen Universittsklinik sowie der herzoperierten Patienten der Thoraxchirugischen Universittsklinik Kln. Folgende Fragen wurden untersucht: Gesamtzahl der koronaren bzw.

R. Rost; T. Hartmann; G. Horstmann; U. Koll; B. Bjarnason-Wehrens

1999-01-01

103

Einordnung der Finanzwirtschaftslehre  

Microsoft Academic Search

In dieser Lerneinheit knnen Sie folgende Lernziele erreichen:\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a die Finanzwirtschaftslehre in die Betriebswirtschaftslehre einordnen\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a wichtige betriebswirtschaftliche Zielgren definieren\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a finanzwirtschaftliche Ziele aus den Unternehmenszielen ableiten\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a die prinzipielle Vorgehensweise in der Unternehmensplanung verstehen\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a Strategien entwickeln, formulieren und ihre Umsetzung planen

Manfred Wnsche

104

Einordnung der Finanzwirtschaftslehre  

Microsoft Academic Search

\\u000a In dieser Lerneinheit knnen Sie folgende Lernziele erreichen:\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a die Finanzwirtschaftslehre in die Betriebswirtschaftslehre einordnen\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a wichtige betriebswirtschaftliche Zielgren definieren\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a finanzwirtschaftliche Ziele aus den Unternehmenszielen ableiten\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a die prinzipielle Vorgehensweise in der Unternehmensplanung verstehen\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a Strategien entwickeln, formulieren und ihre Umsetzung planen

Manfred Wnsche

105

Theoretische Aspekte in der Vergleichmigung von Schttgtern  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungVoraussetzung fr den Aufbau und die Auslegung einer wirksamen Vergleichmigungsanlage ist die Kenntnis der Schwankungscharakteristik\\u000a des zu vergleichmigenden Merkmals im polydispersen Gutstrom. Der vielfach fr die Auslegung herangezogene Materialbedarf\\u000a in der nachfolgenden Prozesseinheit fhrt zumeist zu nachhaltigen Fehlplanungen und Fehlentscheidungen in der apparativen\\u000a Ausrstung der Vergleichmigungsanlage. Die Zeitfolgen von Merkmalswerten in Schttgutmassestrmen gehorchen in den seltensten\\u000a Fllen einer Normalverteilung von

A. Bhm

2007-01-01

106

Das Konzept der kundenorientierten Unternehmensfhrung  

Microsoft Academic Search

Mit den Ver#x00E4;nderungen der wirtschaftlichen und wettbewerblichen Rahmenbedingungen in den letzten Jahrzehnten wurde auch\\u000a eine Neuausrichtung der Unternehmensf#x00FC;hrung erforderlich. So unterlagen die Aufgaben und Analyseinstrumente der strategischen\\u000a Unternehmensf#x00FC;hrung einem permanenten Anpassungsprozess. Bei einer groben Vereinfachung lassen sich die in Abbildung\\u000a 1 wiedergegebenen Entwicklungsphasen der Unternehmensf#x00FC;hrung unterscheiden (Bruhn 2002a; vgl. Abb. 1):\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a 1.\\u000a \\u000a Die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg war dadurch

Manfred Bruhn

107

berprfung der Wirksamkeit stallspezifischer Vakzinen zur Bekmpfung der Dermatitis digitalis bei Milchkhen.  

E-print Network

??berprfung der Wirksamkeit stallspezifischer Vakzinen zur Bekmpfung der Dermatitis digitalis bei Milchkhen Die Studie wurde als kontrollierter Doppelblindversuch durchgefhrt. Die Untersuchungen fanden in einem Milchviehbetrieb (more)

Schtz, Werner

2001-01-01

108

Die Bedeutung der Rumnischen Revolution fr den Legitimationsdiskurs der Postkommunisten in den Transformationsjahren 1990-1994.  

E-print Network

??Revolution oder Staatsstreich? Eine der meist gestellten Fragen im Zusammenhang mit der Rumnischen Revolution, die sowohl die wissenschaftliche Auseinandersetzung als auch die gesellschaftliche und politische (more)

Hutter, Roman

2013-01-01

109

Gasentladung mit Fremdstrom aus der Kathode. Die Zndung im Raumladungsfeld  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Der Zustand einer Gasentladung im Gebiet kleiner Stromdichten (Zndgebiet) wird untersucht mit Bercksichtigung der Feldverzerrung durch Raumladung. Die Spannung und die Stromdichte bei der Zndung werden berechnet als Punktionen des Fremdstromes, der (etwa infolge Bestrahlung) aus der Kathode der Entladung zufliet.

W. Fucks

1934-01-01

110

Schulrztliche Forderungen fr die Gesundheitserziehung in der Schule  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Der Autor schildert die wesentlicheWandlung der schulrztlichen Aufgabe vom Tuberkulosearzt zum zuknftigen Mentor der Schler. Der Schularzt mu in Zukunft seinen prventiven Aufgabenbereich ausbauen. Dazu gehrt in erster LinieGesundheitserziehung. Einige Programmpunkte fr Schulrzte werden umschrieben und diskutiert. Als letzter Punkt der neuartigen Aufgaben des Schularztes wird die Bekmpfung der scholar disease besprochen.

Hans Wespi

1964-01-01

111

Die Editionsgeschichte der Werke von Marx und Engels in Frankreich und ihr Neubeginn mit der  

E-print Network

Editionsarbeit gezogen. 1 Siehe Karl Marx: Critique du programme de Gotha. Une e´dition nouvelle pre´pare´e parDie Editionsgeschichte der Werke von Marx und Engels in Frankreich und ihr Neubeginn mit der Grande E´dition Marx et Engels (GEME) Kolja Lindner Seit April 2008 liegt mit der Neuübersetzung der

Boyer, Edmond

112

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 13.09.2012 17/2012 Der Fakulttsrat der Naturwissenschaftlichen Fakultt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat am  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 13.09.2012 17/2012 Seite 2 Der Fakultätsrat der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover am 01.10.2012 in Kraft. Prüfungsordnung für den

Vollmer, Heribert

113

Tycho Brahe - Instrumentenbauer und Meister der Beobachtungstechnik  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Vor der Erfindung des Fernrohrs war der dnische Astronom Tycho Brahe (1546 - 1601) der bedeutendste beobachtende Astronom. Von seinem Observatorium Uraniborg auf der - damals dnischen - Insel Hven ist heute noch der Grundri erkennbar, von Stjerneborg sind die Fundamente erhalten, die Kuppeln in den 1950er Jahren ergnzt. In der Astronomie-Ausstellung im Deutschen Museum gibt es ein Modell der Sternwarte Uraniborg und der zugehrigen Instrumente (Mastab 1:10); das grere Modell wurde dem Technischen Museum in Malm geschenkt. Die Instrumente, die er in den Observatorien Uraniborg und Stjerneborg benutzte, sind nicht erhalten. Aber es gibt gute Beschreibungen der Instrumente (Halbkreis, Quadranten, Sextanten, Armillarsphren, Triquetrum, Himmelsglobus) in seinem Buch Astronomiae instauratae mechanica (Wandsbek 1598). Eine Nachbildung des groen hlzernen Quadranten kann man im Runden Turm in Kopenhagen sehen. Zwei Sextanten, hergestellt fr Tycho um 1600 von Jost Brgi und Erasmus Habermel, gibt es noch im Nationalmuseum für Technik in Prag. hnlichkeiten von Tychos Instrumenten mit Gro-Instrumenten aus dem islamischen Kulturkreis sind auffllig. Tycho Brahes Megerte markieren einen groen Fortschritt in der Entwicklung astronomischer Instrumente und Metechniken und bilden die Grundlage fr den weiteren Fortschritt der Positionsastronomie und der damit verbundenen Tabellenwerke. Die Nachwirkungen sind bis ins 17. und 18. Jahrhundert nachweisbar.

Wolfschmidt, Gudrun

114

TV - Zertifizierungen in der Life Science Branche  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Life Sciences [1] (Lebenswissenschaften) sind ein globales Innovationsfeld mit Anwendungen der Bio- und Medizinwissenschaften, der Pharma-, Chemie-, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie. Diese Branche zeichnet sich durch eine stark interdisziplinre Ausrichtung aus, mit Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Einsatz von Ausgangsstoffen aus der modernen Biologie, Chemie und Humanmedizin sowie gezielter marktwirtschaftlich orientierter Arbeit.

Schaff, Peter; Gerbl-Rieger, Susanne; Kloth, Sabine; Schbel, Christian; Daxenberger, Andreas; Engler, Claus

115

VERBREITUNG UND POLLENANALYTISCHE BEDEUTUNG DER SILBERWURZ  

E-print Network

and insect visits of Dryas octopetala (Geum octopetalum) (Rosaceae) are described. The occurence of single. Rosaceae) sowie ihr Pollen werden beschrieben. Einzelfunde von Dryaspollen in österreichischen Alpenhonigen, aus der Familie der Rosaceae ausschlielich in höheren Lagen der Kalkalpen, so da Dryas

Paris-Sud XI, Université de

116

Die Technik der tibiotalaren Arthrodese mit Kompressionsmarknagel  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Aufgrund noch nicht berzeugender Ergebnisse der Prothetik des oberen Sprunggelenks (OSG) ist die tibiotalare Arthrodese bei fortgeschrittener posttraumatischer Arthrose weiterhin Therapie der Wahl. Zur technischen Ausfhrung der Arthrodese am OSG steht eine Flle von Verfahren zur Verfgung, wobei sich die Kompressionsarthrodese mittels internen Implantaten durchgesetzt hat. 137 Arthrodesen des OSG wurden mit Kompressionsmarkngeln durchgefhrt. Mit Hilfe eines speziellen Nageldesigns

T. Mckley; T. Schtz; S. Srivastava; M. Goebel; O. Gonschorek; V. Bhren

2003-01-01

117

Hautdrsen als trger der pilzsymbiose bei ambrosiakfern  

Microsoft Academic Search

1.Die Ambrosiapilze holzbrtender Ipiden und Platypodiden berwintern in Form von Oidien und Sprozellen in Ansammlungen von Hautdrsensekreten dieser Kfer. Die Lokalisation der symbiontischen Pike ist bei den einzelnen Ambrosiakfergruppen verschieden. Die Weibchen der Trypodendron-Arten besitzen als Symbiontenwohnsttten schlauchfrmige, unter der Hautduplikatur am Hinterrande des Pronotums gelegene ldrsen, die Weibchen von Xylosandrus germanus und von Anisandrus dispar berwintern ihre Pilze in

H. Francke-Grosmann

1956-01-01

118

Harry Potter: Der siebte Horkrux  

E-print Network

fragte sich, was ihn erwarten w?rde, wenn sie die T?r ?ffneten und ihn dort nach seiner letzten ereignisvollen Abfahrt im letzten Sommer stehen sahen. Alles in allem, nahm er an, dass es schlimmer h?tte sein k?nnen. Er w?rde lieber der Wut der Dursleys... erste Schritt w?rde sein, durch seine letzte Gefangenschaft bei den Dursleys hindurchzukommen. Und je eher er es zu ertragen begann, desto schneller k?nnte er sich vorw?rts bewegen. W?hrend er in Gedanken verloren gewesen war, hatten Harrys F??e ihn...

melindaleo

2011-01-01

119

Kosten und Komplikationen der Materialentfernung  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungDie Implantatentfernung ist eine der hufigsten orthopdisch-traumatologischen Operationen. Da dabei z.T. schwer wiegende\\u000a Komplikationen auftreten, sind besonders die relativen Indikationen, v.a. bei Beschwerdefreiheit des Patienten, kritisch\\u000a zu werten. Neben den allgemeinen Komplikationen der Implantatentfernung wie Infektionen sind v.a. typische Komplikationen\\u000a wie Refrakturen, Nervenlsionen, nach Implantatentfernung neu aufgetretene Schmerzen und unvollstndige Implantatentfernung\\u000a zu nennen. Speziell die winkelstabilen Implantate lassen eine neue

M. Mller; T. Mckley; G. O. Hofmann

2007-01-01

120

Bestandsdichte der Wasseramsel (Cinclus cinclus) an der Wiese (Sdschwarzwald)  

Microsoft Academic Search

1. Einleitung Die Wiese* ist die zentrale Leitlinie des Sdschwarz - waldes. Mit einer Lnge von 54 km ist sie mit Aus- nahme des kurzen, tobelartigen Quellbaches von ih- rem Oberlauf bis zu ihrer Mndung von der Wasser- amsel besiedelt. Es lag nahe, eine Bestandsaufnahme entlang dieser Leitlinie durchzufhren, da bisher nur unzureichende Einzeldaten (SCHNEIDER 1985) vorla- gen. Da die

Erhard Gabler; Karl Kuhn

2003-01-01

121

Seminar Methoden der Mustererkennung und Klassifikation Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung und  

E-print Network

. Jahrhunderts zur¨uck und sind eng mit den Namen der Mathematiker Blaise Pascal und Pierre de Fermat verbunden besch¨aftigte sich mit diesem Problem und teilte in einem Brief Fermat seine L¨osung mit. Ein Entsprechendes tat Fermat. Schlie?lich gab auch Christian Hyugens ein Ergebnis an. Diese Gelehrten sahen schon

Briesemeister, Linda

122

1 die abteilung revision der generalverwaltung der Max-Planck-ge-sellschaft hat die Jahresrechnung 2013 entsprechend dem ihr von der  

E-print Network

aNHaNg 1 die abteilung revision der generalverwaltung der Max-Planck-ge- sellschaft hat dieH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerbera- tungsgesellschaft, nürnberg, hat den Jahresabschluss des Max-Planck- Instituts für Jahresabschluss des Privaten Vermögens der Max-Planck-gesellschaft ­ gemä? den von der hauptversammlung der

Falge, Eva

123

Verkndungsblatt 4|2012 Ausgabedatum 11.04.2012  

E-print Network

://www.uni-hannover.de/de/universitaet/veroeffentlichungen/verkuendungsblaetter/ #12;Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 11.04.2012 4/2012 Seite 2 Der Studentische Rat der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover hat am 25.01.2012 gemä? § 20 hochschulöffentlichen Bekanntmachung im Ver- kündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover in Kraft

Vollmer, Heribert

124

Bestandsaufnahme der ambulanten rheumatologischen Versorgung in Deutschland  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung\\u000a ZielDie strukturierte Erfassung des Status Quo in der ambulanten fachrheumatologischen Versorgung in Deutschland, um hierber\\u000a Aussagen fr eine zuknftige Ausrichtung der Rheumatologie zu generieren.\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a MethodenBefragung der Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Rheumatologen e.V. mittels eines eigens entwickelten Fragebogens,\\u000a gefolgt von einer statistischen Analyse der Daten. Die Fragen bezogen sich auf Angaben zur Praxis- bzw. Ambulanzsstruktur,\\u000a zur Struktur der Patienten, zum

T. Mittendorf; E. Edelmann; J. Kekow; U. von Hinber; W. Mller-Brodmann; J.-M. Graf von der Schulenburg

2007-01-01

125

Untersuchungen zum Entstehungsmechanismus der isolierten Orbitabodenfraktur  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung\\u000a HintergrundDie isolierte Orbitabodenfraktur stellt einen wesentlichen Anteil der Mittelgesichtsfrakturen dar. Dabei ist der Mechanismus\\u000a der Entstehung von isolierten Frakturen der Orbitawnde (Blow-Out-Frakturen) noch ungeklrt. Es haben sich zwei konkurrierende\\u000a Erklrungsmodelle herausgebildet. Whrend die Hydraulic-Pressure-Theorie davon ausgeht, dass die Last hauptschlich ber den\\u000a inkompressiblen Orbitainhalt auf den Orbitaboden bertragen wird, erklrt die Buckling-Force-Theorie die Frakturen durch Spannungs-\\u000a und Biegebrche der

C. Punke; A. Fritsche; H. Martin; K. P. Schmitz; H. W. Pau; B. Kramp

2007-01-01

126

Generalized van der Waerden numbers  

Microsoft Academic Search

Certain generalizations of arithmetic progressions are used to define numbers analogous to the van der Waerden numbers. Several exact values of the new numbers are given, and upper bounds for these numbers are obtained. In addition, a comparison is made between the number of different arithmetic progressions and the number of different generalized arithmetic progressions.

Bruce M. Landman

1986-01-01

127

Hmodilution Sule der blutsparenden Verfahren?  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungDie Hmodilution ist der Eckpfeiler blutsparender Ma?nahmen. Diese Einschtzung von Lowenstein aus dem Jahre 1981 fokussiert auf die kritische Indikationsstellung zur Bluttransfusion, was den nichtblutigen Volumenersatz (Hmodilution), also die Akzeptanz einer normovolmischen Anmie, voraussetzt. Tierexperiementell und klinisch stehen inzwischen gengend Daten zur Verfgung, um die Therapeuten vor dem Hintergrund relevanter Transfusionsrisiken und zurckgehender Spendebereitschaft zu ermutigen, den magischen Transfusionstrigger von

B. von Bormann; W. Schleinzer; S. Aulich

1992-01-01

128

Paul Schreckenbach Der deutsche Herzog  

E-print Network

an ihm war wohlgepanzert und verwahrt, wie es einem Krieger ge- ziemt, der zum Kampfe auszieht. Nur das ernst und bedächtig, »um mich ist mir's nicht. Ich spreche mit Jakob: Wenig und böse war die Zeit meines

Prodinger, Helmut

129

Ancillary Services Provided from DER  

SciTech Connect

Distributed energy resources (DER) are quickly making their way to industry primarily as backup generation. They are effective at starting and then producing full-load power within a few seconds. The distribution system is aging and transmission system development has not kept up with the growth in load and generation. The nation's transmission system is stressed with heavy power flows over long distances, and many areas are experiencing problems in providing the power quality needed to satisfy customers. Thus, a new market for DER is beginning to emerge. DER can alleviate the burden on the distribution system by providing ancillary services while providing a cost adjustment for the DER owner. This report describes 10 types of ancillary services that distributed generation (DG) can provide to the distribution system. Of these 10 services the feasibility, control strategy, effectiveness, and cost benefits are all analyzed as in the context of a future utility-power market. In this market, services will be provided at a local level that will benefit the customer, the distribution utility, and the transmission company.

Campbell, J.B.

2005-12-21

130

Joint Attention zwischen Mutter und Kind in Abhngigkeit vom Bildungsstand der Mutter.  

E-print Network

??Seit 2004 wird im Arbeitsbereich Psychologische Diagnostik der Universitt Wien an der Optimierung des Video-Beobachtungsinstruments INTAKT, welches der Erfassung der Interaktionsqualitt zwischen Mutter und Kind (more)

Leopold, Alexandra

2014-01-01

131

Deutsche Landesbanken: Status quo und Strategien vor dem Hintergrund des Wegfalls der Staatsgarantien  

Microsoft Academic Search

Gegenstand der Untersuchung ist die Analyse der Manahmen der Landesbanken, der Vernderung ihrer Rolle und von Vernderungen der Finanzbranche in Zusammenhang mit dem Wegfall der staatlichen Haftungsgarantien. Die Institute weisen deutliche Parallelen bezglich der Storichtung der ergriffenen Manahmen auf, stellen allerdings keine homogene Gruppe dar. Die Rolle der Landesbanken hat sich zwischen 2001 und 2005 nicht grundlegend gewandelt. Vielmehr erfllen

Klaus Berge; Ralf Berger; Hermann Locarek-Junge

2006-01-01

132

Die Bercksichtigung der Ionisation durch Elektronensto in der Elektronenkinetik des schwachionisierten anisothermen Plasmas. I. Analyse des Ionisierungsstointegrals und Ableitung von geeigneten Darstellungen fr eine numerische Behandlung  

Microsoft Academic Search

Ausgehend von einer Bilanzierung der Elektronen im Geschwindigkeitsraum wird der Beitrag der Elektronenstoionisierung zur Boltzmanngleichung der Elektronen bestimmt. Durch schrittweise Ausintegration des Ionisierungsstointegrals unter Einarbeitung des Impuls-und Energiesatzes sowie der Kugelflchenfunktionsentwicklung der Geschwindigkeitsverteilungsfunktion der Elektronen wird die analoge Entwicklung des Ionisierungsstointegrals hergeleitet. Aus dieser werden die entsprechenden Beitrge zur Konzentrations-und Energiebilanz der Elektronen gewonnen. Die Einarbeitung vereinfachender Annahmen ber den

J. Wilhelm; R. Winkler

1979-01-01

133

Habilitationsordnung der MathematischNaturwissenschaftlichen Fachbereiche der Johann Wolfgang Goethe-Universitt Frankfurt am Main vom 04.02.1992 (ABl. 1992,  

E-print Network

Habilitationsverfahrens wird von den an dieser Ordnung beteiligten Fachberei- chen der Johann Wolfgang Goethe Habilitationsordnung der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fachbereiche der Johann Wolfgang GoetheHabilitationsordnung der Mathematisch­Naturwissenschaftlichen Fachbereiche der Johann Wolfgang

Mester, Rudolf

134

3. Chemismus und Pollenreprsentanz der Lindentracht. W von der Ohe*, HW von der Ohe' H  

E-print Network

gesammelt. Die Analysen umfa- ten: Gewicht der Honigblasen; Saccharid- spektren (HPLC) von Nektar should be obtained via new methods. Genetically uniform bee colonies without food reserves were exposed spectra (HPLC) of nectar, sac content and honey; the quantity of pollen grains in sac content and honey

Boyer, Edmond

135

Methodik der Erfassung und Bewertung von Biodiversittsschden aus kologischer Sicht  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Mit der Verabschiedung des Umweltschadensgesetzes (USchadG) hat der Schutz der Biodiversitt in Deutschland ein neues Stadium erreicht. Zum ersten Male wird selbst die Vermeidung und Restitution der nichtintendierten Schdigung der Biodiversitt in Gestalt bestimmter Arten und Lebensrume in ein umfassendes Naturschutzkonzept einbezogen. Das USchadG geht damit ber die bisherigen Anstze zum Schutz der belebten Natur hinaus, da es gleichzeitig neben der Erhaltung eines als gnstig erkannten Ist-Zustandes der Biodiversitt der Vermeidung vorhersehbarer Schden sowie auch der Restitution nach einem eingetretenen Schaden verpflichtet ist. Naturschutzsystematisch gehrt es wegen der Betonung der Vermeidung und Sanierung zum Bereich des reaktiven Naturschutzes (Gefahrenabwehr und Gefahrenbeseitigung), dem auch die Eingriffsregelung des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG), die Umweltvertrglichkeitsprfung nach Umweltvertrglichkeitsprfungsgesetz (UVPG) sowie die FFH-Vertrglichkeitsprfung nach Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-RL) zuzurechnen sind. Strker noch als in den genannten Regelungen tritt im USchadG das Verursacherprinzip gegenber der allgemeinen Umweltvorsorge in den Vordergrund.

Wiegleb, Gerhard; Krawczynski, Ren; Wagner, Hans-Georg

136

Einfhrung zur 17.Murnauer Unfalltagung Infektionen in der Traumatologie  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Die postoperative Infektion stellt nach wie vor eine der schwerwiegendsten Komplikationen in der Traumatologie dar.Trotz vielfltiger Neuerungen auf pharmazeutischem und medizintechnischem Gebiet hat diese Thematik in den letzten Jahrzehnten nicht an Aktualitt und Bedeutung eingebt.Der Schlssel zur Beherrschung der infektbedingten Komplikationen in der Unfallchirurgie liegt nach wie vor im rechtzeitigen und angemessenen chirurgischen Vorgehen. Dennoch haben sich sowohl im

Gunther O. Hofmann; Christian Hierholzer; Martin H. Kirschner; Thomas Mckley

2003-01-01

137

Van der Waals black hole  

E-print Network

In the context of extended phase space, where the negative cosmological constant is treated as a thermodynamic pressure in the first law of black hole thermodynamics, we find an asymptotically AdS metric whose thermodynamics matches exactly that of the Van der Waals fluid. However, we show that as a solution of Einstein's equations, the corresponding stress energy tensor does not obey any of the energy conditions everywhere outside of the horizon.

Aruna Rajagopal; David Kubiznak; Robert B. Mann

2014-11-28

138

Der gesunde Patient mit Hypercholesterinmie  

Microsoft Academic Search

Kasuistik Eine 71-jhrige, gesundheitsbewusste, zu einer Medizinerfamilie gehrige Patientin stellt sich zur Bewertung einer seit 10 Jahren bekannten Cholesterinerhhung und der an anderer Stelle begonnenen Behandlung mit Mevinacor (Lovastatin) vor. Im vorausgegangenen Jahr waren bei vielen Gelegenheiten Gesamtcholesterinkonzentrationen zwischen 289 und 345 mg\\/dl bestimmt worden. LDL wurde bis auf maximal 261 mg\\/dl erhht gefunden, die HDL-Cholesterin-Werte lagen zwischen 40

Gerald Klose

2005-01-01

139

Van der Waals black hole  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

In the context of extended phase space, where the negative cosmological constant is treated as a thermodynamic pressure in the first law of black hole thermodynamics, we find an asymptotically AdS metric whose thermodynamics matches exactly that of the Van der Waals fluid. We show that as a solution of Einstein's equations, the corresponding stress energy tensor obeys (at least for certain range of metric parameters) all three weak, strong, and dominant energy conditions.

Rajagopal, Aruna; Kubiz?k, David; Mann, Robert B.

2014-10-01

140

Genetische Differenzierung anhand biochemisch-genetischer Polymorphismen in der Familie der Cervidae  

Microsoft Academic Search

Cerviden sind genetisch hnlich variabel wie auch andere Familien der Mammalier. Basierend auf Untersuchungen anderer Autoren wurde bei der FamilieCervidae eine mittlere Heterozygotie (\\u000a

Th. Geburek

1988-01-01

141

Herausgegeben von der Prsidentin der Georg-August-Universitt Gttingen Redaktion: Von-Siebold-Str. 2 Telefon: E-Mail  

E-print Network

Herausgegeben von der Präsidentin der Georg-August-Universität Göttingen Redaktion: Von zur Bachelorarbeit ist der Erwerb von insgesamt mindestens 138 C aus Pflicht-, Wahlpflicht und zwei der folgenden oder der nach Buchstabe b. noch nicht belegten Module im Umfang von insgesamt

Gollisch, Tim

142

Ergebnisse der Leistungsprfungen der Skirschensorte Stella auf Gisela- und Weiroot-Unterlagen in Bulgarien  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Die Leistungsprfungen wurden im Zeitraum 1997 bis 2003 mit den Unterlagen Gisela4 und 5, den Klonnummern 195\\/20 und 497\\/8 aus der Gisela-Serie sowie Weiroot10, 13, 53, 72 und 158 durchgefhrt. Dabei dienten Smlinge von P1 (bulgarische Selektion aus Prunus mahaleb) als Kontrolle. Alle Unterlagen waren mit der Sorte Stella veredelt und im Dezember 1996 in der Versuchsanlage der Agraruniversitt

V. Lichev; C. Lankes

2004-01-01

143

Beitrag zur Keimungskologie und Diasporologie der tschechoslowakischen Vertreter der Gattung Cynoglossum  

Microsoft Academic Search

AbstraktDas Studium der Keimungskologie von Arten der GattungCynoglossum im Laboratorium und auf einer Versuchsparzelle hat nachgewiesen, dass bei ihren Frchten eine ausgeprgte Samenruhe entwickelt\\u000a ist, die durch doppelten Hemmungsmechanismus der Testa verursacht wird. Die Testa verhindert die Keimung einerseits durch\\u000a ihre Semipermiabilitt, anderseits dadurch, dass sie die Auslaugung von Inhibitoren der Keimung aus dem Embryo verhindert.\\u000a Die Dormanz unter Laborbedingungen

Marie Lhotsk

1982-01-01

144

Unternehmensplanung und Finanzierbarkeitsnachweis in der Lebensversicherung  

Microsoft Academic Search

4. SchlufolgerungUnterstellt man also, da die fr einen Finanzierbarkeitsnachweis magebliche Grezumindest einegewisse Stabilitt gegenber Variationen der Rechnungsgrundlagen, der Beobachtungsdauer wie auch der internen Reservierungspolitik aufweisen\\u000a mu und dies mu nicht nur fr einen einzigen Teilbestand, wie wir ihn hier unterstellt haben, gelten , so ist die freie\\u000a RfB schon aus ganz praktischen Erwgungen hierzu keineswegs geeignet.

Manfred Feilmeier; Georg Reichel

1983-01-01

145

Die Ausdrucksbewegungen der Sichelente, Anas falcata L  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Die Ausdrucksbewegungen der Sichelente,Anas (Eunetta) falcata Georgi, werden beschrieben, soweit mglich vorlufig analysiert und mit denen nchstverwandter Arten, vor allem denen vonAnas (Nettium) crecca crecca L.,Anas (Chaulelasmus) strepera L. undAnas (Mareca) penelope L. verglichen. Dieser Vergleich ergibt, genau wie der morphologischer Merkmale des Gefieders und der Knochentrommel, eine systematische Stellung vonfalcata genau zwischen den drei genannten Arten, nher den

Konrad Lorenz; Wolfgang von de Wall

1960-01-01

146

Regionale Unterschiede in der Rapsunkrautflora Deutschlands  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungIn einem Kooperationsprojekt der Universitt Rostock und Syngenta wurden im Herbst 2005 und im Herbst 2006 auf insgesamt 978\\u000a Rapsschlgen in zwlf Bundeslndern quantitative Untersuchungen zur Strke und Zusammensetzung der Verunkrautung durchgefhrt.\\u000a Die Unkrauterhebungen fanden jeweils im Sptherbst auf nicht mit Herbiziden behandelten Teilen von Rapsschlgen statt. Zweijhrige\\u000a Versuchsergebnisse werden vorgestellt, regionale Besonderheiten der Rapsunkrautflora auf Bundeslandebene herausgearbeitet,\\u000a statistisch geprft

Kristin Goerke; Ulrike Richter; Martin Schulte; Brbel Gerowitt

2008-01-01

147

Argonlasertherapie der Chondrodermatitis nodularis chronica helicis  

Microsoft Academic Search

\\u000a Zusammenfassung. In 5 Jahren wurden 8 Patienten mit insgesamt 16 schmerzhaften Ohrkntchen wie folgt behandelt: Die klinische Diagnose wurde\\u000a in Lokalansthesie gesichert. Der restliche Herd wurde mit dem Argonlaser (in Lokalansthesie) karbonisiert, einschlielich\\u000a der Knorpeloberflche an der Knotenbasis. Es kam in keinem Fall zu postoperativen Entzndungen oder Infektionen. In 3 Fllen\\u000a traten nach Monaten anders lokalisierte neue kleine Knoten auf,

Gottfried Hesse; Christian Schmoeckel; Astrid Wichmann-Hesse

1994-01-01

148

Der anomale E ekt der Isotopenmasse auf den Gitterparameter in Silizium und Germanium  

E-print Network

Der anomale E#11;ekt der Isotopenmasse auf den Gitterparameter in Silizium und Germanium Hochgenaue Untersuchung des Ein usses der Isotopenmasse auf die Gitterparameter von Silizium und Germanium. Die Di#11 beobachtet, die sich auch im Germanium andeutet, aber nicht evident nachgewiesen wird: im Gegensatz zu

149

ber die Bedeutung der Wasserscheiden beim Ortswechsel der Wasseramsel (Cinclus cinclus aquaticus)  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung In einem etwa 2000 km2 groen Untersuchungsgebiet in der Rhn wurde die Bedeutung der Wasserscheiden beim Ortswechsel der Wasseramsel(Cinclus c. aquaticus) untersucht. Von Oktober 1964 bis Juli 1968 konnten auer Altvgeln 325 Wasseramseln im Nest beringt werden. 55 wurden wiedergefangen, davon 9 in anderen Flusystemen. Diese Vgel haben mit Sicherheit die Wasserscheiden, die die Flusysteme begrenzen, berflogen. Vier weitere

Otto Jost

1969-01-01

150

Der Bau der Mauer am 13. Au-gust 1961 berraschte Ernst  

E-print Network

1956 verschärfte die SED den Kampf gegen eine Demokrati- sierung des Staatssozialismus. Bloch, der zu- willt, meine Arbeit und mich selber unwürdigen Verhältnis- sen und der Bedrohung, die sie allein zu lehren, der Kontakt zu Studenten wurde unterbro- chen, meine besten Schüler wurden verfolgt und

Vollmer, Heribert

151

Der Bau der Mauer am 13. Au-gust 1961 berraschte Ernst  

E-print Network

1956 verschärfte die SED den Kampf gegen eine Demokrati- sierung des Staatssozialismus. Bloch, der zu nicht mehr ge- willt, meine Arbeit und mich selber unwürdigen Verhältnis- sen und der Bedrohung, die sie, hatte keine Möglich- keit zu lehren, der Kontakt zu Studenten wurde unterbro- chen, meine besten Schüler

Vollmer, Heribert

152

Bestimmung der Krperlnge und des Alters menschlicher Feten aut Grund der Schdelbasisknochenmae  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Verfasser haben Messung der Schdelbasisknochen (Ala parva, Ala magna, Corpus ossis sphenoidalis, Pars petrosa et mastoidea, Pars basilaris, Pars lateralis ossis occipitalis) von 138 totgeborenen oder einige Stunden nach der Geburt gestorbenen menschlichen Feten (71 ? und 67 ?) mit einer Lnge von 955 cm vorgenommen, die Regressionsgleichung der Schdelbasisknochenmae im Verhltnis zur Krperlnge, ihre Korrelationskoeffizienten (r) und die

I. Gy. Fazekas; F. Ksa

1967-01-01

153

Nach der groen Resonanz der Verans-taltungen im WissenschaftsJahr 2008,  

E-print Network

`, lädt die Fakultät für Mathematik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg zum 1. Magdeburger Mathe Experimente und lassen Sie sich von der Welt der Zahlen faszinieren und veführen! 17:00 - Eröffnung

Henk, Martin

154

MAX-PLANCK-INSTITUT FR MIKROSTRUKTURPHYSIKMPG Basics Der Einstieg in die Bibliothekswelt der MPG  

E-print Network

MAX-PLANCK-INSTITUT F?R MIKROSTRUKTURPHYSIKMPG Basics Der Einstieg in die Bibliothekswelt der MPG Vortrag am Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften, Leipzig 25.10.2011 25.10.2011 Julia Ducke 1 #12;MAX-PLANCK-INSTITUT F?R MIKROSTRUKTURPHYSIKMPG Basics Der Einstieg in die

155

Zur Frage nach der Existenz des Ekacaesiums  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Es werden die Mglichkeiten diskutiert, wie die noch fehlenden Elemente Ekacaesium und Ekajod in Form radioaktiver Atomarten als Seitenlinien bei dem normalen Zerfall der Radioelemente entstehen knnten.

Otto Hahn

1926-01-01

156

Front Loading und Levelling der IT durch Portfolio-Management  

Microsoft Academic Search

\\u000a Ein in vielen Unternehmen noch nicht hinreichend gelstes Problem liegt in der mangelnden Verzahnung der Aktivitten der IT\\u000a mit den strategischen und taktischen Manahmenplnen der Fachabteilungen (Business Alignment). In diesem Prozess liegt aber\\u000a der Schlssel zur Gewhrleistung eines nachhaltigen Wertbeitrages der IT. Wenn die ITAbteilung nicht aktiv in die Unternehmensplanung\\u000a eingebunden wird und nicht rechtzeitig von Optimierungsplnen in den Geschftsbereichen

Arno Mller; Hinrich Schrder; Lars Thienen

157

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 06.07.2012 10/2012 Der Fakulttsrat der Fakultt fr Elektrotechnik und Informatik der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat am  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 06.07.2012 10/2012 Seite 18 Der Fakultätsrat der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik der Gottfried Wilhelm Leibniz Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover zum 01.10.2012 in Kraft. ?nderung der

Vollmer, Heribert

158

5/2007 Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 02.07.2007 Seite 49 Der Fakulttsrat der Fakultt fr Mathematik und Physik der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat die  

E-print Network

5/2007 Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 02.07.2007 Seite 49 Der Fakultätsrat der Fakultät für Mathematik und Physik der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover - zum 01.10.2007 in Kraft. ?nderung der

Vollmer, Heribert

159

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 24.07.2012 11/2012 Der Fakulttsrat der Fakultt fr Architektur und Landschaft der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat am  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 24.07.2012 11/2012 Seite 16 Der Fakultätsrat der Fakultät für Architektur und Landschaft der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover zum 01.10.2012 in Kraft. ?nderung der

Vollmer, Heribert

160

Coporate Governance, Risk and Compliance Management in der Beschaffung  

Microsoft Academic Search

Die zweite Industrielle Revolution fhrte zu einer Verringerung der Fertigungstiefe, die dritte zu einer Verminderung der\\u000a Leistungstiefe. Beide Entwicklungen mndeten in eine fortschreitende Virtualisierung der Wertschpfungsprozesse ber Unternehmensgrenzen\\u000a hinweg Revolution der Wertschpfung , die den Unternehmensbereich Einkauf nachhaltig aus seinem historischen Dornrschenschlaf\\u000a riss. Denn die Verantwortung der Beschaffung nahm im Rahmen der immer komplexer werdenden Fhrungsstrukturen und Unternehmensverfassungen\\u000a dramatisch

Lothar Goll; Stephan Haupt

161

Probleme der Bekmpfung schdlicher Insekten in der Landwirtschaft im Iran  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungVon etwa 1000 an landwirtschaftlichen Kulturen schdlichen Insektenarten sind rund 100 Species im Iran von wirtschaftlich groer Bedeutung. Die Hlfte von diesen tritt nur lokal und zeitlich begrenzt auf. Die Hauptprobleme der Insektenbekmpfung in den wichtigsten Kulturen sind:Getreide: Auer Getreidewanzen nurSyringopais temperatella Led.Baumwolle:Heliothis obsoleta F.,Earias insulana Boisd. und Spinnmilben.Zuckerrben:Laphygma exigua HB.,Phthorimaea operculella Z. undChaetocnema-Arten.Tabak: Blattluse,Thrips tabaci Lind. undLaphygma.Futterpflanzen:Hypera postica Gyll.Gemse:

Gerhard Zoebelein

1966-01-01

162

Das Demokratiedefizit der Europischen Union und die politische Integration Europas: eine Analyse der Einstellungen der Brger in Westeuropa  

Microsoft Academic Search

Nach einer verbreiteten Auffassung hat die Transformation der EU zu einem Regime mit supranationalem Charakter, die durch den Vertrag von Maastricht eingeleitet wurde, mehrere legitimationswirksame Konsequenzen. Erstens fhrt sie zu einer Politisierung der EU, und in Folge davon wird die EU nicht mehr nur mit konomischen Effizienzkriterien, sondern auch mit demokratischen Standards konfrontiert. Zweitens wird den Brgern auf diese Weise

Dieter Fuchs

2002-01-01

163

Zur tiologie und Bekmpfung der Lumpy Jaw Disease bei Kngurus.  

E-print Network

??In der vorliegenden Arbeit sollten die in der veterinrmedizinischen Literatur bisher diskutierten Ursachen fr LJD bei Makropoden hinsichtlich ihrer tatschlichen Bedeutung abgeklrt und die Eignung (more)

Asperger, Michael

2003-01-01

164

Studien zu Epidemiologie und Bekmpfung der Stallkokzidiose bei Sauglmmern.  

E-print Network

??Ziel der vorliegenden Arbeit war es, die Stallkokzidiose bei Sauglmmern in drei verschiedenen Lmmermastbetrieben anhand der klinischen Ausprgung und parasitologischer Parameter zu charakterisieren und zu (more)

Dittmar, Katja

2010-01-01

165

Kommunikation zwischen Arbeiterinnen und Larven der Honigbiene Apis mellifera.  

E-print Network

??In der vorliegenden Arbeit wurde untersucht, ob und woran Arbeiterinnen der Honigbiene (Apis mellifera) den Nahrungsbedarf einzelner Larven erkennen. Als mgliche Signale in diesem Zusammenhang (more)

Heimken, Christina

2007-01-01

166

Die Qualittsaspekte Ausgewogenheit und Gleichberechtigung bei der Berichterstattung des ORF whrend der alpinen Ski-WM 2013 in Schladming.  

E-print Network

??Untersuchungsgegenstand: Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Sportberichterstattung des ORF whrend der Ski-WM 2013 in Schladming mit Schwerpunkt auf den Qualittsaspekten Ausgewogenheit und Gleichberechtigung berprft. (more)

Jafari, Ariana

2013-01-01

167

in die Forschung Mitteilungen der Universitt Bayreuth  

E-print Network

Schmidt, Leiter der Abteilung Sportmedizin und Sport- physiologie an der Universität Bayreuth, und seine für die Zeitschrift ,,Exercise and Sports Sciences Reviews" geben sie einen ?berblick über die Ausdauertraining bis zum Doping ­ wie sich die maximale Sauerstoffaufnahme steigern lässt Grundsätzlich

Ullmann, G. Matthias

168

Kanzlerin Angela Merkel spricht an der HU  

E-print Network

Doping im Sport eine Aufgabe des Staates ist. ,,Wenn man sich die Entwicklungen anschaut, gewinnt man den Steigerung finde sich in der Wirtschaft ebenso wie im Sport, erläutert Gebauer. Daher seien auch die Krisen, die wir derzeit erleben, die Finanzkrise in der Wirtschaft und die Glaubwürdigkeits- krise im Sport

Röder, Beate

169

Ventraler Wirbelkrperersatz bei Spondylitis der Lendenwirbelsule  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Operationsziel Vermeidung oder Beseitigung einer Kompression auf die nervalen Strukturen. Radikales Dbridement mit Ausrumung des entzndlichen Herdes. Wiederherstellung des Wirbelsulenprofils und Sicherung der Stabilitt. Indikationen Spezifische und unspezifische Spondylitis mit neurologischen Ausfallserscheinungen. Spondylitis mit Abszessbildung, fortschreitender Wirbelkrperdestruktion und drohender Instabilitt. Kontraindikationen Reduzierter Allgemeinzustand bei Multimorbiditt. Operationstechnik Retroperitonealer Lendenwirbelsulenzugang. Unterbindung der Segmentalgefe. Ausrumung des entzndlichen Gewebes. Einpassung eines mit autogener

Henning Grahoff; Jrg Franke; Konrad Mahlfeld

2000-01-01

170

DER SONNENSTAND ALS ZEITGEBER FR DIE BIENE  

E-print Network

DER SONNENSTAND ALS ZEITGEBER F?R DIE BIENE La position du soleil comme indicateur de temps chez l Institut der Universitât, Frankfurt am Main SUMMARY THE ADJUSTEMENT OF THE INTERNAL CLOCK OF HONEY BEES ACCORDING TO THE POSITION OF THE SUN 1. The internal clock of honey bees can be reset, if time

Paris-Sud XI, Université de

171

Institut fr Informatik Nachhaltigkeit in der Informatik  

E-print Network

Glückwunsch zum 40. Geburtstag der Informatik an der Uni Hamburg! 18.11.11, Lorenz Hilty 9 E-waste Recycling in Cape Town, South Africa Source: Empa Institut für Informatik Source: Empa Source: Empa Recycling E-waste

Hamburg,.Universität

172

Auftaktveranstaltung Grndungschancen in der Green Economy  

E-print Network

Oldenburg am 25.06.2014 von 15.00 bis 19.00 Uhr Die Green Economy ist ein starker Motor für junge, ADT Bundesverband der deutschen Innovations und Gründerzentren sowie der EXISTGründerhoch schule Carl verschiedenste Förderer und Unterstützer werden als Teilnehmer erwartet. Veranstalter: Carl von Ossietzky

Mouritsen, Henrik

173

7. November 2008 Richtlinie der Johann  

E-print Network

7. November 2008 Richtlinie der Johann Wolfgang Goethe- Universität zum Umgang mit Zuwendungen. Oktober 2008. Präambel Die Johann Wolfgang Goethe- Universität als Stiftung des öffentli- chen Rechts Voraussetzungen eingewor- ben werden: · Die Freiheit von Forschung und Lehre und die Unabhängigkeit der Goethe

174

4. Oktober 2006 Ordnung der Otto Stern  

E-print Network

- wissenschaften an der Johann Wolf- gang Goethe-Universität Frankfurt (im Folgenden als Universität be- zeichnet Wolfgang Goethe- Universität vom 26. Mai 1993 in der jeweils gültigen Fassung. (2) Die Promotionsausschüsse Programmstrukturen für die Ausbil- dung und Betreuung von Promovie- renden soll unter anderem die nach- haltige

Mester, Rudolf

175

Kropfprophylaxe bei Klbern. Ein Beitrag zur Frage der normalen Schilddrse  

Microsoft Academic Search

Es wurde in einem endemischen Kropfgebiet der Schweiz der Einflu eines erhhten Verbrauches an jodiertem Kochsalz und zugleich der Einflu verschiedener Joddosierung im Salz auf den Zustand von Schilddrsen bei Klbern untersucht. Der vermehrte Jodsalzverbrauch, wie die erhhte Joddosierung, fhren zu einer deutlichen Verringerung des absoluten und relativen Schilddrsengewichtes. Diese Tatsache bildet einen weiteren Beweis fr die normalisierende Wirkung zustzlicher

H. J. Wespi

1952-01-01

176

Forschungsblockseminar: Kants Metaphysische Deduktion der Kategorien Till Hoeppner (Universitt Potsdam)  

E-print Network

Forschungsblockseminar: Kants Metaphysische Deduktion der Kategorien Till Hoeppner (Universität Potsdam) In diesem Forschungsseminar wird es um das Dissertationsthema des Seminarleiters gehen: um Kants Verstandesbegriffe' der Kritik der reinen Vernunft (Kritik) findet. Die MD bildet die Grundlage der Philosophie Kants

Potsdam, Universität

177

Erfahrung, Wissen, Glaube - ihr Beziehungsgeflecht bezglich der Astrologie  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung - Auf der Grundlage von Daten zu 1700 Personen, die sich fr die Teilnahme an einem Astrologie-Test bewarben, wurde eine Korrelationsmatrix zwischen Indikatoren des astrologischen Glaubens, des astrologischen Wissens und der astrolo- gischen Beratungserfahrung (Besuch eines Astrologen) erstellt. Weiterhin wurde eine Clu- steranalyse durchgefhrt, um eine Typologie des Umgangs von Menschen mit der Astro- logie zu entwickeln. Ablehner der

EDGAR WUNDER

178

Elektronenmikroskopische Untersuchungen zur funktionellen Morphologie des Ionentransportes in der Salzdrse von Larus argentatus  

Microsoft Academic Search

In Verbindung von analytisch-chemischen und elektronenmikroskopischen Prparationsmethoden konnten die intra vitam transportierten Na+- und Cl-I- onen im Gewebe der Salzdrse von Larus argentatus whrend der Fixation gefllt werden. An der Lokalisation der Reaktionsprodukte und aus dem Vergleich ihrer Verteilung in den Zellen der aktiven und denen der inaktiven Salzdrse wurden die Transportwege der Ionen ermittelt: Die Natriumionen werden im allgemeinen

Hans Komnick; Ute Komnick

1963-01-01

179

Beweise fr die Chromosomennatur der Kernschleifen in den Knuelkernen von Bibio hortulanus L  

Microsoft Academic Search

1.Die Schleifenkerne der Malpighischen Gefe von Bibio hortulanus enthalten stets fnf Kernschleifen. Diese Zahl entspricht der haploiden Chromosomenzahl. Jede Kernschleife besteht aus zwei lngsgepaarten Elementen. Die Lngen der Schleifen eines Kerns sind untereinander konstant verschieden in der gleichen Weise, in der sich auch die Lngen der prophasischen Chromosomenpaare untereinander unterscheiden.2.Drei der Schleifen sind auer durch bestimmte Lnge auch durch konstante

Emil Heitz; Hans Bauer

1933-01-01

180

Zur Bedeutung der Fichte in Nordamerika  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungVon den sieben in Nordamerika einheimischen Arten der GattungPicea besitzenPicea mariana undPicea glauca eine transkontinentale Verbreitung. Das Verbreitungsgebiet vonPicea rubens ist auf den Nordosten des Kontinents beschra.nkt. Gemeinsam mitAbtes balsamea bilden diese drei Arten blischwalder des Tannen-Fichten-Typs, die haupts:ichlich yon der Paplerindustrie genutzt werden.\\u000a Au~ bes~eren Standorten liegt der durchschnittliche jhrliche Zuwachs zwischen 2,7 und 3,5 Vfm\\/ha, bet Umwiebszeiten zwischen

R. K. Hermann

1990-01-01

181

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 22.08.2011 17/2011 Der Fakulttsrat der Fakultt fr Maschinenbau der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat am 29.06.2011  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 22.08.2011 17/2011 Seite 35 Der Fakultätsrat der Fakultät für Maschinenbau der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover hat an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover mit den Abschlüssen Bachelor of Science und Master

Vollmer, Heribert

182

5/2007 Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 02.07.2007 Seite 52 Der Fakulttsrat der Fakultt fr Mathematik und Physik der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat die  

E-print Network

5/2007 Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 02.07.2007 Seite 52 Der Fakultätsrat der Fakultät für Mathematik und Physik der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität - nach Ihrer Bekanntgabe im Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover - zum 01

Vollmer, Heribert

183

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 24.07.2012 11/2012 Der Fakulttsrat der Fakultt fr Architektur und Landschaft der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat am  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 24.07.2012 11/2012 Seite 72 Der Fakultätsrat der Fakultät für Architektur und Landschaft der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover zum 01.10.2012 in Kraft. ?nderung der Prüfungsordnung für den

Vollmer, Heribert

184

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 24.07.2012 11/2012 Der Fakulttsrat der Fakultt fr Architektur und Landschaft der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat am  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 24.07.2012 11/2012 Seite 51 Der Fakultätsrat der Fakultät für Architektur und Landschaft der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover zum 01.10.2012 in Kraft. ?nderung der Prüfungsordnung für den

Vollmer, Heribert

185

Die Bildung der Koppkappe (Akrosom) bei der Spermienentwicklung des Mauswiesels Mustela nivalis L  

Microsoft Academic Search

1.Der Akroblast, aus dem das Material fr die Kopf kappe der Spermien hervorgeht, ist wahrscheinlich schon in den Spermatogonien, mit Sicherheit in den Spermatocyten 1.0. und in den Prspermatiden nachzuweisen. Er entspricht dem Golgi-Apparat und wird bei den Reifeteilungen aufgeteilt und weitergegeben.2.Bei den ersten Stadien der Spermatiden I und II tritt er uns zuerst als groer kernnaher Tropfen und dann

H. Ferner; I. Mller

1961-01-01

186

Trendschtzungen zufallsbedingter Schwankungen in der privaten Krankenversicherung Ein Erfahrungsbericht aus der Unternehmensplanung  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungDer Artikel stellt ein mathematisches Prognoseverfahren vor, das auf die Methode des Adaptiven Filterns zurckgeht und mit\\u000a dem unter Verwendung ausreichend vieler beobachteter Sttzwerte der Schadenverlauf fr ein Unternehmen in der privaten Krankenversicherung\\u000a prognostiziert werden kann. Es wird dargestellt, wie die erzielten Prognoseergebnisse zur wirtschaftlichen Planung und Steuerung\\u000a des Unternehmens herangezogen werden und wie sich ber das beschriebene Verfahren ungnstige

Horst Richartz

1988-01-01

187

Stand der strategischen Planung in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der BRD  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungVerfolgt man heute die Berichterstattung zum Thema strategische Unternehmensplanung in den Medien\\u000a wie auch in der ffentlichen und wissenschaftlichen Diskussion, so wird zumeist ber Grounternehmen\\u000a berichtet. Auch im Fokus der betriebswirtschaftlichen Forschung im deutschsprachigen Raum nimmt die Erforschung\\u000a strategischer Unternehmensplanung in Grounternehmen breiten Raum ein. Andererseits werden Fragen\\u000a der Strategiefindung und -entwicklung kleiner und mittlerer Unternehmen bisher nur wenig beleuchtet,

Klaus Deimel

2008-01-01

188

Hochauflsende Digitale Gelndemodelle der Marsoberfl- che auf der Grundlage von Mars Express HRSC Daten  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung: Die Oberflchenrekonstruktion aus HRSC-Stereodaten unterliegt vernderlichen Einflussfaktoren, die mit Eigenschaften des Aufnahmesystems, der Marsatmosphre sowie der Marsoberflche selbst verknpft sind. Adaptive Verar- beitungskomponenten und zuverlssige Qualittsparameter fr die Kontrolle der Da- tenauswertung erscheinen daher als wichtige Hilfsmittel fr die Ableitung hochauf- lsender Gelndemodelle. Hierzu durchgefhrte Testreihen zeigen, dass Punktge- nauigkeiten im Subpixel-Bereich und DTM-Auflsungen von bis zu 50 m

K. GWINNER; F. SCHOLTEN; M. SPIEGEL; R. SCHMIDT; B. GIESE; J. OBERST; R. JAUMANN; G. NEUKUM

189

Unverzichtbare Rolle der dritten tRNA-Bindungsstelle des Ribosoms fr fehlerfreie bersetzung der Erbinformation nachgewiesen  

Microsoft Academic Search

Max-Planck-Forscher klren universellen Mechanismus fr die bersetzung der genetischen Information auf Die Bildung von Proteinen am Ribosom als Ergebnis der exakten ber- setzung genetischer Information in eine definierte Kette von Aminosuren ist eine der groartigsten Leistungen des Organismus. Ohne das strikte Ein- halten des Lese-\\/bersetzungsrasters von jeweils drei Basen in eine dadurch definierte Aminosure ist die genetische Information jedoch wertlos.

Max Planck

190

Die Bedeutung der Mllerzelle fr die Pathogenese der equinen rezidivierenden Uveitis und Etablierung einer equinen Mllerzelllinie.  

E-print Network

??Die equine rezidivierende Uveitis (ERU) stellt weltweit die hufigste Ursache fr eine erworbene Blindheit bei Pferden dar. Diese spontan auftretende, autoimmun-mediierte Augenentzndung tritt in der (more)

Eberhardt, Christina

2011-01-01

191

Anatomisch-histologische Untersuchung der Kiemenretraktoren bei ausgewhlten Arten der Caudofoveata (Mollusca).  

E-print Network

??Die Caudofoveata (Schildfer) sind eine rein marine, im Schlamm grabende Molluskenklasse mit wurmhnlicher Gestalt. Wegen ihrer versteckten Lebensweise, der geringen Gre sowie ihrer Bedeutungslosigkeit fr (more)

Egger, Pia Andrea

2008-01-01

192

Die "Fact-Finding Mission to the Middle East" der Sozialistischen Internationale.  

E-print Network

??Die Diplomarbeit setzt sich anhand der Kritischen Diskursanalyse nach Siegfried Jger (Duisburger Institut fr Sprach- und Sozialforschung) mit der Fact-Finding Mission der Sozialistischen Internationale in (more)

Aurednik, Claudia

2013-01-01

193

Einfhrungsveranstaltungen der Agrar-und Umweltwissenschaftlichen Fakultt  

E-print Network

- Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät | Universität Rostock | Justus-von-Liebig-Weg 6 | 18059 Rostock Programm 07.10.2013 13:00 Uhr Gemeinsames Grillen der Erstsemesterstudenten Campus-Innenhof Justus-von-Liebig

Wolkenhauer, Olaf

194

Risikomanagement bei einem ffentlichen Unternehmen der Abfallentsorgung  

Microsoft Academic Search

Risiko das ist der Definition nach die signifikante Abweichung von den angestrebten Unternehmenszielen bzw. der Unternehmensplanung,\\u000a wobei alle Ereignisse zu betrachten sind, die geeignet erscheinen, das Unternehmen daran zu hindern, seine Ziele bzw. seine\\u000a Planung zu erreichen. Unter Risikomanagement wird die Gesamtheit aller organisatorischen Regelungen und Manahmen zum Umgang\\u000a mit den Risiken unternehmerischer Bettigung verstanden.

Holger Bauerfeind; Andreas Kramer

195

Der BarthelIndex in der Geriatrie. Eine Kontextanalyse zum Hamburger Einstufungsmanual  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Der BarthelIndex (BI) ist ein bewhrtes, einfach anzuwendendes, anschauliches und in der Geriatrie fest etabliertes Assessmentinstrument zur Erfassung grundlegender Alltagsfunktionen. Er erfhrt ber seinen ursprnglichen, klinisch orientierten Einsatz hinaus allerdings zunehmend neue Verwendungszusammenhnge vom Qualittsparameter ber ein Instrument zur Leistungssteuerung bis zur Erfassung von Pflege- oder erlsrelevantem Behandlungsaufwand. Die vorliegende Arbeit reflektiert prinzipielle Eignungsvoraussetzungen des BI fr diese Verwendungszusammenhnge.

Norbert Lbke; Matthias Meinck

2004-01-01

196

Getrennte Abscheidung der bei der Uranspaltung entstehenden Krypton und Xenon-Isotope  

Microsoft Academic Search

Durch Verwendung hintereinander angebrachter Kohleadsorptionsgefe, von denen das eine mit fester Kohlensure + Alkohol, das andere mit flssiger Luft gekhlt ist, wird unter geeigneten Bedingungen eine quantitative Trennung der bei der Uranspaltung auftretenden Edelgase Krypton und Xenon erreicht. Damit lassen sich deren Umwandlungsprodukte ohne chemische Trennungen leicht rein herstellen.

Otto Hahn; Fritz Strassmann

1940-01-01

197

ber die Rolle der Witterung in der Populationsdynamik des Auerhuhns (Tetrao urogallus)  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Die Studie prft die Hypothese, da von Jahr zu Jahr zufllig schwankende Witterungseinflsse lngerfristige Populationszyklen des Auerhuhnes hervorrufen knnen. Beobachtungen in Gefangenschaft und Freiland deuten an, da Lufttemperatur und Niederschlag zur Zeit der Kkenaufzucht die berlebensraten beeinflussen. Die Station Hohenpeienberg des Deutschen Wetterdienstes hat Mereihen ber 200 bzw. 100 Jahre. In einer Populationssimulation wurde die Auswirkung der langjhrigen Witterung

Wolfgang Scherzinger; Jill Schrder

1982-01-01

198

Operative Therapie bei Genitaldeszensus der Frau: Pro und Kontra der Verwendung von Mesh-Materialien  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungDie gegenwrtige Entwicklung unterschiedlicher Mesh-Materialien hat zu einer Verbesserung der individuellen operativen Sanierung des Genitalprolapses gefhrt. Makroporse monofilamentre synthetische Netze scheinen geeignet zur Verwendung beim Rezidivprolaps oder bei ausgeprgten Beckenbodeninsuffizienzen zu sein. Die Verwendung von biologischen Netzen zeigt eine deutlich bessere Vertrglichkeit mit weniger Infektionen oder Erosionen, bislang ist jedoch nicht das Problem der langfristigen Haltbarkeit geklrt. Die operative Korrektur

Gert Naumann; Heinz Klbl

2006-01-01

199

20 J KLIN ENDOKRINOL STOFFW 2013; 6 (3) Optimierung der Gesichtsklassifikation bei der Erkennung von Akromegalie  

E-print Network

this recognition method closer to clinical application. Face classification was based on "nodes" placed on frontal Vorgehensweise der Klassifikation mit- tels der Software FIDA erläutert sowie Optimie- rungsansätze mit dem Ziel Strategies for Face Classification in the Detection of Acrome- galy. It has been shown that face

Würtz, Rolf P.

200

Gruwort des Prsidenten zur Ausstellungserffnung ,,Gottfried Wilhelm Leibniz" am 19. Mai 2006 in der Orangerie der  

E-print Network

1 Gru?wort des Präsidenten zur Ausstellungseröffnung ,,Gottfried Wilhelm Leibniz" am 19. Mai 2006 Schirmherr dieser Ausstellung - Herrn Prof. Rolf Wernstedt, Präsident der Gottfried-Wilhelm-Leibniz Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Bibliothek, hat der Ausstellung wertvolle Bücher und Drucke zur Verfügung gestellt

Vollmer, Heribert

201

Die Bestimmung der Krperlnge von Feten auf Grund der Mae einiger flacher Knochen  

Microsoft Academic Search

Die errterten Untersuchungen haben erwiesen, da nach den durchgefhrten Korrelations-, Regressions- und Signifikanzberechnungen praktisch das Os zygomaticum, die Maxilla, Costa III und Mandibula nach dem folgenden Schema zur Bestimmung der Krperlnge unbekannter Feten wohl brauchbar sind: die in Millimetern gemessene Lnge der Maxilla und des Os zygomaticum ergibt mit 2 multipliziert, in Zentimeter ausgedrckt , und die in Millimetern

I. Gy. Fazekas; F. Ksa

1966-01-01

202

Bestimmung der Krperlnge und des Alters menschlicher Feten auf Grund der Schdeldachknochenmasse  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung An 138 totgeborenen oder wenige Stunden nach der Geburt gestorbenen menschlichen Feten 71 mnnliche und 67 weibliche mit einer Krperlnge von 955 cm wurden Hhe und Breite der Schdeldachknochen (Squama frontalis, Squama temporalis, Annulus tympanicus, Os parietale, Squama occipitalis) bestimmt.

I. Gy. Fazekas; F. Ksa

1967-01-01

203

DIE VERTEILUNG DER BIENEN IM STOCK NACH ALTERSKLASSEN WHREND DER WANDERUNG  

E-print Network

DIE VERTEILUNG DER BIENEN IM STOCK NACH ALTERSKLASSEN W?HREND DER WANDERUNG Répartition des OF THE BEES IN THEIR HIVE DURING MIGRATION During migration the bees are neglecting brood rearing. While young bees are nurses, old bees are working as foragers. By marked bees it was investigated where worker bees

Paris-Sud XI, Université de

204

Die Logik der Grenzerhaltung und die Logik der Grenzberschreitungen: Niklas Luhmann und die Kulturtheorien  

Microsoft Academic Search

Die intellektuelle Entwicklung der westlichen Sozial-, Kultur- und Gesellschaftstheorien befindet sich gegenwrtig auf einem Zwischenplateau: Eine Phase der Theorieentwicklung, die in den 1960er Jahren begann, kommt seit den 1990er Jahren allmhlich an ihr Ende. Anfangs umstrittene Theoretiker sind mittlerweile klassisch geworden und zum Gegenstand umfnglicher Interpretationsaktivitten avanciert; eine ganze Generation von Sozial- und Gesellschaftstheoretikern verlt derweil die Bhne, was im

Andreas Reckwitz

205

Verkndungsblatt Ausgabedatum  

E-print Network

://www.uni-hannover.de/de/universitaet/veroeffentlichungen/verkuendungsblaetter/ #12;12/2006 Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 26.09.2006 Seite 2 für Musik und Theater am 03.07.2006 - ist vom Präsidium der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover am Tage nach ihrer hochschulöffentlichen Bekanntmachung im

Vollmer, Heribert

206

70 Einsichten Das Forschungsmagazin Nummer 1+2 / 2011 Die Macht der Natur  

E-print Network

. Love Canal, ein Vorort der US-Stadt Niagara Falls, wurde Schauplatz eines der grö?- ten Umweltskandale wurden umgesiedelt. Love Ca- nal, der Ort, der Romane und Kinofilme inspirierte, steht jedoch nicht nur

Gerkmann, Ralf

207

Modellierung des Einflusses der Landnutzung auf die Hochwasserentstehung in der Mesoskala  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Seit 1990 waren mehrere der groen Flussgebiete Mitteleuropas wiederholt von extremen Hochwassern betroffen. Da sowohl die Landoberflche als auch die Flusssysteme weiter Teile Mitteleuropas in der Vergangenheit weitreichenden Eingriffen ausgesetzt gewesen sind, wird bei der Suche nach den Ursachen fr diese Hufung von Extremereignissen auch die Frage nach der Verantwortung des Menschen hierfr diskutiert. Gewsserausbau, Flchenversiegelung, intensive landwirtschaftliche Bodenbearbeitung, Flurbereinigung und Waldschden sind nur einige Beispiele und Folgen der anthropogenen Eingriffe in die Landschaft. Aufgrund der Vielfalt der beteiligten Prozesse und deren Wechselwirkungen gibt es allerdings bislang nur Schtzungen darber, wie sehr sich die Hochwassersituation hierdurch verndert hat. Vorrangiges Ziel dieser Arbeit ist es, mit Hilfe eines hydrologischen Modells systematisch darzustellen, in welcher Weise, in welcher Grenordnung und unter welchen Umstnden die Art der Landnutzung auf die Hochwasserentstehung Einfluss nimmt. Dies wird anhand exemplarischer Modellanwendungen in der hydrologischen Mesoskala untersucht. Zu diesem Zweck wurde das deterministische und flchendifferenzierte hydrologische Modell wasim-eth ausgewhlt, das sich durch eine ausgewogene Mischung aus physikalisch begrndeten und konzeptionellen Anstzen auszeichnet. Das Modell wurde im Rahmen dieser Arbeit um verschiedene Aspekte erweitert, die fr die Charakterisierung des Einflusses der Landnutzung auf die Hochwasserentstehung wichtig sind: (1) Bevorzugtes Flieen in Makroporen wird durch eine Zweiteilung des Bodens in Makroporen und Bodenmatrix dargestellt, die schnelle Infiltration und Perkolation jenseits der hydraulischen Leitfhigkeit der Bodenmatrix ermglicht. (2) Verschlmmung uert sich im Modell abhngig von Niederschlagsintensitt und Vegetationsbedeckungsgrad als Verschlechterung der Infiltrationsbedingungen an der Bodenoberflche. (3) Das heterogene Erscheinungsbild bebauter Flchen mit einer Mischung aus versiegelten Bereichen und Freiflchen wird bercksichtigt, indem jede Teilflche je nach Versiegelungsgrad in einen unversiegelten Bereich und einen versiegelten Bereich mit Anschluss an die Kanalisation aufgeteilt wird. (4) Dezentraler Rckhalt von Niederschlagswasser kann sowohl fr natrliche Mulden als auch fr gezielt angelegte Versickerungsmulden mit definierten Infiltrationsbedingungen simuliert werden. Das erweiterte Modell wird exemplarisch auf drei mesoskalige Teileinzugsgebiete des Rheins angewandt. Diese drei Gebiete mit einer Flche von zwischen 100 und 500 km wurden im Hinblick darauf ausgewhlt, dass jeweils eine der drei Hauptlandnutzungskategorien Bebauung, landwirtschaftliche Nutzung oder Wald dominiert. Fr die drei Untersuchungsgebiete sind rumlich explizite Landnutzungs- und Landbedeckungsszenarien entworfen worden, deren Einfluss auf die Hochwasserentstehung mit Hilfe des erweiterten hydrologischen Modells simuliert wird. Im Einzelnen werden die Auswirkungen von Verstdterung, Manahmen zur Niederschlagsversickerung in Siedlungsgebieten, Stilllegung agrarisch genutzter Flchen, vernderter landwirtschaftlicher Bodenbearbeitung, Aufforstung sowie von Sturmschden in Wldern untersucht. Diese Eingriffe beeinflussen die Interzeption von Niederschlag, dessen Infiltration, die oberflchennahen unterirdischen Flieprozesse sowie, zum Beispiel im Fall der Kanalisation, auch die Abflusskonzentration. Die hydrologischen Simulationen demonstrieren, dass die Versiegelung einer Flche den massivsten Eingriff in die natrlichen Verhltnisse darstellt und deshalb die strksten (negativen) Vernderungen der Hochwassersituation hervorbringt. Auerdem wird deutlich, dass eine bloe nderung des Interzeptionsvermgens zu keinen wesentlichen Vernderungen fhrt, da die Speicherkapazitt der Pflanzenoberflchen im Verhltnis zum Volumen hochwasserauslsender Niederschlge eher klein ist. Strkere Vernderungen ergeben sich hingegen aus einer nderung der In

Niehoff, Daniel

2001-10-01

208

Der Einfluss von Acker und Waldnutzung auf Boden und Vegetation ein Zeitvergleich nach 27 Jahren  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung: Der Einfluss der beiden unterschiedlichen Bodennutzungsformen konventionell bewirtschafteter Acker und forstlich genutzter Laubwald auf die Entwicklung der Bodenaziditt, der Gehalte und Vorrte an organischem Kohlenstoff (Corg) und Gesamtstickstoff (Nt) sowie die Artenzusammensetzung der Vegetation wurde an zwei Standorten (Rodheim und Efeld) in der mainfrnkischen Lsslandschaft im Zeitvergleich nach 27 Jahren quantifiziert. Hierfr wurden acht Parabraunerden und Pseudogley-Parabraunerden aus Lss

J. Rinklebe; F. Makeschin

2003-01-01

209

Schnheit und andere Provokationen - Eine neue evolutionsbiologische Theorie der Kunst  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Die Evolution hat viele spektakulre Phnomene hervorgebracht - von der Eleganz des Vogelflugs ber die gigantischen Krper der Dinosaurier und die farbenprchtige Vielfalt der Korallenriffe bis hin zu ihrem jngsten Geniestreich - der menschlichen Kunst. Die schnen Knste - Malerei, Bildhauerei und Architektur, Theater, Tanz, Oper und Filmkunst, Musik und Literatur - Produkte der Evolution? Diese Vorstellung mutet vielen Menschen fremd an, aber wie knnte es anders sein? Denn wenn Charles Darwin recht hat, dann sind nicht nur die krperlichen Merkmale der Menschen als Antworten auf die Erfordernisse des Lebens entstanden, sondern auch ihre geistigen Fhigkeiten und Verhaltensweisen. Im Jahr 1859 hatte er auf den letzten Seiten seines berhmten Buches ber die Entstehung der Arten eine khne Prophezeiung gemacht: Durch die Evolutionstheorie werde es "zu einer bemerkenswerten Revolution in der Naturwissenschaft kommen []. Die Psychologie wird auf die neue Grundlage gestellt, dass jede geistige Kraft und Fhigkeit notwendigerweise durch graduelle bergnge erworben wird (Darwin 1859, S. 484, 488; Junker 2008).

Junker, Thomas

210

Einsatz von Cloud Computing und Interclouds in der Immobilienwirtschaft.  

E-print Network

??Cloud Computing stellt eine Form der IT-Dienstleistung dar. Wie diese IT-Dienstleistung in der Immobilienwirtschaft eingesetzt werden kann, wird in dieser Arbeit untersucht. Die grundlegende Forschungsfrage (more)

Reischl, Gerhard

2013-01-01

211

Die Anwendung des Logit Modells auf die Daten der  

E-print Network

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 4.1 Space Shuttle: Orbiter, externer Brennstofftank, Raketentriebwerke, Field JointsDie Anwendung des Logit Modells auf die Daten der Challenger-Katastrophe Bachelorarbeit Stefanie 15 4.1 Technische Aspekte der Challenger . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 4.2 Die

212

Neue oder wenig bekannte Flechten in der Tschechoslowakei. II  

Microsoft Academic Search

Als Vorarbeit zu einer Flechtenflora der Tschechoslowakei wird der zweite Beitrag oorgelegt, in dem 25 Arten und 2 Gattungen\\u000a taxonomisch, chorologisch und kologisch behandelt werden; drei Arten (Caloplaca isidiigera, Forssellia umbilicata undLecanora chalcophila) und eine Gattung (Polysporina) werden als neu beschrieben; eine Emendierung der GattungScoliciosporum\\u000a Massalongo wird durchgefhrt und ein Bestimmungsschlssel der besser bekannten europischenScoliciosporum-Arten zusammengestellt. Zehn neue Kombinationen werden

Antonn V?zda

1978-01-01

213

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 30.09.2009 16/2009 Der Fakulttsrat der Philosophischen Fakultt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat am 13.02. bzw.  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 30.09.2009 16/2009 Der Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover hat am 13.02. bzw. Sie tritt für die Gottfried Wilhelm Leibniz Uni- versität Hannover nach hochschulöffentlicher

Vollmer, Heribert

214

Der Handflgelindex sdwestpalaearktischer Raubwrger ( Lanius excubitor ) Kritik eines Klischees  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Der klassische Fall von Zuganpassung im Flgelbau der europischen Wrger (Lanius minor, L. excubitor) ist Anla zu einer kritischen Betrachtung. Diese erfolgt durch Vergleich der Proportionsunterschiede sdwestpalaearktischerL. excubitor (und asiatischerL. excubitor\\/L. sphenocercus), die trotz erheblicher Divergenzen keine Zuganpassungen sein knnen. Sie sind allometrisch (L. e. koenigi) oder im Zuge evolutionrer Trends durch effektive Umkonstruktion bedingt. Der Fall zeigt, da

Siegfried Eck

1992-01-01

215

Windkanalversuche zur Abhngigkeit der Fluggeschwindigkeit einer Weischeitelammer ( Zonotrichia leucophrys ) von der Windgeschwindigkeit  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung In einem Windkanal wurde fr eine Weischeitelammer (Zonotrichia leucophrys) die Abhngigkeit der Fluggeschwindigkeit in Luft (vF) und der Geschwindigkeit ber Grund (vG) von der Windgeschwindigkeit (vW) bestimmt. Das Versuchstier flog bei Windstille mit einer mittleren vF von 5,15 m\\/sec. Bei zunehmenden Gegenwinden wurde vF so stark erhht, da sich vG nur langsam verringerte. Bei vW=16,2 m\\/sec wurde noch vG=1,4

Hans-Ulrich Schnitzler

1972-01-01

216

11 I F" d I11 Der regiona e or erpre s .Nordwest-Award" der Bre-  

E-print Network

an der Carl von Ossietzky Universität 01- denburg und der Rijksuniver- siteit Groningen beruht. Mit dem junge Menschen auch aus anderen Teilen Deutschlands oder aus dem Ausland, angelockt, wodurch die Lücke

217

Zur Brutkologie der Rauchschwalbe ( Hirundo rustica ) in einem sdwestdeutschen Dorf  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Eine aus Einzelbrtern bestehende Dorfpopulation der Rauchschwalbe wurde vier Jahre lang in Beziehung auf die Ankunftszeiten, den Wegzug, den Legebeginn der I. und II. Brut, den Zeitabstand beider Bruten, die Gelegegre und den Bruterfolg untersucht. Dazu kamen Fragen des Einflusses der Witterung sowie etwaiger Einflsse kalter Brutrume im Vergleich zu warmen Stallungen auf den Bruterfolg. Untersuchungsgebiet war das Dorf

Hans Lhrl; Hans Gutscher

1973-01-01

218

ber die bei der Uranspaltung auftretenden Molybdn-Isotope  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Auf Grund einer neuen japanischen Arbeit ber aktiviertes Molybdn aus Molybdn wurden unsere bisherigen Befunde ber Molybdn-Isotope aus der Uranspaltung noch einmal berprft. Bei vlliger Besttigung unserer frheren experimentellen Ergebnisse ist die Deutung der Versuche nunmehr ganz anders geworden. Bei der Uranspaltung entsteht 1. ein 12-MinutenMolybdn, das sich offenbar in ein sehr kurzlebiges Isotop des Elements 43

Otto Hahn; Fritz Strassmann

1941-01-01

219

Untersuchung der unelastischen \\Psi 0 Produktion am H1Detektor  

E-print Network

Untersuchung der unelastischen \\Psi 0 ­Produktion am H1­Detektor bei HERA Diplomarbeit vorgelegt : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : 11 3 Theorie der \\Psi 0 --Produktion 14 3.1 Kinematische Variablen : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : 14 3.2 Klassifizierung der \\Psi 0 --Produktion : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : 15 3

220

Politische Strategien der MILF zwischen Djihadismus und Verhandlungstisch  

Microsoft Academic Search

Nach Jahrzehnten sozialer und politischer Repression erwachte im Jahr 1968 das politische Bewusstsein der muslimischen Bevlkerung Mindanaos. Im Jahr 1969 grndete der skulare Moslem Nurullaji Misuari die Moro National Liberation Front (MNLF), die bald die Fhrung im Widerstand gegen die philippinische Zentralregierung bernahm. Ideologische Spannungen innerhalb der MNLF fhrten seit 1976 zum Ende ihrer organisatorischen Einheit: Eine Fraktion hatte sich

Nicole Klitzsch

2006-01-01

221

Werte, Interessen, Gemeinschaftssinn? Ergebnisse der deutsch-polnischen Elitestudie  

Microsoft Academic Search

Das Papier fasst wesentliche Ergebnisse der Deutsch-Polnischen Elitestudie zusammen, die 1997 bis 1999 in Kooperation mit dem Warschauer Zentrum fr Internationale Beziehungen am Wissenschaftszentrum Berlin fr Sozialforschung durchgefhrt wurde. Einleitend wird der Begriff der Werte- und Interessengemeinschaft entlang seiner drei konstitutiven Aspekte Werte, Interessen und Gemeinschaftssinn diskutiert. Kontur gewinnt dieser, aus dem politischen Diskurs entlehnte Begriff im Rekurs

Matthias Ecker-Ehrhardt

2001-01-01

222

Zur Biologie der sozialparasitischen Ameise Leptothorax goesswaldi Kutter (Hym., Formicidae)  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Die sozialparasitische Myrmicine Leptothorax goesswaldi Kutter wurde bisher nur viermal gefunden. Das letzte Volk konnte einige Monate am Leben erhalten werden. Beobachtungen und Experimente mit diesem Volk zeigten, da die Biologie von L. goesswaldi der der verwandten Arten L. kutteri und Doronomyrmex pacis sehr hnlich ist. Das L. goesswaldi-? lebt zussamen mit einigen Kniginnen der Wirtsart in Nestern von

Alfred Buschinger; Fachbereich Biologie-Zoologie

1974-01-01

223

Leibniz und Hannover dem Universalgenie auf der Spur  

E-print Network

Universalgenie auf der Spur Leibniz war überzeugt: Honovere hei?t hohes Ufer. #12;4 5 Gottfried Wilhelm Leibniz überhaupt und Teil des Weltdokumentenerbes der UNESCO, von der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek Hannover-1784) Kupferstich von Martin Bernigeroth Gottfried Wilhelm Leibniz hat in Hannover Spuren hinterlassen. Mehrere

Vollmer, Heribert

224

Elektronische Charakterisierung von Silizium-Nanopartikeln aus der Gasphase  

E-print Network

;#12;Mit dem Wissen w¨achst der Zweifel. Johann Wolfgang von Goethe #12;#12;Zusammenfassung In derElektronische Charakterisierung von Silizium-Nanopartikeln aus der Gasphase Diplomarbeit zur Universit¨at Duisburg-Essen am Lehrstuhl von Prof. Dr. A. Lorke von Ingo Pl¨umel Duisburg, Juni 2004 #12

Lorke, Axel

225

Jean-Martin Charcot im Spiegel der deutschen Nervenheilkunde  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Jean-Martin Charcot (18251893), Begrnder der modernen Neurologie und Erstbeschreiber vieler neurologischer Krankheitsbilder hatte umfangreiche und wechselseitige Beziehungen zu Wissenschaftlern aus der ganzen Welt. Dieser Artikel soll eine bersicht ber das Verhltnis Charcots zu den wichtigsten Vertretern der deutschsprachigen Nervenheilkunde und die Rezeption seiner Person und seines Werkes in Deutschland geben. Wilhelm Erb, Ernst von Leyden, Max Nonne, Adolph Strmpell,

H. C. Lehmann; H.-P. Hartung; B. C. Kieseier

2004-01-01

226

Von den Anfngen der Astronomie zur modernen Astrophysik  

E-print Network

Hamburger Sternwarte in Bergedorf ist ein kulturhistorisches Ensem- ble von internationalem Rang bzgl. der Vorträgen zur historischen Ent- wicklung. Die Hamburger Sternwarte ist jedoch auch eine moderne Förderverein Hamburger Sternwarte e. V., von der Hamburger Sternwarte und vom Zentrum für Geschichte der

Hamburg,.Universität

227

Elektronenoptische Untersuchungen der Krperdecke von Arion rufus L. ( Pulmonata )  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Es wird ein berblick ber das Oberflchenepithel der WegschneckeArion rufus L. gegeben. Beschrieben werden Flimmerepithel und das Saumepithel, welches den grten Teil der Oberflche bedeckt. An gewissen Stellen dieses Epithels kommt blasige Sekretion vor, bei deren Verlauf die Mikrovilli verschwinden, um zunchst die Zellen zu einem Zinnenepithel werden zu lassen, welches spter von der Oberflche groe Kugeln abschnrt.

Gnter Wondrak

1968-01-01

228

Eingabe der Adresse: https://zeit.uvw.uni-bayreuth.de  

E-print Network

auf den Button ,,Login" zu klicken. Dienstgang Bei einem Dienstgang ist das Feld DG mit der Maus zu ist das Feld AG mit der Maus zu klicken daraufhin wird eine ,,Arztgang geht" - Buchung im System ist das Feld KR mit der Maus zu klicken daraufhin wird eine ,,Krank ab jetzt" - Buchung im System

Ullmann, G. Matthias

229

UniReport Satzungen und Ordnungen vom 21.07.2009 1 nderung der Satzung der Johann Wolfgang Goethe-Universitt Frankfurt am Main fr  

E-print Network

UniReport Satzungen und Ordnungen vom 21.07.2009 1 ?nderung der Satzung der Johann Wolfgang Goethe. Herausgeber Der Präsident der Johann Wolfgang Goethe- Universität Frankfurt am Main 21. Juli 2009 #12;, die nicht in das Verfahren der Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS) einbezogen sind

Mester, Rudolf

230

Zum achtzehnten Mal wird 2014 der Frauenfrderpreis fr herausragendes, sichtbares und nachhaltiges Engagement von frauenfrdernden Manahmen an der Universitt Hamburg  

E-print Network

Engagement von frauenfördernden Ma?nahmen an der Universität Hamburg verliehen. Der mit 10.000 ausgestattete zuerkannt, deren herausragendes Engagement die frauenfördernden Ma?nahmen an der Universität Hamburg sichtbar und nachhaltig verstärkt hat. Die Preisvergabe für den Frauenförderpreis der Universität Hamburg

Hamburg,.Universität

231

Herausgegeben von der Prsidentin der Georg-August-Universitt Gttingen Redaktion: Von-Siebold-Str. 2 Telefon: E-Mail  

E-print Network

Herausgegeben von der Präsidentin der Georg-August-Universität Göttingen Redaktion: Von folgenden oder der nach Buchstabe b. noch nicht belegten Module im Umfang von insgesamt wenigstens 10 C.04.2013/Nr. 19 Seite 542 B.Phy.5001 Die Vermittlung und Untersuchung von strömungsphysikalischen Vorgängen im

Gollisch, Tim

232

Fnfte Satzung zur nderung der Fachstudien-und Prfungsordnung fr den Masterstudiengang Marketing der Rechts-und Wirtschafts-  

E-print Network

Marketing der Rechts- und Wirtschafts- wissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen ?nderungssatzung: § 1 Die Fachstudien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Marketing der Rechts- und-Business Intelligence and Relationships 5 5 ,, 9. Die Zeilen 83 (neu) (B2/Weitere Pflichtfächer) und 84 (neu) (B2/E

Fiebig, Peter

233

01. August 2008 Satzung der Johann Wolfgang Goethe-Universitt ber die Vergabe der Mittel zur Ver-  

E-print Network

01. August 2008 Satzung der Johann Wolfgang Goethe-Universität über die Vergabe der Mittel zur Ver der Qualität von Studium und Lehre verwendet. Die Goethe-Universität schafft damit nach § 1 Abs. 3 Wolfgang Goethe-Universität Impressum UniReport Satzungen und Ordnungen erscheint unregelmä?ig und

Mester, Rudolf

234

Die Deutsche Statistische Gesellschaft in der Weimarer Republik und whrend der Nazidiktatur  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Nach anfnglichen Schwierigkeiten durch den 1. Weltkrieg erlangte die Deutsche Statistische Gesellschaft (DStatG) unter dem renommierten Statistiker und Vorsitzenden der DStatG, Friedrich Zahn, durch eine Vielzahl von Aktivitten hohes Ansehen. Es gab Bestrebungen, Statistiker aus allen Arbeitsfeldern der Statistik in die DStatG zu integrieren, wobei die "Mathematische Statistik" nur zgerlich akzeptiert wurde (Konjunkturforschung, Zeitreihenanalyse). Nach der Machtbernahme 1933 durch Adolf Hitler geriet die DStatG in das Fahrwasser nationalsozialistischer Ideologie und Politik (Fhrerprinzip, Gleichschaltung des Vereinswesens). Damit war eine personelle Umstrukturierung in der DStatG verbunden. Politisch Missliebige und rassisch Verfolgte mussten die DStatG verlassen (Bernstein, Freudenberg, Gumbel u.a.). Unter den Statistikern gab es alle Abstufungen im Verhalten zum Regime von Ablehnung und zwangsweiser Anpassung ber bereitwilliges Mitlufertum bis zu bewusster Tterschaft. Besonders die Bevlkerungsstatistik wurde durch die NS- Rassenpolitik auf lange Sicht diskreditiert. Im Rahmen von Wirtschaftsplanung und Aufrstung wurden neue zukunftstrchtige statistische Modelle (Grnig, Bramstedt, Leisse) entwickelt.

Wilke, Jrgen

235

Vollautomatische Segmentierung der Prostata aus 3D-Ultraschallbildern  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Diese Arbeit beschreibt ein modellbasiertes Verfahren zur Segmentierung der Prostata aus 3D-Ultraschalldaten. Kern der Methode ist ein statistisches Formmodell, das auf Beispieldaten der Prostata trainiert wird. Erster Schritt der Segmentierung ist ein evolutionrer Algorithmus, mit dem das Modell grob im zu segmentierenden Bild positioniert wird. Fr die darauf folgende lokale Suche wurden mehrere Varianten des Algorithmus evaluiert, unter anderem Ausreier-Unterdrckung, freie Deformation und Gewichtung der verwendeten Erscheinungsmodelle nach ihrer Zuverlssigkeit. Alle Varianten wurden auf 35 Ultraschallbildern getestet und mit manuellen Referenzsegmentierungen verglichen. Die beste Variante erreichte eine durchschnittliche Oberflchenabweichung von 1.1 mm.

Heimann, Tobias; Simpfendrfer, Tobias; Baumhauer, Matthias; Meinzer, Hans-Peter

236

Duplikationen von Untereinheiten der chromosomalen DNS whrend der Evolution von Chironomus thummi  

Microsoft Academic Search

1.An Feulgen-gefrbten Speicheldrsen-Chromosomen des Unterart-Bastards von Chironomus thummi wurden 30 verschiedene Querscheiben auf subspezifische Differenzen des DNS-Gehalts cytophotometrisch untersucht. Mit der gleichen Technik wurde die Hhe von DNS-Differenzen an den heterochromatischen Kinetochorscheiben der Speicheldrsen-Chromosomen von Chironomus plumosus bestimmt.2.Bei subspezifischer Differenz des DNS-Gehalts enthalten die Querscheiben von Ch. thummi thummi das 2-, 4-, 8- oder 16fache an DNS wie ihre Homologen

H.-G. Keyl

1965-01-01

237

Studien zum Auftreten der Ringfleckigkeit und Scheckung der Bltter von Ebereschen ( Sorbus aucuparia L. )  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungDie Hufigkeit des Auftretens eines an Ebereschen (Sorbus aucuparia L.) hufig beobachteten Krankheitsbildes mit charakteristischen Blattsymptomen wie chlorotischen Ringflecken und Scheckungen\\u000a der Bltter wurde in ausgewhlten Nord- und Westdeutschen Forstamtsbereichen bestimmt. Zur Identifizierung und nheren Beschreibung\\u000a des verursachenden Erregers wurden Biotests und serologische Untersuchungen durchgefhrt. Demnach lt sich der pfropfbertragbare\\u000a Erreger nach Differentialzentrifugation auf krautige Indikatorpflanzen bertragen, whrend dies mit

Martina Fhrling; Carmen Bttner

1998-01-01

238

Limicolen-Vorkommen an der westafrikanischen Kste auf der Banc d'Arguin (Mauretanien)  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung 1.Neben den Lagunen der Kste Marokkos und dem Tal des Senegal stellen die Watten und Inseln der Banc d'Arguin ein drittes wichtiges Ruhegebiet fr Limicolen in West-und Nordwestafrika dar, das vor allem von Arten mit enger Bindung an das Meer aufgesucht wird:Calidris alpina, Calidris canutus, Crocethia alba, Limosa lapponica, Numenius phaeopus undArenaria interpres.2.Auer eigenen Daten im Mai 1967 konnten

Wolfgang von Westernhagen

1968-01-01

239

Physical Plant Willem van der Pol  

E-print Network

Director Physical Plant Willem van der Pol Manager HROD Roy Gonzales Manager Commissioning Douglas Corp Yard Lock Shop Moving Services Paint Shop Central Plant Electrical Shop Plumbing Shop Control Shop Custodial Services John Lang PHYSICAL PLANT ORGANIZATION Assoc. Director James Corbett Projects Spencer

de Lijser, Peter

240

VAN DER WAERDEN'S THEOREM ON ARITHMETIC PROGRESSIONS  

E-print Network

VAN DER WAERDEN'S THEOREM ON ARITHMETIC PROGRESSIONS M. Pollicott Warwick University Abstract arithmetic progressions of arbitrary length, (i.e., k 1, c Z, and d N such that c + jd Ci for 0 j k - 1) Here k is called the length of the arithmetic progression. Examples. (1) We could let C1 be the odd

Pollicott, Mark

241

Einfhrungsveranstaltungen der Agrar-und Umweltwissenschaftlichen Fakultt  

E-print Network

- Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät | Universität Rostock | Justus-von-Liebig-Weg 6 | 18059 Anmeldung ist am 08.10.2012 im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung möglich. Campus-Innenhof Justus-von-Liebig

Wolkenhauer, Olaf

242

Note on a van der Waals Gas.  

ERIC Educational Resources Information Center

Discusses the difficulties with the standard model for introduction of attractive forces into the van der Waals equation. Presents an analysis in terms of force and time delays and an alternative analysis for more advanced students in terms of energy. (JRH)

Bauman, Robert P.; Harrison, Joseph G.

1996-01-01

243

Ben van der Veken Honor Issue  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

In acclamation of Ben van der Veken, a former editor of Spectrochimica Acta, many co-authors and friends have submitted papers in his honor. He has collaborated with many scientists from the United States, Russia, England, Scotland as well as some in other countries. His research is known throughout the world.

Durig, James

2015-02-01

244

Chemie fr alle Kommunikation der Molekle  

E-print Network

, Martin-Luther-King-Platz 6, 17:00 Uhr Quorum Sensing und Biofilmbildung an Metalloberflächen Professor Dr@chemie.uni-hamburg.de Bakterien kommunizieren über kleine Signalmoleküle miteinander. Dieser Prozess wird als Quorum Sensing Quorum Sensing oder der Biofilmbildung genutzt werden können. Themenschwerpunkte bilden unsere eigenen

Hamburg,.Universität

245

ber die Reifestigkeit der Haut verschiedener Krperregionen  

Microsoft Academic Search

Verfasser haben die Reifestigkeit der Haut verschiedener Krperstellen (behaarte Kopfhaut, vordere Halspartie, mittlere vordere Brustkorbhaut, Herzgegend, Bauch-, Rcken-, Ges-, Ober- und Unterarmsowie Unterschenkelhaut) von insgesamt 121 (71 mnnlichen und 50 weiblichen) Leichen, die binnen 672 Std zur Obduktion gelangt waren, mit Hilfe einer elektrischen, automatisch registrierenden Zerreimaschine untersucht.

I. Gy. Fazekas; F. Ksa; A. Basch

1968-01-01

246

van der Waals Forces between Cylinders  

PubMed Central

We derive the retarded van der Waals interaction between two long thin parallel dielectric cylinders immersed in a solvent. The result shows that the ultraviolet interactions which may be responsible for the specificity of macromolecular interactions do not operate strongly over distances R ? 50 . For greater distances the contribution of these frequencies ? is damped by a factor ? e-?R/c. PMID:4696763

Mitchell, D. J.; Ninham, B. W.; Richmond, P.

1973-01-01

247

Van der Pol dynamics of ionization waves  

Microsoft Academic Search

The dynamics of interacting self-excited and driven ionization waves is studied experimentally. The transition from quasiperiodicity to mode-locking shows a phenomenon known as periodic pulling. As dynamical model, the forced van der Pol system is established. Its theoretical predictions are fully confirmed by experiment.

T. Klinger; A. Piel; F. Seddighi; C. Wilke

1993-01-01

248

Obituary for Jan van der Pers  

Technology Transfer Automated Retrieval System (TEKTRAN)

After a short but valiant struggle against cancer, Jan van der Pers died on 29 April, 2006 in the hospital in Hilversum, The Netherlands, close to his home. Our conversations with Jan during the last months of his life showed the remarkable strength and positive attitude typical of him. Discussions...

249

Berhmte Mainzer 2007 Jahr der Geisteswissenschaften  

E-print Network

Reichshauptstadt. Johann Wolfgang von Goethe: Belagerung von Mainz Prof. Dr. Hermann Kurzke, Deutsches Institut RATHAUS . . Bonifatius, Hrabanus Maurus, Erzbischof Willigis, Johannes Gutenberg, Georg Forster,Wilhelm Emmanuel von Ketteler, Carl Zuckmayer und Anna Seghers ­ acht Leitfiguren der Mainzer Stadtgeschichte vom

Schöne, Bernd R.

250

Zwischenbericht Zum Erasmus-Aufenthalt an der  

E-print Network

. So gehört auch die Webseite der Ecole Polytechnique nicht gerade zu den Höhepunkten des Web 1 erste Anreise bot sich natürlich eine Zugfahrt unheimlich an, da man hier keine Gewichtsbeschränkungen

Felsner, Stefan

251

The Forced van der Pol Equation  

ERIC Educational Resources Information Center

We report on a study of the forced van der Pol equation x + [epsilon](x[superscript 2] - 1)x + x = F cos[omega]t, by solving numerically the differential equation for a variety of values of the parameters [epsilon], F and [omega]. In doing so, many striking and interesting trajectories can be discovered and phenomena such as frequency entrainment,

Fay, Temple H.

2009-01-01

252

Untersuchung der Empfnglichkeit von Karpfen (Cyprinus carpio), Koi-Karpfen (Cyprinus carpio koi), Zebrabrblingen (Danio rerio), Regenbogenforellen (Oncorhynchus mykiss) gegenber Myxobolus cerebralis, dem Erreger der Drehkrankheit.  

E-print Network

??Ziel der vorliegenden Dissertationsarbeit war es, die mgliche Empfnglichkeit von Karpfen (Cyprinus carpio), Koi-Karpfen (Cyprinus carpio koi) und Zebrabrblingen (Danio rerio) gegenber der Drehkrankheit mittels (more)

Oumouna, Mhamed

2009-01-01

253

Charakterisierung des Extracellular Matrix Metalloproteinase Inducer (EMMPRIN/CD147) auf Thrombozyten und Untersuchung zur funktionellen Relevanz bei der Arteriosklerose.  

E-print Network

??Der Extracellular Matrix Metalloproteinase Inducer EMMPRIN ist bisher im Wesentlichen bekannt aus der Tumorpathologie; er induziert in umliegenden Fibroblasten eine Aktivierung der Matrix Metalloproteinasen (MMPs). (more)

Fischel, Sina

2007-01-01

254

Deutsch-polnische Beziehungen zehn Jahre nach der Unterzeichnung des Nachbarschaftsvertrages: Eine Werte- und Interessengemeinschaft?  

Microsoft Academic Search

Die deutsch-polnischen Beziehungen haben sich nach der Vereinigung so dramatisch zum Guten verndert, dass von einem Wunder gesprochen worden ist. Zu diesem dramatischen Umschwung haben sicher die gesellschaftlichen Akteure in der BRD und der DDR und in Polen beigetragen, die bereits in den frhen 50er Jahren den Kontakt aufnahmen. Wie sich diese Beziehungen auf der staatlichen und der gesellschaftlichen Ebene

Wolf-Dieter Eberwein; Basil Kerski

2001-01-01

255

Thiamazol-Injektionslsung, ein alternativer Weg in der Behandlung feliner Hyperthyreosen  

Microsoft Academic Search

Die Behandlung einer felinen Hyperthyreose mit einem Thyreostatikum aus der Gruppe der Thioamide ist in vielen Fllen angezeigt. In der klinischen Anwen- dung zeigt Propylthiouracil im Vergleich zu Thiamazol ungleich mehr uner- wnschte Nebenwirkungen. Carbimazol wird bereits whrend oder unmittelbar nach der Resorption vollstndig zu Thiamazol, dem pharmakologisch wirksamen Metaboliten, umgewandelt. Mittel der Wahl sind deshalb sowohl Thiamazol, als auch

Reinhold Sassnau

256

Einstein und der Etvs-Versuch: Ein Brief Albert Einsteins an Willy Wien  

Microsoft Academic Search

Das Aequivalenzprinzip wurde von Einstein erst 1907 in Worte gefasst. Er wendete sich 1912 brieflich an W. Wien mit der Bitte, den Unterschied der Schwingungsdauer eines Uranpendels und eines Bleipendels sowie die Proportionalitt der trgen und schweren Massen eines Blei- und eines Urangewichts auszumessen, und zwar mit einer Drehwage. Der Brief macht es klar, dass Einstein bei der Aufstellung des

Jzsef Illy

1989-01-01

257

Bern, im Mrz 2014 Der Schweizerische Nationalfonds besucht die Universitt Bern  

E-print Network

Nationalfonds (SNF) ist die bedeutendste Institution der Forschungsför- derung in der Schweiz. Kennen Sie die SNF, der SNF Forschungskommission der Universität Bern, von Euresearch, Unitectra, der Abteilung für des SNF und ermöglicht, sich direkt einzubringen. In abschliessenden Workshops erfahren Sie

Richner, Heinz

258

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 23.11.2011 26/2011 Der Senat der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat auf seiner Sitzung am 16.11.2011 gem 41 Abs. 1  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 23.11.2011 26/2011 Seite 2 Der Senat der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover hat auf seiner Sitzung am 16.11.2011 gemä? § 41 Abs. 1 NHG die nachfolgende Ehrenordnung der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

Vollmer, Heribert

259

Constraining Van der Waals quintessence by observations  

E-print Network

We discuss an alternative approach to quintessence modifying the usual equation of state of the cosmological fluid in order to see if going further than the approximation of perfect fluid allows to better reproduce the available data. We consider a cosmological model comprising only two fluids, namely baryons (modelled as dust) and dark matter with a Van der Waals equation of state. First, the general features of the model are presented and then the evolution of the energy density, the Hubble parameter and the scale factor are determined showing that it is possible to obtain accelerated expansion choosing suitably the model parameters. We use the estimated age of the universe and the data on the dimensionless coordinate distances to Type Ia supernovae and distant radio galaxies to see whether Van der Waals quintessence is viable to explain dark energy and to constrain its parameters.

S. Capozziello; V. F. Cardone; S. Carloni; S. De Martino; M. Falanga; A. Troisi; M. Bruni

2005-03-18

260

Das Asset-Mrchen der Federal Reserve  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungDie Federal Reserve ist laut dem Federal Reserve Act unter anderem dazu verpfl ichtet, stabile Preise zu gewhrleisten. Das\\u000a Erreichen dieses geldpolitischen Ziels wird offi ziell auf Ebene der Verbraucherpreise angesiedelt. Darber hinaus bekrftigt\\u000a die FED, dass kein explizites Asset Price Targeting betrieben wird. Dienen jedoch Vermgenspreise implizit als geldpolitisches\\u000a Ziel?

Christian Drescher; Alexander Erler; Damir Krianac

2010-01-01

261

Morenos Philosphie und der Pragmatismus (1999)  

Microsoft Academic Search

\\u000a Moreno hat sein Projekt in den USA in einer Phase etabliert, als die Politik durch den New Deal gekennzeichnet war, einer\\u000a optimistischen Reformphase, die Intersubjektivitt und Solidaritt betonte. In dieser Zeit wird der Pragmatismus begrndet,\\u000a ausgehend von Harvard- Gelehrten, die sich 1871-1874 in Cambridge zu einem Diskussionszirkel, dem Metaphysischen Club zusammengeschlossen\\u000a hatten. Dazu gehrten neben Charles Sanders Peirce (1839-1914) (Nagl,

Ferdinand Buer

262

Euklid als Physiker: Die Realgeltung der Geometrie  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Es lsst sich beweisen, dass die Winkelsumme in einem ebenen, euklidischen Dreieck 180 Grad betrgt. Ebenso ergibt sich, dass die Winkelsumme in einem Dreieck auf einer Kugeloberflche grer als 180 Grad ist. Auch der Satz des Pythagoras ist beweisbar. In allen Fllen beruhen die Beweise auf Euklids Parallelenaxiom. Das aber lsst sich nicht beweisen. Beweisbar aber ist, dass es in nicht-euklidischen Geomerien nicht gilt.

Genz, Henning

263

Der Schutz nationaler Minderheiten im Vlkerrecht  

Microsoft Academic Search

\\u000a Der Schutz nationaler Minderheiten im Vlkerrecht ist innerhalb von wenig mehr als zehn Jahren zu einem enorm weitgespanmen\\u000a Forschungsfeld geworden. Viel Time ist in diesen Jahren verschrieben worden, zunchst im Kampf fr einen verbesserten Minderheitenschutz,\\u000a seit einigen Jahren auch umgekehrt im grundsatzlichen Widerstand gegen die Anstze eines vlkerrechtlichen wie innerstaatlichen\\u000a Schutzes nationaler, sprachlicher, kultureller Minderheiten.1 Es hat nun allerdings keinen

Stefan Oeter

264

Zur Frage der Superinfektion bei Lymphogranuloma inguinale  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung\\u000a Sonck hat folgenden Partnerfall gesehen: Eine 1894 geborene ehemalige Prostituierte, vor 14 Jahren an migen periproktitischen\\u000a Beschwerden erkrankt (die lymphogranulomatse tiologie der chronischen Periproktitis schon im Herbst 1936 durch positive\\u000a Freireaktion besttigt), lebt seit 10 Jahren mit einem Partner zusammen. Nie Bubonen gehabt. Als die Frau Mitte Januar 1937\\u000a mit einer frischen, eiternden Incisionsfistel im Perineum aus dem Krankenhaus

C. E. Sonck

1944-01-01

265

ber die pharmakologische Wirkung der Flavonverbindungen  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung 1.Von den Flavonolen wirken K\\\\:ampferol und sein Glykosid abf\\\\:uhrend; sie sind die wirksamen Bestandteile von Semen rhamni japonici. In anderen japanischen Abf\\\\:uhrmitteln, d. h. in den Fr\\\\:uchten der Feldrose und in wei\\\\sBen Pfirsichbl\\\\:uten, wurden dieselben Substanzen gefunden.2.Alle untersuchten Flavonole und Flavonolglykoside, d. h. K\\\\:ampferol, K\\\\:ampferolglykosid, Morin, Quercetin, Quercitrin, Rutin, Myricetin und Myricitrin haben diuretische Wirkung. Sie verst\\\\:arken die Herzaktion,

Tokushi Fukuda

1932-01-01

266

Sedimentologie des Lias der Berchtesgadener Kalkalpen  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungAusgehend von der herrschenden Vorstellung einer Transgression roter Liaskalke zur Zeit des oberen Unterlias ber ein subaerisch verkarstetes Dachsteinkallerelief, untersuchte ich die Liassedimente in den Berchtesgadener Alpen eingehender und unternahm vergleichende Begehungen im stlichen Hagengebirge, im Steinernen Meer und in den Steinbrchen von Adnet.Die Sedimente des Lias liegen in einer Graukalk- und einer abwechslungsreicheren Rotkalk-Fazies (F.Fabricius 1962) vor. Ammoniten zeigten,

Hermann Jurgan

1968-01-01

267

Theory of coherent van der Waals matter  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

We explain in depth the previously proposed theory of the coherent van der Waals (cvdW) interaction, the counterpart of van der Waals (vdW) force, emerging in spatially coherently fluctuating electromagnetic fields. We show that cvdW driven matter is dominated by many-body interactions, which are significantly stronger than those found in standard van der Waals (vdW) systems. Remarkably, the leading two- and three-body interactions are of the same order with respect to the distance (?R-6) , in contrast to the usually weak vdW three-body effects (?R-9 ). From a microscopic theory we show that the anisotropic cvdW many-body interactions drive the formation of low-dimensional structures such as chains, membranes, and vesicles with very unusual, nonlocal properties. In particular, cvdW chains display a logarithmically growing stiffness with the chain length, while cvdW membranes have a bending modulus growing linearly with their size. We argue that the cvdW anisotropic many-body forces cause local cohesion but also a negative effective "surface tension." We conclude by deriving the equation of state for cvdW materials and propose experiments to test the theory, in particular the unusual three-body nature of cvdW.

Kuli?, Igor M.; Kuli?, Miodrag L.

2014-12-01

268

Jahre Entwicklung der Instandhaltung - von der ausfallorientierten Instandhaltung zum gemeinsamen TPM und RCM  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Zur Einleitung meines Beitrages mchte ich von einem Gesprch mit einem Mitarbeiter berichten, das ich als junger Vorgesetzter einer Instandhaltungsgruppe 1988 fhrte. Der engagierte Mitarbeiter feierte damals sein vierzigjhriges Dienstjubilum und war stolz auf das von ihm Geleistete sowie auf den besonderen Einsatz seiner Altersgruppe, die nach dem Zweiten Weltkrieg das Werk wieder aufgebaut hatte. Auf meine Frage, was denn damals die erste Aufgabe in der Firma war, bekam ich kurz und knapp und mit einer Selbstverstndlichkeit die selbstbewusste Antwort: "Unser Pferd fttern und mit dem Pferd die innerbetrieblichen Transporte erledigen. Als junger, technisch orientierter Vorgesetzter war ich ber diese Antwort sehr berrascht. Gedanklich weit entfernt war die Vorstellung, dass in der Vergangenheit Transporte mit einem Pferd erledigt wurden.

Iske, Friedhelm

269

JOHANNES KEPLER UNIVERSITT LINZ BERICHTE DER MATHEMATISCHEN INSTITUTE  

E-print Network

JOHANNES KEPLER UNIVERSIT?T LINZ BERICHTE DER MATHEMATISCHEN INSTITUTE JOHANNES KEPLER UNIVERSITY RETRIAL QUEUES WITH HETEROGENEOUS SERVERS AND CONSTANT RETRIAL RATE 1 Efrosinin, Dmitry Johannes Kepler

Sztrik, János

270

Cytologische Grundlagen fr Sterilittserscheinungen in der Gattung Salvia  

Microsoft Academic Search

Die GattungSalvia weist verschiedenartige Sterilittserscheinungen auf. Die Gynodizie vonSalvia nemorosa kommt dadurch zustande, da im Stadium des Diplotn der Meiosis die Pollenmutterzellen degenerieren.

Gertrud Linnert

1955-01-01

271

Bestandsaufnahme und Perspektiven der ambulanten rheumatologischen Versorgung in Deutschland  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung\\u000a ZielDie strukturierte Erfassung des Status Quo in der ambulanten fachrheumatologischen Versorgung in Deutschland, um hierber\\u000a Aussagen fr eine zuknftige Ausrichtung der Rheumatologie zu generieren.\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a MethodenBefragung der Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Rheumatologen e.V. mittels eines eigens entwickelten 10-seitigen Fragebogens,\\u000a gefolgt von einer statistischen Analyse der Daten. Die Fragen bezogen sich in diesem zweiten Teil des Berichts auf wirtschaftliche\\u000a Faktoren und

T. Mittendorf; E. Edelmann; J. Kekow; U. von Hinber; W. Mller-Brodmann; J.-M. Graf von der Schulenburg

2007-01-01

272

Experimentalphysik fr Studierende der Mathematik Titel des Moduls  

E-print Network

Physik" (Springer) Demtröder, ,,Experimentalphysik IIV" (Springer) Tipler, ,,Physik" (Elsevier) Halliday, Resnick, Walker, ,,Physik" (WileyVCH) Eichler, Kronfeldt, Sahm, ,,Das Neue Physikalische Grundpraktikum

Nabben, Reinhard

273

ber die Ausdehnung der phnomenologischen Thermodynamik auf die Schwankungserscheinungen  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Es wird gezeigt, da man durch rein phnomenologisch thermodynamische Betrachtungen zur Beherrschung von Gesetzmigkeiten der Schwankungserscheinungen gelangen kann, zu deren Ableitung man sonst andere Prinzipien heranzuziehen pflegt.

Leo Szilard

1925-01-01

274

Richtlinien zur Vermeidung von Gender Bias in der Gesundheitsforschung  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungFr die Gesundheitsforschung im deutschsprachigen Raum existieren, anders als in den USA und Kanada, bisher keine Richtlinien,\\u000a welche die angemessene Bercksichtigung geschlechtsspezifischer Belange definieren. Auf der Basis eines fr das kanadische\\u000a Gesundheitsministerium erarbeiteten Leitfadens werden im Rahmen eines vom BMBF geforderten Public-Health-P rojekts entsprechende\\u000a Richtlinien fr den deutschsprachigen Raum formuliert.\\u000a \\u000a Der Beitrag fhrt von der Definition der Arten geschlechtsspezzfischer Verzerrungseffekte

Margrit Eichler; Judith Fuchs; Ulrike Maschewsky-Schneider

2000-01-01

275

Erasmus in Lissabon 2006/2007 Medizin an der Universidade Nova de Lisboa  

E-print Network

Erasmus in Lissabon 2006/2007 Medizin an der Universidade Nova de Lisboa Lissabon? Warum kommst Du. In der Uni Ich habe mein 4. Studienjahr in Medizin an der Universidade Nova de Lisboa verbracht. Die

Greifswald, Ernst-Moritz-Arndt-Universität

276

Erste Schritte im Unix-Pool Eine Anleitung fur Studierende der Lehrveranstaltung  

E-print Network

, muss der mit der Maus bewegbare Cursor (im folgenden Mauscursor genannt) auf dieses Fensters bewegt und. Setzen sie sich an den Rechner und bewegen Sie die Maus etwas. Der Bildschirm sollte sich anschalten und

Nabben, Reinhard

277

Erste Schritte im UnixPool Eine Anleitung f ur Studierende der Lehrveranstaltung  

E-print Network

zu aktivieren, muss der mit der Maus bewegbare Cursor (im folgenden Mauscursor genannt) auf dieses Passwort lautet I*b3H!f;. 1. Setzen sie sich an den Rechner und bewegen Sie die Maus etwas. Der Bildschirm

Nabben, Reinhard

278

ber das Verhaltensrepertoire der Mantelmwe (Larus marinus L.) im Winterhalbjahr, sowie einige Bemerkungen ber das Verhalten der Silbermwe (Larus argentatus Pontopp.) im gleichen Zeitraum  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung In der Zeit vom 13. 11. 1963 bis 5. 1. 1964 hatte ich fr jeweils mehrere Tage die Mglichkeit, Teile aus dem Verhaltensinventar der Mantelmwe (Larus marinus L.) auf dem Norderneyer Schuttplatz aus nchster Nhe zu beobachten. Das Erscheinen der Mantelmwe war von Starkwinden aus west- bis nordwestlichen Richtungen und den damit auftretenden Wasserstandserhhungen abhngig. Es konnten viele der

Manfred Temme

1966-01-01

279

Stufenweise Integration von eLearning an der Technischen Universitt Mnchen  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Der vorliegende Beitrag beschreibt als Best Practice Beispiel die stufenweise Integration eines Learning Management Systems (LMS) in die Infrastruktur von Information und Kommunikation (IuK) der Technischen Universitt Mnchen (TUM). Dabei wird sowohl die Konsolidierung mehrfach angebotener Funktionalitten und Dienste in den verschiedenen Portalen der Universitt als auch die sukzessive Optimierung der Ablufe aufgezeigt. Gleichzeitig wird auf zuknftige weitere Entwicklungen hin zu einer vollstndigen Integration der IuK, aber auch auf die Probleme in den unterschiedlichen Stadien der Entwicklung eingegangen.

Ptzold, Sebastian; Graf, Stephan; Gergintchev, Ivan; Pongratz, Hans; Rathmayer, Sabine

280

Untersttzung der IT-Service-Management-Prozesse an der Technischen Universitt Mnchen durch eine Configuration-Management-Database  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Hochschulprozesse in Lehre und Verwaltung erfordern durch die steigende Integration und IT-Untersttzung ein sogenanntes Business Alignment der IT und damit auch ein professionelleres IT-Service-Management (ITSM). Die IT Infrastructure Library (ITIL) mit ihrer Beschreibung von in der Praxis bewhrten Prozessen hat sich zum de-facto Standard im ITSM etabliert. Ein solcher Prozess ist das Konfigurationsmanagement. Es bildet die IT-Infrastruktur als Konfigurationselemente und deren Beziehungen in einem Werkzeug, genannt Configuration Management Database (CMDB), ab und untersttzt so das ITSM. Dieser Bericht beschreibt die Erfahrungen mit der prototypischen Einfhrung einer CMDB an der Technischen Universitt Mnchen.

Knittl, Silvia

281

Optimierung der Kalt-Lagerungskonservierung fr Cornea-Transplantate am Schweineauge.  

E-print Network

??Ziel unserer Versuche war der Vergleich von zwei hypothermen Konservierungsmedien (Optisol- und Chen-Medium) und einem Organkulturmedium bezglich der Qualitt und Integritt des Corneaendothels nach erfolgter (more)

Schmalz, Miriam

2009-01-01

282

Schlsselkomponenten fr Roboter in der Produktion Roboterhaut und Sicherheitskonzept fr die Mensch-Roboter Kooperation  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Vorgestellt wird der Aufbau einer aktiven Sensor-Matrix zur Abstands- und Kontaktdetektion in der Robotik. Diese besteht aus einem Sensornetzwerk zur Fusion und berlagerung differenter physikalischer Wirkprinzipien. Die Sicherheit der I2C-Bus Kommunikation, der Aufbau der Roboterhaut, Ergebnisse der Abstandsdetektion mit Infrarot-, und Ultraschallsensorik werden dargestellt. Ferner wurden Temperatur-, und Beschleunigungssensoren auf die Oberflche der Roboterhaut aufgebracht um Informationen ber die Umgebung sicher an ein bergeordnetes Leitsystem zu bertragen. Eine unterlagerte sichere Roboterhaut mit Kontaktdetektion zeigt als einfache Schlsselkomponente ein analoges Ausschaltverhalten fr geringe Latenzzeiten. Als Schluss wird auf den Einsatz an einem Industrieroboter in der Produktion ohne trennende Schutzeinrichtungen (OTS) eingegangen.

Denkena, B.; Hesse, P.; Friederichs, J.; Wedler, A.

283

Der Einfluss von prfrontaler Gleichstromstimulation (tDCS) auf EEG- und fMRT-Ruhenetzwerke.  

E-print Network

??Das Hauptziel der vorliegenden Dissertation war die Untersuchung des Einflusses der prfrontalen Gleichstromstimulation (tDCS) auf die mgliche Modulation kortikaler Netzwerke. Grundlage dieser kumulativen Dissertation sind (more)

Keeser, Daniel

2012-01-01

284

Biological activity of recombinant Der p 2, Der p 5 and Der p 7 allergens of the house-dust mite Dermatophagoides pteronyssinus.  

PubMed

Der p 2, Der p 5 and Der p 7 are three allergens of the house-dust mite Dermatophagoides pteronyssinus that have been cloned and expressed in Escherichia coli as fusion proteins with glutathione-S-transferase (GST). We showed that these recombinant allergens produced immediate hypersensitivity skin-test reactions in 70, 60 and 52% respectively of a group of mite-sensitive allergic patients who were strongly positive to whole mite extract (WME). Comparable positivities were found for serum levels of specific IgE antibody against these allergens, as measured by the radioallergosorbant test (RAST). Overall, for the group of allergic patients that we evaluated, the serum IgE antibody concentrations against Der p 2, 5 and 7 were calculated to represent about one third, one quarter and one fifth respectively of the levels measured against the WME. However, for some patients the activity determined against the separate allergens was far higher than that detected against the WME, thus indicating that the concentration of these can be limiting in the WME. We found no significant correlations between the RAST levels against Derp 2 and either Derp 5 or 7, and RAST-inhibition tests indicated a lack of cross-reactivity between Der p 2 and the other two allergens. In contrast, the RAST results revealed the existence of a significant immunological relationship between Der p 5 and 7. Although a certain degree of reactivity against the GST fusion partner was found in the allergic patients studied, this was not a significant influence in determining the positivity against the recombinant allergens. These results confirm the in vivo biological activity of recombinant Der p 2, 5 and 7, and indicate that whilst Der p 2 is undoubtedly a major mite allergen, both Der p 5 and 7 make important contributions toward the overall allergenic activity of house-dust mites. PMID:9303332

Lynch, N R; Thomas, W R; Garcia, N M; Di Prisco, M C; Puccio, F A; L'opez, R I; Hazell, L A; Shen, H D; Lin, K L; Chua, K Y

1997-09-01

285

ber den Mechanismus der Wirkung von Licht auf die Hoden der Vgel (Passer domesticus)  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung 1.In der Zeit vom 1. Dezember 1934 bis zum 20. Mrz 1935 wurden Versuche ber die Wirkung von elektrischem Licht auf Sperlingsmnnchen ausgefhrt.2.Es wurden vier Versuchsserien angesetzt, in denen die Sperlinge in drei Kfige gesetzt wurden; die Kfige 1 und 2 wurden tglich von 5 bis 10 Uhr abends belichtet; Kfig 3 wurde whrend dieser Belichtung mit schwarzem Stoff

Sophie Ivanova

1935-01-01

286

22.06.2010 16:20 Der Roboter der HomeBreakers aus Chile  

E-print Network

verliert. RoboCup-WM: Souveräne Kicker und Haushaltshilfen mit Wahrnehmungsstörungen Der zweite Spieltagheise online - RoboCup-WM: Souveräne Kicker und Haushaltshilfen mit Wahrnehm... 23.06.2010http://www.heise.de/newsticker/meldung/RoboCup-WM-Souveraene-Kicker-und-Hau... #12;Al-Ita aus Mexiko sieht gut aus

Stryk, Oskar von

287

Grundbegri e der Mengenlehre An den Anfang der Mathematik stellt man gemeinhin die Men-  

E-print Network

.1. (Georg Cantor, 1845 - 1918 Vater der Mengen- lehre): Eine Menge ist eine Zusammenfassung von bestimmten nition des Begri es einer Menge geht auf Georg Cantor zuruck. Er de nierte wie folgt: De nition 1 vertreiben, das Cantor fur uns gescha en hat. Da dieser Begri einer Menge jedoch problematisch ist, sieht man

Pareigis, Bodo

288

Die Bedeutung usserer Einflsse und der Corpora allata bei der Afterweiselentstehung von Apis mellifica  

Microsoft Academic Search

1.Vorhandensein oder Fehlen der Knigin hat keinen direkten Einflu auf die Afterweiselentstehung. Bei Anwesenheit einer in einem Drahtkfig eingesperrten Knigin fhlt sich das Volk weiselrichtig. Ist ein Volk durch eine Sperrzone, ein Interzonenvolk, oder durch ein einfaches Gitter in ein kniginnahes und -fernes Abteil getrennt, so fhlt sich das letztere weisellos.2.Ausschlaggebend fr die Entstehung vergrerter Ovarien ist das Fehlen offener

A. Mssbichler

1952-01-01

289

Ftterungsversuche mit Rebhhnern als Beitrag zur Frage der Ernhrung des Rebhuhns in der Kulturlandschaft  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Berichtet wird ber Volierenversuche mit Rebhhnern in den Jahren 1968 bis 1973. Aus den Versuchen wird gefolgert, da die Winterftterung von Rebhhnern allein auf Smereienbasis mglich ist. Grnfutter ist im Winter grundstzlich nicht notwendig. Bevorzugt werden vom Rebhuhn die Samen des Glanzgrases (Spitz,Ph. canariensis), der Hirse (Panicum sp.Setaria sp.), des Hanfes (Cannabis sativa), des Thimothes (Phleum pratense), des Deutschen

T. Averbeck

1974-01-01

290

Advanced Communication and Control Solutions of Distributed Energy Resources (DER)  

SciTech Connect

This report covers work performed in Phase II of a two phase project whose objective was to demonstrate the aggregation of multiple Distributed Energy Resources (DERs) and to offer them into the energy market. The Phase I work (DE-FC36-03CH11161) created an integrated, but distributed, system and procedures to monitor and control multiple DERs from numerous manufacturers connected to the electric distribution system. Procedures were created which protect the distribution network and personnel that may be working on the network. Using the web as the communication medium for control and monitoring of the DERs, the integration of information and security was accomplished through the use of industry standard protocols such as secure SSL,VPN and ICCP. The primary objective of Phase II was to develop the procedures for marketing the power of the Phase I aggregated DERs in the energy market, increase the number of DER units, and implement the marketing procedures (interface with ISOs) for the DER generated power. The team partnered with the Midwest Independent System Operator (MISO), the local ISO, to address the energy market and demonstrate the economic dispatch of DERs in response to market signals. The selection of standards-based communication technologies offers the ability of the system to be deployed and integrated with other utilities resources. With the use of a data historian technology to facilitate the aggregation, the developed algorithms and procedures can be verified, audited, and modified. The team has demonstrated monitoring and control of multiple DERs as outlined in phase I report including procedures to perform these operations in a secure and safe manner. In Phase II, additional DER units were added. We also expanded on our phase I work to enhance communication security and to develop the market model of having DERs, both customer and utility owned, participate in the energy market. We are proposing a two-part DER energy market model--a utility need business model and an independent energy aggregator-business model. The approach of developing two group models of DER energy participation in the market is unique. The Detroit Edison (DECo, Utility)-led team includes: DTE Energy Technologies (Dtech, DER provider), Electrical Distribution Design (EDD, Virginia Tech company supporting EPRIs Distribution Engineering Workstation, DEW), Systems Integration Specialists Company (SISCO, economic scheduling and real-time protocol integrator), and OSIsoft (PI software system for managing real-time information). This team is focused on developing the application engineering, including software systems necessary for DERs integration, control and sale into the market place. Phase II Highlights Installed and tested an ICCP link with SSL (security) between DECo, the utility, and DTE Energy Technologies (DTECH), the aggregator, making DER data available to the utility for both monitoring and control. Installed and tested PI process book with circuit & DER operational models for DECo SOC/ROC operators use for monitoring of both utility circuit and customer DER parameters. The PI Process Book models also included DER control for the DECo SOC/ROC operators, which was tested and demonstrated control. The DER Tagging and Operating Procedures were developed, which allowed that control to be done in a safe manner, were modified for required MOC/MISO notification procedures. The Distribution Engineering Workstation (DEW) was modified to include temperature normalized load research statistics, using a 30 hour day-ahead weather feed. This allowed day-ahead forecasting of the customer load profile and the entire circuit to determine overload and low voltage problems. This forecast at the point of common coupling was passed to DTech DR SOC for use in their economic dispatch algorithm. Standard Work Instructions were developed for DER notification, sale, and operation into the MISO market. A software mechanism consisting of a suite of new and revised functionality was developed that integrated with the local ISO such that offe

Asgeirsson, Haukur; Seguin, Richard; Sherding, Cameron; de Bruet, Andre, G.; Broadwater, Robert; Dilek, Murat

2007-01-10

291

Crystal Structures of Mite Allergens Der f 1 and Der p 1 Reveal Differences in Surface-Exposed Residues that May Influence Antibody Binding  

SciTech Connect

The Group 1 mite allergens, Der f 1 and Der p 1, are potent allergens excreted by Dermatophagoides farinae and Dermatophagoides pteronyssinus, respectively. The human IgE antibody responses to the Group 1 allergens show more cross-reactivity than the murine IgG antibody responses which are largely species-specific. Here, we report the crystal structure of the mature form of Der f 1, which was isolated from its natural source, and a new, high-resolution structure of mature recombinant Der p 1. Unlike Der p 1, Der f 1 is monomeric both in the crystalline state and in solution. Moreover, no metal binding is observed in the structure of Der f 1, despite the fact that all amino acids involved in Ca{sup 2+} binding in Der p 1 are completely conserved in Der f 1. Although Der p 1 and Der f 1 share extensive sequence identity, comparison of the crystal structures of both allergens revealed structural features which could explain the differences in murine and human IgE antibody responses to these allergens. There are structural differences between Der f 1 and Der p 1 which are unevenly distributed on the allergens' surfaces. This uneven spatial arrangement of conserved versus altered residues could explain both the specificity and cross-reactivity of antibodies against Der f 1 and Der p 1.

Chruszcz, Maksymilian; Chapman, Martin D.; Vailes, Lisa D.; Stura, Enrico A.; Saint-Remy, Jean-Marie; Minor, Wladek; Poms, Anna; (INDOOR Bio.); (CEAS); (Leuven); (UV)

2009-12-01

292

Kanban - der Weg ist das Ziel  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Wenn man aktuell Produktionsbereiche in Deutschland und Europa besucht, fallen im Zusammenhang mit modernen Produktionsmethoden immer fter die Begriffe Kanban (jap. Karte, Signal) und Pull-Produktion, und dies nicht ohne Stolz, da diese mit dem schillernden Vorbild des Toyota Produktionssystems in Zusammenhang stehen. Tatschlich ist Kanban ein integraler Bestandteil moderner Produktionssysteme. Blickt man aber im Rahmen von Prozessanalysen hinter die Fassaden", d. h. in die tgliche Praxis der Arbeitsprozesse, wird man schnell desillusioniert - die viel gepriesenen klassischen Kanban-Regeln werden im Tagesgeschft nicht eingehalten.

Aull, Florian; Berlak, Joachim; Dickmann, Eva; Dickmann, Philipp; Fischder, Holm; Gerlach, Joachim; Henneberg, Jens; Kapalla, Klaus; Kress, Oliver; Kuttler, Robert; Schneider, Herfried M.; Schrle, Philipp; Stellpflug, Franz-Josef; Wannenwetsch, Ralph; Wulz, Johannes; Zh, Michael F.

293

Zur Frage der Antigengemeinschaften zwischen Brucellen und Bakterien anderer Gattungen  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Untersuchungen ber die Antigengemeinschaft der Brucellen mit Bakterien anderer Gattungen und Familien ergaben folgendes: Obwohl einzelne Seren von Brucellosekranken den Stamm Proteus OX 19 in niedrigen Verdnnungen agglutinierten, konnte in Brucellenimmunseren und Seren, die mit dem Proteusstamm OX 19 hergestellt worden waren, keine kreuzweise Agglutination festgestellt werden. Mit dem Salmonella-O-Antigen 30 besteht eine Antigengemeinschaft, die von Seiten der Brucellen

Wilhelm Wundt

1959-01-01

294

Untersuchungen ber die Antigenstruktur von Intermedirstmmen aus der Gattung Brucella  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Die Verteilung der A- und M-Antigene bei zweierlei Intermedirstmmen aus der Gattung Brucella wurde mit Hilfe quantitativer Absttigungsverfahren untersucht. Drei Intermedirstmme, die sich biochemisch wie Br. abortus verhielten, jedoch von monospezifischen Melitensisseren agglutiniert wurden, zeigten gegenber typischen Melitensisstmmen geringe, aber regelmig nachweisbare Differenzen, die dafr sprachen, da diese Intermedirstmme weniger A-Antigen enthielten als typische Melitensisstmme. 18 Intermedirstmme, die sich

Wilhelm Wundt

1959-01-01

295

Critical Point of Metals from the van der Waals Model  

Microsoft Academic Search

The classical van der Waals model of fluids is modified by a more accurate equation of state for hard spheres. The hard-sphere diameter and the van der Waals constant a are obtained from experimental data. The model is used to predict the critical constants of metals, as well as the equation of state, cohesive energy, and coexistence curves near the

David A. Young; Berni J. Alder

1971-01-01

296

van der Waerden's Theorem and Topological Dynamics Proof Mining  

E-print Network

Outline van der Waerden's Theorem and Topological Dynamics Proof Mining Proof Analysis Comparison with van der Waerden's proof Proof Mining in Topological Dynamics Philipp Gerhardy Department of Mathematics University of Oslo Oberwolfach, April 6 - April 12, 2008. Philipp Gerhardy Proof Mining

Gerhardy, Philipp

297

Wil M. P. van der Aalst Process Mining  

E-print Network

1 Wil M. P. van der Aalst Process Mining Discovery, Conformance and Enhancement of Business Processes Process Mining Wil M. P. van der Aalst Computer Science ProcessMining Discovery, Conformance organizations diagnose problems based on fiction rather than facts. Process mining is an emerging discipline

van der Aalst, Wil

298

EINFLUSS UNIPOLAR GELADENER LUFTIONEN AUF DIE MOTORISCHE AKTIVITT DER HONIGBIENEN  

E-print Network

EINFLUSS UNIPOLAR GELADENER LUFTIONEN AUF DIE MOTORISCHE AKTIVIT?T DER HONIGBIENEN Influence des-condition. 1) The bees were of a lower aktivity under Faraday-condition. Frequently the bees were observed different conditions. ZUSAMMENFASSUNG Die motorische Aktivität der Bienen wird nach ihrer Lautäu

Paris-Sud XI, Université de

299

Vergleich der Vertrglichkeit von Prothionamid und Ethionamid im Doppelblindversuch  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung In einem Doppelblindversuch an 90 Patienten wurde die Vertrglichkeit von PTH und ETH miteinander verglichen. Die Auswertung der Ergebnisse nach verschiedenen Gesichtspunkten ergab in jedem Falle eindeutig oder signifikant eine bessere Vertrglichkeit von PTH im Vergleich zu ETH. PTH ist als eines der fhrenden antituberkulsen Mittel anzusehen.

I. Schtz; K. L. Radenbach; W. Siegler; K. Bartmann

1969-01-01

300

Originalartikel Untersuchungen ber Isoformen der LDH bei Apis mellifera L  

E-print Network

Originalartikel Untersuchungen über Isoformen der LDH bei Apis mellifera L im Verlauf der expression during ontogenesis of Apis mellifera L. We report here results of an investigation of lactate dehydrogenase (LDH) gene expression dynamics in the ontogenesis of Apis mellifera. We studied1 000 specimens

Boyer, Edmond

301

Der Vampir in den Kinder-und Jugendmedien  

E-print Network

Der Vampir in den Kinder- und Jugendmedien Herausgegeben von Jana Mikota und Sabine Planka WEIDLER Rowohlt Verlags diesem Band entnommen: Angela Sommer-Bodenburg: Der kleine Vampir feiert Weihnachten...................................................................................................7 Einführung PETER MARIO KREUTER Vom volkstümlichen Vampir. Nebst einer kurzen Betrachtung zu

Siegen, Universität

302

Naturwissenschaften in der Galaxie Mit einem Festakt ist das Haus der Astronomie eingeweiht worden, ein neues Kommunikationszentrum  

E-print Network

,,Bilder der Wissenschaft" in Palm Beach 120 Gäste, darunter die Bürgermeisterin von West Palm Beach, die Finanzunterneh- men hatte die Max Planck Florida Foundation zur Ausstellungs- eröffnung ins West Palm Beach der Palm Beach Daily News. In dem einer Spiralgalaxie nachempfundenen Gebäude soll die astronomische

303

Der Teilzeitanspruch in der betrieblichen Anwendung. Eine Analyse zum Einfluss von Personalverantwortlichen auf die betriebliche Umsetzung des Teilzeitanspruches  

Microsoft Academic Search

2001 wurde mit dem Teilzeit- und Befristungsgesetz der Teilzeitanspruch eingefuehrt. Die Bundesregierung erhoffte sich enorme beschaeftigungswirksame Effekte, da der Rechtsanspruch die Arbeitszeitwuensche vieler Beschaeftigter traf. Auf Arbeitgeberseite stiess das Gesetz hingegen auf harte Widerstaende und loeste so eine emotional gefuehrte Debatte aus. Die Diskussion ist jedoch relativ schnell verstummt und die erhofften bzw. befuerchteten Wirkungen sind eher gering. Die Reduzierungswuensche

Ralph Kattenbach

304

Untersuchungen zur biologischen Bedeutung der Salzdrsen bei freilebenden Sturmmwen ( Larus canus L.)  

Microsoft Academic Search

Schlufolgerungen Die in den Jahren 1961 bis 1965 durchgefhrten Untersuchungen ber die biologische Bedeutung der Salzdrsen (Supraorbitaldrsen) beiLarus canus lieen im Verhalten der Versuchstiere keinerlei Abweichungen von dem natrlichen Lebensablauf dieser Vogelart erkennen. Die Leistungen der exstirpierten Drsen knnen unter Freilandbedingungen, zumindest fr die Tiere der Versuchspopulation, ohne Schwierigkeit vom Vogelorganismus ausgeglichen werden.

Dieter Schwarz; H. W. Nehls

1967-01-01

305

Rechtspflicht zur Unternehmensplanung? - Ein Diskussionsvorschlag zur Konkretisierung der Planungspflicht und von Mindestanforderungen an eine ordnungsmige Unternehmensplanung -  

Microsoft Academic Search

1. Bedeutung der Unternehmensplanung 2. Unternehmensplanung im derzeitigen Wirtschaftsrecht 3. Erfordernis gesetzlicher Regelung von Pflichten und Mindestinhalten der Unternehmensplanung 4. Wirtschafts- und ordnungspolitische Vorteile einer Gesetzesnderung 5. Konkretisierung des nderungserfordernisses handelsrechtlicher und gesellschaftsrechtlicher Bestimmungen zwecks Verankerung der Unternehmensplanung im Wirtschaftsrecht 6. Auswirkungen einer Planungspflicht auf die Abschlussprfung Anhang: Musterentwurf der Gesetzesnderungen

Paul J. Gro; Matthias Amen

2004-01-01

306

Deine Vorteile Dein Einsatz Tauche ein in die Welt der Forschung  

E-print Network

Deine Vorteile Dein Einsatz Tauche ein in die Welt der Forschung an der Johannes Kepler Universität anerkannten ExpertInnen kennen und lerne von ihnen Absolviere ein Praktikum an der Johannes Kepler UniversitätInnenanzahl: 15 Personen · Anzahl an Workshops: 3 · Praktikum: an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz Dein

Jüttler, Bert

307

ZCHTUNG AUF PERSISTENZ DER MILCHLEISTUNG H. O. GRAVERT, R. BAPTIST. Bundesanstalt fr Milchforschung, Institut fr Milcherzeugung  

E-print Network

VARIABILIT?T DER KONZENTRATION AN LACTOFERRIN UND IMMUNGLOBULIN G IN DER KUHMILCH B. SENFT, F. KLOBASA, F festgelegten Zeitpunkten Milchproben entnommen und darin der Gehalt an Lactoferrin (Lf.), Immunglobulin G (Ig.Die Konzentration an Lactoferrin und IgG war im ersten Gemelk der Laktation mit 1 450 mcg/ ml bzw. 150 mg/ml am

Paris-Sud XI, Université de

308

Studium, Lehre und Weiterbildung mhh Info Februar 2002 Whrend der zweiwchigen Tour besuchten Vertreter 13  

E-print Network

18 Studium, Lehre und Weiterbildung mhh Info Februar 2002 Während der zweiwöchigen Tour besuchten weiter- geführt. Vielleicht wird dann auch die mhh teilnehmen? Rosemarie Burian Deutsche Hochschulen Tour nach Indien, an der die mhh-Studentin Rosemarie Burian teilnahm. Was ist der DAAD? Der Deutsche

Manstein, Dietmar J.

309

Untersuchungen ber die Eignung von Peptonen zur Prfung der Schwefelwasserstoffbildung von Brucellen  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Unter den auf ihre Eignung zum Nachweis der Schwefelwasserstoffbildung von Brucellen geprften Nhrmedien verschiedener Zusammensetzung erwies sich eine Fleischextraktbouillon am geeignetsten, die das aus Fleisch durch tryptische Verdauung hergestellte Pepton Merck enthielt und deren Traubenzuckergehalt 0,1% nicht bersteigen durfte. Ein auf der Grundlage dieses Nhrmediums hergestellter Agarnhrboden war ebenfalls brauchbar. Im Rahmen der Typenbestimmung der Brucellen stellt die Fhigkeit,

Wilhelm Wundt

1958-01-01

310

26.August 2008 Studien-und Prfungsordnung des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Johann  

E-print Network

Präsidiums der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt vom 15.07.2008 Präambel Gemeinsam mit den26.August 2008 Studien- und Prüfungsordnung des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Johann Wolfgang Trade Law and Finance", der gemeinsam von der Universität de Deusto, Universität Tilburg und Johann

Mester, Rudolf

311

48. Molekulare Analyse des dorsal-Gens bei der Honigbiene (Apis mellifera). GangGang  

E-print Network

48. Molekulare Analyse des dorsal-Gens bei der Honigbiene (Apis mellifera). GangGang Chena Xiang vor. Obwohl der Apis-Embryo ebenso wie der von Dro- sophila zum Typus Langkeim gehört, sind in der-Gradienten bei Arthropoden erweitern könnte. Wir versuchten, das Apis- dorsal-Gen zu klonieren. Mit Hilfe dege

Paris-Sud XI, Université de

312

400 Jahre Chemie als Wissenschaft in Hamburg Von der Grndung des Akademischen Gymnasiums bis zu aktuellen  

E-print Network

6 REIHE 1 400 Jahre Chemie als Wissenschaft in Hamburg Von der Gründung des Akademischen Gymnasiums bis zu aktuellen Forschungsthemen am Fachbereich Chemie der Universität Hamburg ZEIT UND ORT 08 als Wissenschaft in Hamburg zurückbli- cken. Der heutige Fachbereich Chemie der Universität Hamburg

Hamburg,.Universität

313

van der Waals fund, van der Waals laboratory and Dutch high-pressure science  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

The history of the van der Waals Fund is traced from events in the late 19th century leading to its establishment in 1898 to the present time. The impact of the fund on the development of high-pressure science and industry in the Netherlands is discussed. The course of high-pressure research at the University of Amsterdam is sketched in the period of van der Waals and Kohnstamm, 1898 to 1920; that of Michels, 1920 to 1961; and that of Trappeniers, 1961 to 1987. The themes are: test of molecular theories at high pressures; quest for accuracy; high-pressure design; impact on Dutch industry; expanding the ranges of pressure and temperature; expanding the capabilities of property measurement; international recognition; and funding, including industrial support.

Levelt Sengers, J. M. H.; Sengers, J. V.

1989-03-01

314

The fantastic in Thomas Mann's Der Tod in Venedig and Joseph und seine Bru?der  

E-print Network

1 Tom Nolan St Johns College The Fantastic in Thomas Manns Der Tod in Venedig and Joseph und seine Brder This dissertation is submitted for the degree of Doctor of Philosophy i Contents Prefatory... Spieltrieb 111 Chapter IV: Joseph und seine Brder The Naturalistic Reading of Joseph 117 The Supernatural Reading of Joseph 123 Narrative Perspectives 129 The Fantastic 132 The Essay on Schopenhauer...

Nolan, Tom

2011-10-11

315

Die konomischen Effekte der Hochschulfrderung des Landes Sachsen-Anhalt Direkte Monetre Effekte der Otto-von-Guericke- Universitt Magdeburg und der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) (Teil 1)  

Microsoft Academic Search

Durch die Existenz von Hochschulen kommt es zu realen Ressourcenzuflssen in die sie umgebenden Regionen. Wir zeigen am Beispiel der Otto-von-Guericke-Universitt Magdeburg und der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH), dass die Nachfrageeffekte aufgrund der monetren Zuflsse deutlich grer sind als die Aufwendungen des Landes fr den Unterhalt der Hochschulen. Auerdem erhhen die Mittelzuflsse die Beschftigung in Sachsen-Anhalt um ca. 2000 Arbeitspltze, zustzlich

Ulf Rosner; Joachim Weimann

2003-01-01

316

Untersuchungen ber die Biosynthese der Cyclite, 7. Mitt. Der Mechanismus der Umwandlung von meso-Inosit in Methylther desl-Inosits in Blttchen von Artemisia vulgaris und Artemisia dracunculus  

Microsoft Academic Search

Zum Studium der Biosynthese vonl-Quebrachit inArtemisia vulgaris undl-Pinit inArtemisia dracunculus wurden Einbauversuche mit markierteml-Inosit an Blttchen dieser Pflanzen vorgenommen.l-Inosit wird in beide Methylther mit guter radiochemischer Ausbeute eingebaut. Im Gegensatz dazu wird Sequoyit (der 5-Methylther des meso-Inosits) nicht inl-Pinit eingebaut. Es wird daraus geschlossen, da bei der Umwandlung von meso-Inosit in die beiden Methylther die Epimerisierung der Primrschritt ist, welchem

R. Scholda; G. Billek; O. Hoffmann-Ostenhof

1964-01-01

317

The boundary element approach to Van der Waals interactions  

E-print Network

We develop a boundary element method to calculate Van der Waals interactions for systems composed of domains of spatially constant dielectric response. We achieve this by rewriting the interaction energy expression exclusively in terms of surface integrals of surface operators. We validate this approach in the Lifshitz case and give numerical results for the interaction of two spheres as well as the van der Waals self-interaction of a uniaxial ellipsoid. Our method is simple to implement and is particularly suitable for a full, non-perturbative numerical evaluation of non-retarded van der Waals interactions between objects of a completely general shape.

Gregor Veble; Rudolf Podgornik

2007-01-25

318

Best Practice in der Servicesteuerung ITIL und ISO 20000  

Microsoft Academic Search

\\u000a Viele Unternehmensorganisationen sind sehr stark mit Informationstechnologie verzahnt. Durch steigende Anforderungen und Erwartungen\\u000a interner und externer Kunden aufgrund neuer Innovationen und Weiterentwicklungen steigt der Bedarf an flexibel reagierenden\\u000a IT Services stetig an. Ohne standardisierte IT-Service-Prozesse wird die Koordination jedoch sehr aufwandig und die Ergebnisse\\u000a werden zufallig. Starke Rahmeninstrumente sind entscheidend dafur, dass der Einsatz der IT-Ressourcen mit den Geschaftszielen\\u000a eines

Horst Grillmayer

319

HIV\\/AIDS und Aussieder aus der ehemaligen Sowjetunion  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung\\u000a HintergrundAussiedler aus der ehemaligen Sowjetunion stellen in Deutschland eine der grten Zuwanderergruppen dar. Manche kommen aus\\u000a Gebieten mit relativ hoher HIV-Prvalenz wie Ukraine und Russland. Bis jetzt existieren keine Daten ber die Einstellungen\\u000a und das Wissen zu HIV\\/AIDS in dieser Gruppe.\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a Material und MethodenMittels einer anonymen postalischen multizentrischen Befragung in Bayern wurden 927 Aussiedler angeschrieben.\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a ErgebnisseAn der Befragung nahmen

L. Kouznetsov; A. V. Kuznetsov; A. Niedermeier; T. Ruzicka; R. Wienecke; S. A. Zippel

2009-01-01

320

Langzeitergebnisse der Korrektur des senilen Entropiums mit evertierenden Fden  

Microsoft Academic Search

\\u000a ZusammenfassungIn einer retrospektiven Studie wurden 337 Entropiumoperationen mit evertierenden Nhten, die nach Thomann ber eine Silikonschiene\\u000a geknpft wurden, nachkontrolliert. Hierzu wurden Fragebgen an die behandelnden Augenrzte gesandt. 89% der angesprochenen\\u000a Kollegen beteiligten sich an der Untersuchung.\\u000a \\u000a In 210 der 337 Flle (62,3%) kam es zu einer anatomiegerechten Lidanlage. Neben 125 Rezidiven bzw. Unterkorrekturen (37,1\\u000a %) wurden 2 berkorrekturen (Ektropien) beobachtet.

G. Kosch; D. Schnober; H.-W. Meyer-Rsenberg

1993-01-01

321

Untersuchungen ber die Eigenschaften der Beeren und Bltter von sen und bitteren Ebereschen ( Sorbus aucuparia L.)  

Microsoft Academic Search

1.Im Zusammenhang mit zchterischen Arbeiten wurden serienmige Untersuchungen ber die Eigenschaften sfrchtiger und gewhnlicher bitterer Ebereschen durchgefhrt. Die mhrische Se Eberesche (var.moravica) unterscheidet sich vor allem durch bedeutend grere Beeren und Fruchtstnde, sowie wesentlich hhere Zucker- und Vitamin-C-Gehalte der Frchte von der bitteren Form. Auch der Gehalt an Fruchtsure zeigt im Durchschnitt eine Steigerung gegenber der Normalform. Bei der noch

Wolfgang R. Mller-Stoll; Klaus Michael

1949-01-01

322

Die Palogeographie der expandierenden Erde vom Karbon bis zum Tertir nach palomagnetischen Messungen  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungEs wird die Palogeographie von sechs Palogloben aufgezeigt, nmlich die Verteilung der sialischen Festlandschollen und der simischen Schollen der Tiefseebden auf diesen Modellgloben, in bereinstimmung mit sehr vielen Medaten in den Listen palomagnetischer Richtungen und Pol-Lagen bis Ende 1963 von E.Irving. Je sechs Aufnahmen von den Modellgloben des Karbons (69%), des Perms (72%), der Trias (75%), des Jura (78%), der

O. C. Hilgenberg

1966-01-01

323

Vergleichende Studien ber die Geschwindigkeit der Wolffschen Linsenregeneration bei Triton taeniatus und bei Diemyctylus pyrrhogaster  

Microsoft Academic Search

Es wurden die Regenerationsgeschwindigkeiten der Urodelenlinsen bei verschiedenen Arten und in verschiedenem Alter verglichen. Als Material dienten die Larven vonTriton taeniatus und Diemyctylus pyrrhogaster, die sich beide im Vorstadium der Metamorphose befanden; ferner erwachsene Exemplare von D.pyrrhogaster. Die wichtigsten Ergebnisse waren folgende:1.Es bestehen deutliche Unterschiede hinsichtlich der Geschwindigkeit der Linsenregeneration zwischen den drei Versuchsmaterialien. Besonders deutlich ist der Unterschied zwischen

Tadao Sato

1940-01-01

324

Zum systematischen Status der Blindschleichen (Squa- mata: Anguidae) der Peloponnes und der sdlichen Ionischen Inseln (Griechenland) On the systematic status of the Slow Worms (Squamata: Anguidae) of the Ploponnse and the southern Ionian Islands (Greece)  

Microsoft Academic Search

KURZFASSUNG: Die eidonomische Untersuchung von Blindschleichen der Peloponnes und sdionischer Inseln ergab weitestgehende bereinstimmung zwischen Anguis fragilis peloponnesiacus STEPANEK 1937 und Anguis fragilis var. cephallonica WERNER 1894. Weiters lieen sich bedeutende Unterschiede zwischen diesen und den Blindschleichen der fragilis- colchicus-Gmppe feststeilen, soda besonders unter Bercksichtigung erster chemosystematischer Befunde und von Feldbeobachtungen ber die Sympatrie von peloponnesiacus und fragilis-colchicus auf der

HEINZ GRILLITSCH; ANTONIA CABELA

325

Verbesserte Berechnung der Wasserstoffverteilung im Sicherheitsbehlter bei der Analyse schwerer Strflle in Kernkraftwerken durch Kopplung von MELCOR und GASFLOW (KIT Scientific Reports ; 7658).  

E-print Network

??Der Bericht beschreibt die Entwicklung einer Kopplung zwischen dem integralen Strfall-Code MELCOR und dem CFD-Code GASFLOW, welcher die Wasserstoffverteilung im Reaktorsicherheitsbehlter berechnet. Der korrekte Datenaustausch (more)

Szab, Tobias

2014-01-01

326

Formalizing the Hamming Stream in Coq Eelis van der Weegen  

E-print Network

Formalizing the Hamming Stream in Coq Eelis van der Weegen Radboud University Nijmegen, Faculty of Science Bachelor's Thesis Supervisor: Milad Niqui January 2007 #12;Contents 1 Introduction 2 2 The Hamming . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 4.3 Hamming Specification

Lucas, Peter

327

Zur Kenntnis der Permeabilittseigenschaften von Hippuris Vulgaris L  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Die in den von Wahry (1936) fr Luft- und Wasserblattzellen vonHippuris vulgaris L. vorgelegten Permeabilittsreihen auftretenden Eigentmlichkeiten gaben den Anla zu einer nheren Untersuchung der Permeabilitt dieser Zellen fr einige Anelektrolyte.

J. E. Elo

1939-01-01

328

Notiz Nr. 41 / 2010 // 27. September Selbstorganisation in der Natur  

E-print Network

kontrolliert man Synchronisation in komplexen Netzwerken, wie z. B. Nervenzellen? Die physikalischen Prinzipien Trafficking in Living Cells Kontakt: Pressestelle der Universität Bayreuth Ursula Küffner Universitätsstr. 30

Ullmann, G. Matthias

329

JOHANNES KEPLER UNIVERSITT LINZ BERICHTE DER MATHEMATISCHEN INSTITUTE  

E-print Network

JOHANNES KEPLER UNIVERSIT?T LINZ BERICHTE DER MATHEMATISCHEN INSTITUTE JOHANNES KEPLER UNIVERSITY with Heterogeneous Servers 1 Efrosinin, Dmitry Johannes Kepler University of Linz, Altenberger Str., 69, 4040 Linz

Sztrik, János

330

Angebote der TU am Green Day Institution Projekt PLZ Link  

E-print Network

/veranstaltung/nachhaltigkeit- in-der-forschung-erleben TU Berlin Projektwerkstätten NaWaRo- Fahrrad / Permakultur & Terra- Preta 10623 http://www.greenday2013.de/veranstaltung/projektwerksta etten-nawaro-fahrrad-permakultur-terra-preta

Wichmann, Felix

331

ERFAHRUNGSBERICHT AUSTAUSCHJAHR AN DER UNIVERSITY OF SASKATCHEWAN, KANADA 2010/ 2011  

E-print Network

1 ERFAHRUNGSBERICHT AUSTAUSCHJAHR AN DER UNIVERSITY OF SASKATCHEWAN. Stadt: Die University of Saskatchewan liegt in Saskatoon. Diese Stadt mit knapp Staat Saskatchewan und ist eine sehr grüne, durch den Fluss Saskatchewan

Greifswald, Ernst-Moritz-Arndt-Universität

332

"Logische Grundlagen der Mathematik", WS 2014/15 Thomas Timmermann  

E-print Network

Menge M genannt werden) zu einem Ganzen." Georg Cantor (1845-1918) Bertrand Russell (1872­1970) "Der?" Cantors "naive" Definition einer Menge (s.o.) beinhaltete wichtige Ideen: (a) für jedes Objekt und jede

Timmermann, Thomas

333

Turbulenz bezeichnet einen Strmungs-zustand, der durch Unordnung geprgt  

E-print Network

Erkenntnis hatte schon Leonardo da Vinci (1452-1519), was seine Darstellung einer Bachströmung belegt. Der turbulenten Bach- strömung von Leonardo da Vinci. EINBLICKE Nr. 47 / Frühjahr 2008 Carl von Ossietzky

Peinke, Joachim

334

Klinisch-psychologische Aspekte der Mensch-Medien Kommunikation.  

E-print Network

??In dieser Diplomarbeit wurden einerseits Online-Dating in Verbindung mit dem klinischen Zustand der sozialen Phobie und andererseits Unterschiede zwischen deutschsprechenden und norwegischen Online-Dater/innen erforscht. Dies (more)

Aunet, Kirsti Margrethe

2011-01-01

335

Der Bonner Matheclub matheclub.math.uni-bonn.de  

E-print Network

: ,,Dame & Tiger" (Felix, Mareike) ,,Efron-Würfel" (Monika); Einstein-Rätsel Mathe 2: ,,Menschen & Vampire Jüngeren widmeten sich in dieser Woche unter den Titeln ,,Dame und Tiger" sowie ,,Menschen und Vampire" der

Ferrari, Patrik L.

336

Regenerative Energietrger im Aufwind: Entwicklung der erneuerbaren Energien  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

2005 kam 4,6 % des deutschen Primr-Energieverbrauchs aus erneuerbaren Energiequellen, bei der Stromproduktion lag ihr Anteil bei 10,2 %. Wesentliche Ursache ist der Boom bei der Windkraft, die vor allem durch Offshore-Windparks auf See weiter ausbaubar ist. Die Wasserkraft lieferte in Deutschland traditionell einen groen Beitrag zur Stromerzeugung, doch ihr Ausbaupotenzial ist gering. Die Photovoltaik, die solar- und die geothermische Stromerzeugung spielen derzeit noch eine kleine Rolle. Den deutschen Bedarf an Wrmeenergie deckten 2004 die erneuerbaren Energien zu 5,4 %, vor allem aus Biomasse. Die solarthermische Wrmeerzeugung hat sich gegenber 2000 mehr als verdoppelt. Im Straenverkehr spielen biogene Kraftstoffe mit 5,4 % noch eine untergeordnete Rolle. Bis 2050 knnte in Deutschland der Anteil regenerativer Energien am Primr-Energieverbrauch die Fnfzigprozentmarke berschreiten.

Kohl, Harald

2006-05-01

337

Aufgabe: Der Prinz und die Tiger Es war einmal ein Konig, der seine Tochter mit einem Prinzen vermahlen wollte. Er lie im ganzen  

E-print Network

Aufgabe: Der Prinz und die Tiger Es war einmal ein K¨onig, der seine Tochter mit einem Prinzen verm Zimmer g¨abe, hinter denen hungrige Tiger warten w¨urden. Einige Zimmer sind auch leer. Wenn nun der Prinz eine T¨ur mit einem Tiger dahinter ¨offnen w¨urde, so m¨u?te er zur Strafe an der DHBW Informatik

Stroetmann, Karl

338

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 08.05.2008 5/2008 Die nachstehende nderungsfassung der Gemeinsamen Prfungsordnung fr den Masterstudiengang Lehramt an  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 08.05.2008 5/2008 Die an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover und der Hochschule für Musik und Theater Han- nover Fakultät für Mathematik und Physik der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover am 16.01.2008, von

Vollmer, Heribert

339

Ralstonia solanacearum Biovar?2\\/Rasse?3 (Erreger der Schleimkrankheit der Kartoffel) in Oberflchengewssern und Solanum dulcamara Ergebnisse eines mehrjhrigen Monitorings in Bayern  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungDie Schleimkrankheit oder Schleimfule der Kartoffel, hervorgerufen durch das Bakterium Ralstonia solanacearum Biovar?2\\/Rasse?3 (Kartoffelrasse), wurde von der Europischen Union (EU) aufgrund der Gefhrdung des Kartoffel- und Tomatenanbaus\\u000a als Quarantnekrankheit eingestuft. Nach den geltenden Vorschriften sind neben Kontrollen und Untersuchungen von Pflanz-,\\u000a Speise- und Wirtschaftskartoffelpartien auch Oberflchengewsser auf Kontaminationen mit R. solanacearum zu berprfen. Daher fhrt das Institut fr Pflanzenschutz der

Martina Retzer; Rosina Burckhardt; Luitgardis Seigner; Georg Poschenrieder

2006-01-01

340

Pathophysiologie der Wundheilung und modernes Wundmanagement im urologischen Kontext  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungAkute Wundheilung ist ein dynamischer, interaktiver Prozess, an dessen Ende der Defektverschluss steht. Strungen des Heilungsablaufs\\u000a fhren zu chronischen Wunden. Proteasen bauen wichtige Wachstumsfaktoren und Matrixproteine ab, die Entzndung wird unterhalten,\\u000a ein zeitgerechter, ungestrter Wundschluss unterbleibt. Aufgrund der demografischen Entwicklung wird die Erforschung altersassoziierter\\u000a Erkrankungen, zu denen auch chronische, therapierefraktre Wunden gehren, immer wichtiger. Das TIME-Konzept (tissue, infection, moisture imbalance,

C. Wicke; D. Schilling; S. Feyerabend; A. Knigsrainer; A. Stenzl

2007-01-01

341

Verhaltensunterschiede zwischen europischen Formen der Silbermwengruppe (Larus argentatus cachinnans fuscus)  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Der Verhaltensvergleich zwischenL. a. argentatus bzw.a. argenteus (Nordsee),L. a. michahellis (Mittelmeer) undL. fuscus (Ostsee) erbrachte formale Differenzen bezglich der wichtigsten Rufe und einiger Stellungen und Bewegungen. Danach scheintL. a. michahellis (geltend frcachinnans) vonL. argentatus argenteus ebenso verschieden zu sein wieL. fuscus vonargenteus. hnlichkeiten in Rufformen und Bewegungen wurden zwischenL. a. michahellis undL. fuscus festgestellt. Beide gelbfigen Formen zeigen eine

Friedrich Goethe

1963-01-01

342

Histochemische Untersuchungen an Kaninchenspermien zur Frage der Mehrgeburten mnnlicher Frchte  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungEs wurde histochemisch untersucht, ob Gyno- und Androspermien von Kaninchen, wie vonSchrder behauptet wurde, Unterschiede der Oberflchenladung aufweisen. Zur Anwendung kam die vonPischinger angegebene Methode der Bestimmung des isoelektrischen Punktes mit gepufferten Farblsungen; als Farbstoff wurde das Fluorochrom\\u000a Akridinorange benutzt. Die AngabenSchrders lie\\\\en sich nicht besttigen, jedoch ergeben die Untersuchungen, da\\\\ die Eiwei\\\\krper des Zwischenstckes einen erheblich\\u000a strker sauren Ckarakter

Karl August Hbner

1954-01-01

343

Galium montis-arerae , eine neue Sippe der Bergamasker Alpen  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Galium montis-areraeMerxm. etEhrendf. (Abb. 1 und Beschreibung S. 228), eine neue Art der Sdalpen, ist bis jetzt nur vom Pizzo Arera in den Bergamasker Alpen bekannt geworden und besiedelt dort wohl als lokale Charakterart des Thlaspeetum rotundifolii sdexponierte Kalk-Gerllhalden der alpinen Stufe.G. montis-arerae ist eine Kleinart desG. mollugo-Komplexes und gehrt in die Gruppe schmalblttriger Sippen umG. lucidum.

H. Merxmller; F. Ehrendorfer

1957-01-01

344

Epidemiologische und prognostische Aspekte bei der Spondylitis ankylosans  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Die Spondyloarthritiden (SpA) umfassen die ankylosierende Spondylitis (AS), die reaktive Spondylo-Arthritis, bestimmte Formen der SpA bei Psoriasis-Arthritis (PsSpA) und die SpA bei den chronisch-entzndlichen Darmerkrankungen. Eine wichtige Bereicherung fr die klinische Erfassung des ganzen Spektrums der SpA ist die Einfhrung des Begriffs undifferenzierte Spondyloarthritis (uSpA). Dabei handelt es sich um Patienten mit den klassischen Leitsymptomen einer SpA wie entzndlicher

J. Braun

2004-01-01

345

Migranten in der deutschen Politik: New Kids on the Block  

Microsoft Academic Search

\\u000a Als Kind habe ich kaum etwas ber Politik gelernt. Nach der 7. Schulklasse wurde der Politikunterricht aus dem Lehrprogramm\\u000a gestrichen und auch meine Eltern erzogen mich sehr unpolitisch, was sie jedoch nicht daran hinderte, mich autokratisch, spartanisch\\u000a zu erziehen. Meine Eltern haben mich gelehrt, vor allem zu aller erst Mensch zu werden. Sie konnten mir keine akademischen\\u000a Vorbilder sein, dennoch

Martin Hyun

346

Untersuchung wichtiger Holzeigenschaften der Eberesche (Sorbus aucuparia L.)  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungDer Eberesche (Sorbus aucuparia L.) wird knftig in der Forstwirtschaft wahrscheinlich grere Bedeutung zukommen als bishervor\\u000a allem fr die Wiederaufforstung immissionsbedingter Schadflchen in Mittelgebirgslagen. Da sie hier nicht nur als Pionier-und\\u000a Vorwaldbaumart dienen, sondern auch zunehmend verwertbare Stammholzsorten liefern wird, gewinnen ihre technologisch wichtigen\\u000a Holzeigenschaften Interesse, ber die bisher nur sprliche Kenntniss vorliegen. An Material von fnf 80jhrigen Ebereschen\\u000a wurden

H. Sachsse; P. Neufeldt; E. Oechsler

1988-01-01

347

Zur kologie und Biologie der Ernhrung einiger Limikolen-Arten  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung 1.Auf Grund von Wattkartierungen, Freilandbeobachtungen und Untersuchungen von Magen- und Darminhalten der LimikolenartenCalidris alpina, Calidris canutus undCrocethia alba sowie von Gefangenschaftsbeobachtungen wurde die Ernhrung dieser Vogelarten auf dem Watt der Vogelinsel Mellum untersucht.2.Bei den Wattuntersuchungen wurde an die Arbeiten vonLinke (1939) undO. Schuster (1951) angeknpft. Durch Sedimentproben wurde ermittelt, da das Mellum-Watt berwiegend aus Feinsand besteht und damit als

Wilfrid Ehlert

1964-01-01

348

um schnelles Rechnen (das Rechnen wollte der kleine  

E-print Network

verblüf- fend zu beobachten, dass die Als der gro?e Mathematiker Carl Friedrich Gau? (1777 ­ 1855) noch ein kleiner Junge war, unterrichtete sein Lehrer Büttner, wie damals üblich, alle Kinder der ersten schon nach kurzer Zeit rief Carl Friedrich: »Da ligget se!« ­ nämlich die Zahl, die Lösung 5050. Dem

Vollmer, Heribert

349

Erfolgreiches Customer Relationship Management bei der BMW Group Deutschland  

Microsoft Academic Search

CRM, Customer Relationship Management, ist in den letzten Jahren fr die meisten Branchen zu einem der wichtigsten Marketinginstrumente\\u000a aufgestiegen. Es ist insbesondere fr die Automobilindustrie im Premium-Segment von herausragender Bedeutung. Zweifellos zhlt\\u000a die professionelle Pflege der Kundenbeziehungen schon seit jeher zu den Hauptpflichten jedes umsatzverantwortlichen Managers. Doch stagnierende Mrkte, die mediale Fragmentierung\\u000a sowie die in ihren Basisbedrfnissen schon lange weitgehend

Michael Braekler; Ulrike Wortmann

350

Beitrge zur Frage der Wirtsfindung des Miracidiums von Fasciola Hepatica  

Microsoft Academic Search

1.Die Miracidien von Fasciola hepatica sind (positiv) rheotaktisch.2.Sie zeigen positive oder negative Chemotaxis je nach der Natur der im Wasser gelsten Stoffe. Bestimmte Stoffe wirken aktivittssteigernd (stimulierend).3.Die optischen Reaktionen sind topisch in gleichmig beleuchteten Bezirken, phobisch an einer Hell-Dunkelgrenze. Bei schwachen und mittleren Intensitten sind die Tiere positiv phototaktisch, bei hohen Lichtintensitten dagegen negativ phototaktisch.4.Aus 1216 cm Entfernung werden die

Walter Neuhaus

1941-01-01

351

Lifshitz theory of van der Waals pressure in dissipative media  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

We derive a first-principles method of determining the van der Waals or Casimir pressure in a dissipative and dispersive planar multilayered system by calculating the Maxwell stress tensor in a fictitious layer of vacuum, that is eventually made to vanish, introduced in the structure. This is illustrated by calculating the van der Waals pressure in a thin film with dissipative properties embedded between two semi-infinite media.

Zheng, Yi; Narayanaswamy, Arvind

2011-04-01

352

Regelsysteme 1 5. Die Idee der Ruckfuhrung & PID Regler  

E-print Network

Regelsysteme 1 5. Die Idee der R¨uckf¨uhrung & PID Regler Manfred Morari Institut f¨ur Automatik R¨uckf¨uhrung & PID Regler Gliederung 5.1. Station¨ares Verhalten 5.2. Sensitivit¨at 5.3. Dynamisches Verhalten 5.4. Der klassische PID-Regler Manfred Morari Regelsysteme 1 Herbstsemester 2014 #12;Die

Lygeros, John

353

Tftler im Bierkeller Richard von Schirach, Die Nacht der Physiker, Heisenberg, Hahn, Weizscker und die deutsche Bombe  

E-print Network

und die deutsche Bombe 272 Seiten, Berenberg Verlag, Berlin 2012, 25 Euro Der Abwurf der ersten Technik. Obwohl die USA die Bombe entwickelten, liegt ein Teil der Verantwor- tung zweifellos Nutzung der Kernkraft aus. Während die USA unter Aufbietung aller Mittel den Bau der Bombe forcierten

354

Autoradiographische Bestimmung der DNS-Verdopplungszeit und anderer Teil-Phasen des Zell-Zyklus bei fetalen Zellarten der Ratte  

Microsoft Academic Search

Bei Ratten-Feten am 20. Tag der Graviditt wurden bei einer Reihe von Zellarten die DNS-Verdopplungszeit (S-Phase), die Generationszeit und die anderen Teil-Phasen des Zell-Zyklus nach zwei verschiedenen Methoden bestimmt.

K. Wegener; S. Hollweg; W. Maurer

1964-01-01

355

Penicilline in der Veterinrmedizin : eine klinisch-pharmakologische Evaluation mit Integration der Ergebnisse im Arzneimittelinformationssystem CliniPharm.  

E-print Network

??Das Institut fr Veterinrpharmakologie und Toxikologie der Universitt Zrich lancierte im Jahre 1988 das Projekt CliniPharm/CliniTox, ein computeruntersttztes Informationssystem fr die veterinrmedizinische Pharmakotherapie und Toxikologie, (more)

Haltinner, Ursina

2008-01-01

356

Establishing an allergic eczema model employing recombinant house dust mite allergens Der p 1 and Der p 2 in BALB/c mice  

PubMed Central

Abstract The major house dust mite allergens Der p 1 and Der p 2 are prevalent inducers of eczema. Der p 1 is a cysteine protease disrupting epithelial barriers, whereas Der p 2 functionally mimics the LPS-binding compound MD-2 within the TLR4 complex. In this work, we tested the percutaneous sensitizing capacity of recombinant (r) Der p 1 and Der p 2 in BALB/c mice. Mice were sensitized by percutaneous application of low (10 ?g/application) and high dose (100 ?g) rDer p 1 or rDer p 2, or with rDer p 1 followed by rDer p 2. Allergen-specific and total IgE antibodies were determined by ELISA. Eczema of BALB/c was classified by the itching score and corresponded to erosions. Infiltrating immune cells were identified by haematoxylin/eosin and Giemsa staining for eosinophils or mast cells, CD3 staining for T lymphocytes. Percutaneous treatments with rDer p 1, but not rDer p 2-induced specific IgG1. However, cotreatment with rDer p 1 led to increase in anti-Der p 2 IgG titres. Both allergens elicited skin erosions because of scratching, thickening of the epidermis, and eosinophil and T-cell infiltration. Our data indicate that recombinant mite allergens in the absence of adjuvant are sufficient for inducing eczema in BALB/c mice. As the enzymatic activity of an allergen might be an important cofactor for specific sensitization via the skin, Der p 1 may act as adjuvant for other allergens too. The presented mouse model is suitable for investigating the mechanisms of allergic eczema. PMID:23163649

Szalai, Krisztina; Kopp, Tamara; Lukschal, Anna; Stremnitzer, Caroline; Wallmann, Julia; Starkl, Philipp; Vander Elst, Luc; Saint-Remy, Jean-Marie; Pali-Schll, Isabella; Jensen-Jarolim, Erika

2012-01-01

357

Wirkungen biogener Amine auf die Erregungs-Sekretions-Kopplung in der Speicheldrse von Periplaneta americana (L.)  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

In der vorliegenden Arbeit habe ich wichtige Teilmechanismen der Erregungs-Sekretionskopplung in der Speicheldrse der Schabe Periplaneta americana (L.) untersucht. Die Speicheldrse ist von dopaminergen und serotonergen Fasern innerviert (Baumann et al., 2002). Beide Transmitter stimulieren eine unterschiedliche Reaktion der Drse: Dopamin (DA) stimuliert die P-Zellen der Acini und die Ausfhrgangzellen, whrend Serotonin (5-HT) die P- und C-Zellen der Acini stimuliert, nicht jedoch die Ausfhrgangzellen. Der Endspeichel ist nach einer DA-Stimulierung proteinfrei. Dagegen enthlt er nach einer 5-HT-Stimulierung Proteine, die von den C-Zellen sezerniert werden (Just & Walz, 1996). Im ersten Teil meiner Arbeit habe ich mittels Kapillarelektrophoretischer Analyse (CE-Analyse) die Elektrolytkonzentrationen im Endspeichel untersucht sowie die Raten der Flssigkeitssekretion gemessen. Damit wollte ich klren, welche Transporter an der Sekretion des Primrspeichels und an dessen Modifikation beteiligt sind. Ausserdem wollte ich die Rolle der transportaktiven Epithelzellen der Ausfhrgnge fr die Modifikation des Primrspeichels untersuchen. Dafr habe ich einen Vergleich der Elektrolytkonzentrationen im DA- und 5-HT-stimulierten Endspeichel durchgefhrt. Der Elektrolytgehalt des DA- und 5-HT-stimulierten Endspeichels unterscheidet sich nicht signifikant voneinander. Er ist nach beiden Stimulierungen hypoosmotisch zum verwendeten Ringer. Die Ausfhrgangzellen werden durch DA stimuliert und modifizieren den Primrspeichel durch eine netto-Ionenreabsorption. Meine Versuche zeigen jedoch, dass auch die whrend einer 5-HT-Stimulierung der Drse unstimulierten Ausfhrgangzellen den Primrspeichel modifizieren. In einer nachfolgenden Versuchsreihe habe ich den Einfluss von Ouabain, einem Hemmstoff der Na+-K+-ATPase, und Bumetanid, einem Hemmstoff des NKCC, auf die Raten der Flssigkeitssekretion sowie den Elektrolytgehalt des Endspeichels untersucht. Ich habe gefunden, dass die Aktivitt der Na+-K+-ATPase wichtig fr die Modifikation des DA-stimulierten Primrspeichels ist. Im Gegensatz dazu ist sie fr die Modifikation des 5-HT-stimulierten Primrspeichels nicht von Bedeutung. Bezglich der Flssigkeitssekretion habe ich keinen Einfluss der Na+-K+-ATPase-Aktivitt auf die DA-stimulierten Sekretionsraten gefunden, dagegen ist die 5-HT-stimulierte Sekretionsrate in Anwesenheit von Ouabain gesteigert. Die Aktivitt des NKCC ist fr beide sekretorische Prozesse, die Ionen- und die Flssigkeitssekretion, wichtig. Eine Hemmung des NKCC bewirkt eine signifikante Verringerung der Raten der Flssigkeitssekretion nach DA- und 5-HT-Stimulierung sowie in beiden Fllen einen signifikanten Abfall der Ionenkonzentrationen im Endspeichel. Im zweiten Teil meiner Arbeit habe ich versucht, nderungen der intrazellulren Ionenkonzentrationen in den Acinuszellen whrend einer DA- oder 5-HT-Stimulierung zu messen. Diese Experimente sollten mit der Methode des "ratiometric imaging" durchgefhrt werden. Messungen mit dem Ca2+-sensitiven Fluoreszenzfarbstoff Fura-2 zeigten keinen globalen Anstieg in der intrazellulren Ca2+-Konzentration der P-Zellen. Aufgrund von Problemen mit einer schlechten Beladung der Zellen, einer starken und sich whrend der Stimulierung ndernden Autofluoreszenz der Zellen sowie nderungen im Zellvolumen wurden keine Messungen mit Na+- und K+-sensitiven Fluoreszenzfarbstoffen durchgefhrt. Im dritten Teil dieser Arbeit habe ich die intrazellulren Signalwege untersucht, die zwischen einer 5-HT-Stimulierung der Drse und der Proteinsekretion vermitteln. Dazu wurde der Proteingehalt im Endspeichel biochemisch mittels eines modifizierten Bradford Assay gemessen. Eine erstellte Dosis-Wirkungskurve zeigt, dass die Rate der Proteinsekretion von der zur Stimulierung verwendeten 5-HT-Konzentration abhngt. In einer Serie von Experimenten habe ich die intrazellulren Konzentrationen von Ca2+, cAMP und / oder cGMP erhht und anschlieend den Proteingehalt im Endspeichel gemess

Rietdorf, Katja

2003-07-01

358

Ripplocations in van der waals layers.  

PubMed

Dislocations are topological line defects in three-dimensional crystals. Same-sign dislocations repel according to Frank's rule |b1 + b2|(2) > |b1|(2) + |b2|(2). This rule is broken for dislocations in van der Waals (vdW) layers, which possess crystallographic Burgers vector as ordinary dislocations but feature "surface ripples" due to the ease of bending and weak vdW adhesion of the atomic layers. We term these line defects "ripplocations" in accordance to their dual "surface ripple" and "crystallographic dislocation" characters. Unlike conventional ripples on noncrystalline (vacuum, amorphous, or fluid) substrates, ripplocations tend to be very straight, narrow, and crystallographically oriented. The self-energy of surface ripplocations scales sublinearly with |b|, indicating that same-sign ripplocations attract and tend to merge, opposite to conventional dislocations. Using in situ transmission electron microscopy, we directly observed ripplocation generation and motion when few-layer MoS2 films were lithiated or mechanically processed. Being a new subclass of elementary defects, ripplocations are expected to be important in the processing and defect engineering of vdW layers. PMID:25562795

Kushima, Akihiro; Qian, Xiaofeng; Zhao, Peng; Zhang, Sulin; Li, Ju

2015-02-11

359

Van der Waals Interactions Involving Proteins  

NASA Technical Reports Server (NTRS)

Van der Waals (dispersion) forces contribute to interactions of proteins with other molecules or with surfaces, but because of the structural complexity of protein molecules, the magnitude of these effects is usually estimated based on idealized models of the molecular geometry, e.g., spheres or spheroids. The calculations reported here seek to account for both the geometric irregularity of protein molecules and the material properties of the interacting media. Whereas the latter are found to fall in the generally accepted range, the molecular shape is shown to cause the magnitudes of the interactions to differ significantly from those calculated using idealized models. with important consequences. First, the roughness of the molecular surface leads to much lower average interaction energies for both protein-protein and protein-surface cases relative to calculations in which the protein molecule is approximated as a sphere. These results indicate that a form of steric stabilization may be an important effect in protein solutions. Underlying this behavior is appreciable orientational dependence, one reflection of which is that molecules of complementary shape are found to exhibit very strong attractive dispersion interactions. Although this has been widely discussed previously in the context of molecular recognition processes, the broader implications of these phenomena may also be important at larger molecular separations, e.g., in the dynamics of aggregation, precipitation, and crystal growth.

Roth, Charles M.; Neal, Brian L.; Lenhoff, Abraham M.

1996-01-01

360

Structure-based design and screening of inhibitors for an essential bacterial GTPase, Der.  

PubMed

Der is an essential and widely conserved GTPase that assists assembly of a large ribosomal subunit in bacteria. Der associates specifically with the 50S subunit in a GTP-dependent manner and the cells depleted of Der accumulate the structurally unstable 50S subunit, which dissociates into an aberrant subunit at a lower Mg(2+) concentration. As Der is an essential and ubiquitous protein in bacteria, it may prove to be an ideal cellular target against which new antibiotics can be developed. In the present study, we describe our attempts to identify novel antibiotics specifically targeting Der GTPase. We performed the structure-based design of Der inhibitors using the X-ray crystal structure of Thermotoga maritima Der (TmDer). Virtual screening of commercially available chemical library retrieved 257 small molecules that potentially inhibit Der GTPase activity. These 257 chemicals were tested for their in vitro effects on TmDer GTPase and in vivo antibacterial activities. We identified three structurally diverse compounds, SBI-34462, -34566 and -34612, that are both biologically active against bacterial cells and putative enzymatic inhibitors of Der GTPase homologs. We also presented the possible interactions of each compound with the Der GTP-binding site to understand the mechanism of inhibition. Therefore, our lead compounds inhibiting Der GTPase provide scaffolds for the development of novel antibiotics against antibiotic-resistant pathogenic bacteria. PMID:22377538

Hwang, Jihwan; Tseitin, Vladimir; Ramnarayan, Kal; Shenderovich, Mark D; Inouye, Masayori

2012-05-01

361

Bestimmung der Krperlnge und des Lebensalters menschlicher Feten auf Grund der ersten Hand und ersten Fuwurzelknochenmae, sowie der Gre des Atlas und des Epistropheus-Wirbelbogens  

Microsoft Academic Search

Es wurden die Grenmae des I. Hand- und des I. Fuwurzelknochens und des Atlas- und Epistropheuswirbelbogens von 138 totgeborenen oder wenige Stunden nach der Geburt gestorbenen menschlichen Feten 71 Knaben und 67 Mdchen mit einer Lnge von 955 cm bestimmt.

I. Gy. Fazekas; F. Ksa

1967-01-01

362

Identifizierung und Charakterisierung differentiell exprimierter Gene whrend der Hyphenbildung in Malassezia furfur mittels cDNA- Subtraktionsverfahren.  

E-print Network

??Malassezia-Hefen sind die Erreger der Pityriasis versicolor, einer der hufigsten oberflchlichen Hautpilzerkrankungen des Menschen. Als mgliche Auslser dieser Erkrankung werden in den gemigten Breiten Malassezia (more)

Simon, Ilka

2014-01-01

363

Klinische Relevanz von p53-Protein als Prognosemarker bei urothelialen Karzinomen der ableitenden Harnwege.  

E-print Network

??Zusammenfassend bleibt festzuhalten, dass bei der P53-Expression als Zeichen einer Gen-Mutation eine fortgeschrittene Infiltration als auch eine zunehmende Entdifferenzierung des Urothelkarzinoms mit der Rezidivrate positiv (more)

Saleh Birjandi, Ramana

2007-01-01

364

Klonale Expansion CD4+ T-Zellen bei der autoimmunen Myasthenia gravis.  

E-print Network

??Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der molekularbiologischen Analyse des T-Zell-Rezeptor-Repertoires bei der autoimmunen Myasthenia gravis (MG). Die MG ist eine durch Auto-Antikrper (Auto-Ak) verursachte (more)

Kruth, Jens

2007-01-01

365

Diffusion und Phasenbildung bei der Abscheidung von Chalkopyritabsorbern auf transparenten oxidischen Leitern.  

E-print Network

??Bei der Abscheidung von Cu(In,Ga)Se2 auf transparenten oxidischen Leitern (TCOs) wie ZnO kommt es zu strender Interdiffusion und Fremdphasenbildung an der Grenzflche. Als Modellsysteme wurden (more)

Hpfner, Britta

2014-01-01

366

Tagesordnung, Vers. 1 (11.06.14) Sitzung des Senats der Universitt zu Lbeck  

E-print Network

Studierenden Frau Roseland 8 Bericht aus dem PID-Zentrum gem. §13 Abs. 4 der Verfassung der Universität Prof) Berufungsverfahren: W3-Angewandte Mathematik W2-Ingenieurpsychologie und Kognitive Ergonomie W1-Med. Robotics b

Groppe, Sven

367

Therapiemglichkeiten fr Kinder mit Down-Syndrom unter besonderer Bercksichtigung der Frhfrderung.  

E-print Network

??In der Diplomarbeit werden zunchst theoretische Hintergrnde des Down-Syndroms, wie etwa die verschiedenen Formen, Erbfaktoren, die Entwicklung der Kinder mit Down-Syndrom, die Merkmale usw. besprochen. (more)

Leitner, Doris

2010-01-01

368

Nanomaterialien in der Boden-und Grundwassersanierung: Status quo quo vadis?  

E-print Network

Bisherige Anwendung der Nano-Sanierungstechnologie in Europa ....................3 4 Reaktion der EU auf .................................................4 5.1 Nullwertige Eisen Nanopartikel ­ ,,Nano Zero Valent Iron, n Quo vadis - das EU-Projekt NanoRem...................................................................5

Cirpka, Olaf Arie

369

Ein Iterationsverfahren fur elliptische Cauchy{Probleme und die Verknupfung mit der  

E-print Network

Mathematik der Johann Wolfgang Goethe{Universitat in Frankfurt am Main von Antonio C. G. Leit~ao aus Niteroi, Brasilien Frankfurt am Main 1996 #12;von Fachbereich Mathematik der Johann Wolfgang Goethe{Universitat als

Leitão, Antonio

370

Van der Woude Syndrome with Short Review of the Literature  

PubMed Central

Van der Woude syndrome (VWS) is a rare autosomal dominant condition with high penetrance and variable expression. Clinical manifestation of this autosomal dominant clefting syndrome includes bilateral midline lower lip pits, cleft lip, and cleft palate along with hypodontia. These congenital lip pits appear as a malformation in the vermilion border of the lip, with or without excretion. Discomfort caused by spontaneous or induced drainage of saliva/mucus when pressure is applied or during a meal as well as poor aesthetic match is one of the main complaints of patients with congenital lip fistula. The pits are treated by surgical resection. Dentists should be aware of the congenital lip pits as in Van der Woude syndrome because they have been reported to be associated with a variety of malformations or other congenital disorders. Here, the authors report a rare case of Van der Woude syndrome with short review of the literature. PMID:25050184

Deshmukh, Pallavi K.; Deshmukh, Kiran; Mangalgi, Anand; Patil, Subhash; Hugar, Deepa; Kodangal, Saraswathi Fakirappa

2014-01-01

371

Van der Woude syndrome- a syndromic form of orofacial clefting  

PubMed Central

Van der Woude Syndrome is the most common form of syndromic orofacial clefting, accounting for 2% of all cases, and has the phenotype that most closely resembles the more common non-syndromic forms. The syndrome has an autosomal dominant hereditary pattern with variable expressivity and a high degree of penetrance with cardinal clinical features of lip pits with a cleft lip, cleft palate, or both. This case report describes van der Woude syndrome in a 19 year old male patient with a specific reference to the various aspects of this condition, as clinical appearance, etiological factors (genetic aspects), differential diagnosis, investigative procedures and management. Key words:Cleft palate, cleft lip, lip pits, van der Woude syndrome, syndromic clefting. PMID:24558537

Sudhakara Reddy, R.; Ramesh, T.; Lavanya Reddy, R.; Swapna, L A.; Rajesh Singh, T.

2012-01-01

372

A cartography of the van der Waals territories.  

PubMed

The distribution of distances from atoms of a particular element E to a probe atom X (oxygen in most cases), both bonded and intermolecular non-bonded contacts, has been analyzed. In general, the distribution is characterized by a maximum at short EX distances corresponding to chemical bonds, followed by a range of unpopulated distances--the van der Waals gap--and a second maximum at longer distances--the van der Waals peak--superimposed on a random distribution function that roughly follows a d(3) dependence. The analysis of more than five million interatomic "non-bonded" distances has led to the proposal of a consistent set of van der Waals radii for most naturally occurring elements, and its applicability to other element pairs has been tested for a set of more than three million data, all of them compared to over one million bond distances. PMID:23632803

Alvarez, Santiago

2013-06-28

373

Ein integriertes Gesamtmodell eines Lebensversicherungsunternehmens Ansatz zur Unternehmensplanung in der Lebensversicherung bersichtsartikel  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Es wird ein Modell vorgestellt, das alle wesentlichen quantitativen Zusammenhnge eines Lebensversicherungsunternehmens beschreibt und Basis der mittelfristigen Unternehmensplanung ist.

P. Gessner

1979-01-01

374

Beitrag zur Ermittlung der Elastischen Energie von Punktdefekten, Einschlssen und Entmischungsbezirken an Festkrperoberflchen  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungDie vorliegende Arbeit beschftigt sich mit der Berechnung der elastischen Energie von Volumendefekten im unmittelbaren Oberflchenbereich\\u000a von Festkrpern. Dabei gelingt es in Verallgemeinerung bisheriger Arbeiten fr isotrope Medien sowohl einen analytischen Ausdruck\\u000a fr die Wechselwirkungsenergie eines Defektes mit der Festkrperoberflche als auch fr die Wechselwirkung zweier Defekte\\u000a untereinander abzuleiten. Die erhaltenen Berechnungsformeln sind fr beliebige Form und Lage der Defekte

B. Michel; HOCHSCHULE KARL-MARX-STADT

1978-01-01

375

Sonderbericht Medizin und Wissenschaft 06/03/2011, Helmholtz-Kurven: Am Nerv der Zeit!  

E-print Network

Sonderbericht Medizin und Wissenschaft 06/03/2011, Helmholtz-Kurven: Am Nerv der Zeit! "Temps perdu" univadis®: "Helmholtz halten sie für einen Verrückten." Das, Herr Dr. Schmidgen, schrieb du Bois neuronalen Prozessen zuwenden: Helmholtz war gewiss nicht verrückt, aber wer war der 28-Jährige in der

Schubart, Christoph

376

KIT Universitt des Landes Baden-Wrttemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft  

E-print Network

KIT ­ Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft #12;KIT ­ Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft KIT

Schmitt, Peter H.

377

Dekanat der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultt Johannes Kepler Universitt Linz, Altenberger Strae 69, 4040 Linz  

E-print Network

Dekanat der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät Johannes Kepler Universität Linz Mayrhofer studierte an der Johannes Kepler Universität Linz von 1998 bis 2002 (Diplom) bzw. 2004 (Promotion Universitätsprofessor für Netzwerke und Sicherheit an der Johannes Kepler Universität Linz aufgenommen. Montag, 19

Jüttler, Bert

378

Dekanat der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultt Johannes Kepler Universitt Linz, Altenberger Strae 69, 4040 Linz  

E-print Network

Dekanat der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät Johannes Kepler Universität Linz promovierte 1999 an der Johannes Kepler Universität Linz, wo er von 1997 bis 2000 als wissenschaftlicher (Institute of Signal Processing, ISP) der Johannes Kepler Universität Linz an. Montag, 20. Jänner 2014, 16

Jüttler, Bert

379

Dekanat der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultt Johannes Kepler Universitt Linz, Altenberger Strae 69, 4040 Linz  

E-print Network

Dekanat der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät Johannes Kepler Universität Linz Baumgartner studierte an der Johannes Kepler Universität Linz von 1990 bis 1995 Mechatronik und promovierte Johannes Kepler Universität Linz. Montag, 20. Jänner 2014, 16:00 Uhr1 Repräsentationsräume der JKU, 1

Jüttler, Bert

380

D I E N S T B L A T T DER HOCHSCHULEN DES SAARLANDES  

E-print Network

-Studiengang Economics, Finance, and Philosophy (EFP). Vom 25. März 2010 ........ ... 646 662 Nr. 49ausgegeben zu Master-Studiengang Economics, Finance, and Philosophy (EFP) Vom 25. März 2010 Der Abteilungsausschuss der-Studiengang Economics, Finance, and Philosophy (EFP) erlassen, die nach Zustimmung des Senats der Universität des

Huber, Patrick

381

Brasilien und die Amerikas: Lateinamerika und die USA als Bezugspunkte der brasilianischen Auenpolitik  

Microsoft Academic Search

1. Einleitung Jede Auenpolitik basiert auf Selbst- und Fremdbildern, d.h. auf Vor- stellungen von der eigenen Identitt und dem Platz, den das eigene Land in der Welt einnimmt (oder einnehmen sollte), aber auch auf Bildern, die sich die auenpolitischen Entscheidungstrger von den Nachbarlndern und vom Zustand des internationalen Systems insge- samt machen. Die der brasilianischen Auenpolitik zu Grunde liegen- den

Peter Birle

382

08.Oktober 2008 Ordnung des Fachbereichs Geowissenschaften/Geographie an der Johann Wolfgang  

E-print Network

Bachelorstudiengänge der Johann Wolfgang Goethe-Universität, die ein Nebenfach im Umfang von 60 CP zulassen. Das08.Oktober 2008 Ordnung des Fachbereichs Geowissenschaften/Geographie an der Johann Wolfgang Goethe der Johann Wolfgang Goethe- Universität Frankfurt am 16.09.2008; Inhaltsverzeichnis Abschnitt I

383

01. Oktober 2007 Ordnung der Johann Wolfgang GoetheUniversitt, Frankfurt am Main fr die Bache-  

E-print Network

01. Oktober 2007 Ordnung der Johann Wolfgang Goethe­Universität, Frankfurt am Main für die Bache of Arts" an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main vom 02.02.2005 wie folgt neu gefasst: Inhaltsverzeichnis I. Allgemeines § 1 Geltungsbereich der Ordnung und Bezeichnung von Personen und Funktionen § 2

Mester, Rudolf

384

Die Max-Planck-Gesellschaft Zu Hause in Deutschland prsent in der Welt  

E-print Network

1 Die Max-Planck-Gesellschaft Zu Hause in Deutschland ­ präsent in der Welt Internationalisierung - der Beitrag der Max-Planck-Gesellschaft zur Zukunfts- sicherung Deutschlands Eine wesentliche internationale Zusammenarbeit ist für die Max-Planck-Gesellschaft deshalb ein wesentlicher Faktor zur Erfüllung

385

Regelung fr Max-Planck-Forschungsgruppen Beschluss des Senats der Max-Planck-Gesellschaft  

E-print Network

Regelung für Max-Planck-Forschungsgruppen ­ Beschluss des Senats der Max-Planck-Gesellschaft vom 11. März 1994 in der Fassung vom 20. November 2009 ­ Werden an einem Max-Planck-Institut Max-Planck-Forschungsgruppen eingerichtet, so gelten für sie folgende Regeln: 1. Max-Planck-Forschungsgruppen dienen der Förderung begabter

Falge, Eva

386

Fachtagung Translation als Schlsselbegriff der Inter disziplinaritt Johannes Gutenberg-Universitt Mainz  

E-print Network

Fachtagung Translation als Schlüsselbegriff der Inter disziplinarität ¬ Johannes Gutenberg Translationswissenschaft und translational turn in den Geistes- und Sozialwissenschaften) auf den ersten Blick, die für die Erforschung der Komplexität der Translation als interkultureller Handlung primär relevant

Kaus, Boris

387

Schriftenreihe ,,Studium Generale" Die Vortrge jedes Semesters werden in der Schriftenreihe ,,Studium Generale" verffentlicht und sind  

E-print Network

Katastrophen Bisher erschienen: Viren und andere Mikroben. Zum 100. Todestag von Robert Koch (Sommersemester Jahre nach Robert Koch (Zusammenfassung) ­ Christoph Gradmann: Alles eine Frage der Methode: Zur Robert Koch, in der Stammzellforschung und in der Bibel. Vertrauen (Wintersemester 2009/2010) Gerd

Heermann, Dieter W.

388

Ein Beitrag zur Frage der Funktionsbeziehung der Arteria hepatica und Vena portae des Schweines  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a 1.\\u000a \\u000a Die partielle Unterbindung der A. hepatica ist durch den Kollateralkreislauf voll kompensiert. Die subtotale oder komplette\\u000a Ausschaltung des arteriellen Blutes fhrt, unter gleichzeitiger Penicillintherapie, zu einer verschieden ausgedehnten Nekrose,\\u000a zu deren Restitution es durch die Entwicklung des Kollateralkreislaufes kommt.\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a 2.\\u000a \\u000a Ich kann nicht besttigen, da die V. portae fhig ist, den ausgeschalteten arteriellen Kreislauf zu kompensieren.\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a \\u000a 3.\\u000a \\u000a Im

Ji? Kaman

1966-01-01

389

Curves of growth for van der Waals broadened spectral lines  

NASA Technical Reports Server (NTRS)

Curves of growth are evaluated for a spectral line broadened by the van der Waals interactions during collisions. The growth of the equivalent widths of such lines is shown to be dependent on the product of the perturber density and the 6/10 power of the van der Waals potential coefficient. When the parameter is small, the widths grow as the 1/2 power of the optical depth as they do for the Voigt profile: but when the parameter is large, they grow as 2/3 power and, hence, faster than the Voigt profile. An approximate analytical expression for the computed growth characteristics is given.

Park, C.

1980-01-01

390

Dynamic phase transitions in a van der Waals fluid  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

This paper proves the existence of traveling wave solutions connecting liquid and vapor phases in a van der Waals fluid. The main constitutive assumptions are that the fluid be an elastic fluid(with pressure given by the van der Waals equation of state) possessing a higher order correction given by Korteweg's theory of capillarity and the fluid is a conductor of heat with large specific heat at constant volume. The main mathematical tool in the analysis is the Conley-Easton theory of isolating blocks.

Slemrod, M.

1981-11-01

391

Crystal Structure of Der f 7, a Dust Mite Allergen from Dermatophagoides farinae  

PubMed Central

Background Der f 7 is the group 7 allergen from the dust mite Dermatophagoides farinae, homologous to the major allergen Der p 7 from D. pteronyssinus. Monoclonal antibody that bind to residues Leu48 and Phe50 was found to inhibit IgE binding to residue Asp159, which is important for the cross-reactivity between Der f 7 and Der p 7. Methodology/Principal Findings Here, we report the crystal structure of Der f 7 that shows an elongated and curved molecule consisting of two anti-parallel ?-sheets one 4-stranded and the other 5-stranded that wrap around a long C-terminal helix. The overall fold of Der f 7 is similar to Der p 7 but key difference was found in the ?1?2 loop region. In Der f 7, Leu48 and Phe50 are in close proximity to Asp159, explaining why monoclonal antibody binding to Leu48 and Phe50 can inhibit IgE binding to Asp159. Both Der f 7 and Der p 7 bind weakly to polymyxin B via a similar binding site that is formed by the N-terminal helix, the 4-stranded ?-sheet and the C-terminal helix. The thermal stability of Der f 7 is significantly lower than that of Der p 7, and the stabilities of both allergens are highly depend on pH. Conclusion/Significance Der f 7 is homologous to Der p 7 in terms of the amino acid sequence and overall 3D structure but with significant differences in the region proximal to the IgE epitope and in thermal stability. The crystal structure of Der f 7 provides a basis for studying the function and allergenicity of this group of allergens. PMID:22970319

Tan, Kang Wei; Jobichen, Chacko; Ong, Tan Ching; Gao, Yun Feng; Tiong, Yuen Sung; Wong, Kang Ning; Chew, Fook Tim; Sivaraman, J.; Mok, Yu Keung

2012-01-01

392

Eines der strksten Argumente fr die Quantennatur des Lichts lieferte Mitte der 1920er-Jahre Walther Bothe, von 1933 an Direktor des Instituts fr Physik am Heidelberger Kaiser-Wilhelm-/  

E-print Network

Amerikaners Arthur Holly Compton, der Kristalle mit harten Röntgenstrahlen be- schossen hatte. Dabei fand er von Albert Einstein und Arthur Holly Compton sollte die Zahl der Lichtquanten exakt der Zahl der genau festgelegte Richtung einschlägt. An diesem Compton-Effekt schieden sich die Geister. Nach Ansicht

393

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 13.01.2009 1/2009 Die Gemeinsame Prfungsordnung fr den Masterstudiengang Lehramt an Gymnasien an der Gottfried Wilhelm  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 13.01.2009 1/2009 Die Gemeinsame Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Lehramt an Gymnasien an der Gottfried Wilhelm Leibniz der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover Nr. 18/2008 vom 12.12.2008, wird hiermit au?er

Vollmer, Heribert

394

Entwicklung und Aufbau einer Population der Silbermwe, Larus argentatus argentatus  

Microsoft Academic Search

X. Zusammenfassung Die neben dem Institutsgebude der Vogelwarte Helgoland in Wilhelmshaven gelegene Silbermwenpopulation nahm ihren Anfang mit 2 Paaren im Jahre 1948, wuchs bis 1955 auf 51, 1956 auf ber 100 Paare an und schwankte 19571959 zwischen 127 und 139 Paaren. 1960 waren es mindestens 150 Paare.

R. Drost; E. Focke; G. Freytag

1961-01-01

395

Im Sommer mausernde Populationen der Rauchschwalbe, Hirundo rustica  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Die meisten Populationen der Rauchschwalbe(Hirundo rustica) beginnen die Vollmauser erst dann, wenn sie im September oder Oktober das (weit entfernte) Winter-quartier erreicht haben. Eine Ausnahme bilden die sdlichsten Populationen. Sie sind Standvgel oder entfernen sich im Winterhalbjahr nur einige hundert Kilometer weit von ihrem Brutgebiet. Diese Rauchschwalben treten als Adulte gleich nach (oder schon vor?) dem Ende des letzten

Erwin und Vesta Stresemann

1968-01-01

396

Die Giftigkeit der Rauschbeeren ( Vaccinium uliginosum ) em Miverstndnis  

Microsoft Academic Search

Zusammonfassung 1. Direkte Beobachtungen einer Giftwirkung der Beeren yonVaccinium uliginosum fehlen; 2. mehrere Versuche zur Isolierung oder auch nur zur Konzentration wirksamor Stoffe schlugen fehl; 3. die Beeren werden ohno Schaden in Menge frisch oder als Kompott gegessen; 4. die Beeren dionen zur Herstellung berauschender Getrnke; 5. die Etymologie des Wortes Rausch in Rauschbeere zeigt, da es mit einer Giftwirkung

Fritz Netolitzky

1914-01-01

397

Zur tiologie und operativen Therapie der Osgood-Schlatterschen Tibiaapophysenstrung  

Microsoft Academic Search

Die nach Osgood und Schlatter benannten Ossifikationsstrungen an der Tuberositas Tibiae Jugendlicher werden an 3 Patienten in Symptomengemeinschaft mit anderen bekannten und jeweils abgegrenzten Epiphysenstrungen gezeigt und gleichsam als Zweige eines Baumes und zwar einer endogen bedingten Epiphysenknorpelschwche angesehen. Nach dem klinischen und rntgenologischen Befund werden auch bergangsformen herausgestellt als Anfang einer Variationsbreite.

Fritz Klopfer

1952-01-01

398

Statistical mechanics of simple fluids: beyond van der Waals  

E-print Network

Statistical mechanics of simple fluids: beyond van der Waals Equilibrium properties of dense fluids, such as a fluid of "hard spheres," and to calculations on high-speed computers. Joel L. Lebowitz and Eduardo M. Waisman Dense fluids, defined to include both dense gases and liquids, have the repu- tation of being

Lebowitz, Joel

399

102! Primas, H. (1994) Umdenken in der Naturwissenschaft  

E-print Network

, 3, 112­126 (1996) 107b ! Atmanspacher, H., Primas, H. (1997) The Hidden Side of Wolfgang Pauli-File vorhanden #12;107c ! Atmanspacher, H., Primas, H. (2001) Wolfgang Paulis verborgene Seite. Ein Naturwissenschaft. In: Der Pauli­Jung Dialog und seine Bedeutung für die moderne Wissenschaft. Hg. von H

Sandoghdar, Vahid

400

Zusammenfassung: Charles Darwin wird oft nur mit der Evolutionstheo  

E-print Network

75 Zusammenfassung: Charles Darwin wird oft nur mit der Evolutionstheo rie in Verbindung gebracht verbundene Evo lutionstheorie. Für die Pflanzenzüchtung und damit für die Evolution bedeutsam sind Darwins lettuce (Pistia): Charles Darwin as botanist. Darwin is mainly known as the founder of the evo lutionary

Zürich, Universität

401

Abwehrreaktionen der Wirtstiere von Polymorphus boschadis Schr. (Acanthocephala)  

Microsoft Academic Search

Bei Befall durch Polymorphus boschadis treten in Gammarus keinerlei zellulre Abwehrmechanismen in Erscheinung, wohl aber ist parasitre Kastration des Wirtes festzustellen. Da die berwiegende Mehrzahl der Gammariden nur von 12 Parasiten befallen ist, mu angenommen werden, da humorale Wirkungen eine weitere Infektion unmglich machen. Am Entendarm bringt Polymorphus eigenartige Kntchenbildungen mit senkrecht zur Oberflche des Parasiten verlaufenden Bindegewebsfibrillen hervor. Weitere

Otto Pflugfelder

1956-01-01

402

Smart Interfaces ein Exzellenz-Cluster an der TU Darmstadt  

E-print Network

forschen 4 Smart Interfaces ­ ein Exzellenz-Cluster an der TU Darmstadt In Darmstadt hei?t Exzellenz Interdisziplinarität: am Center of Smart Interfaces forschen Wissenschaftler aus den Fachbereichen an Grenzflächen verbunden sind. Smart Interfaces: A Cluster of Excellence at the TU Darmstadt Excellence

Kohlenbach, Ulrich

403

Two-Phase Viscoelastic Jetting Jiun-Der Yu  

E-print Network

history. The typical structure of an ink jet nozzle is shown in Figure 1. The actual geometry is axisymTwo-Phase Viscoelastic Jetting Jiun-Der Yu Epson Research and Development, Inc. 3145 Porter Drive techniques which can be applied to two-phase viscoelastic flows in complex geometries. The fluid model

Sethian, James A.

404

van der Waals functional forms for molecular simulations  

Microsoft Academic Search

We derive the general functional form for the van der Waals interaction of two 1s orbitals without resorting to approximating the interaction Hamiltonian by a power series expansion. We find the functional form to be the difference between two Extended Rydberg functions. The Morse function offers a good approximation for it. Reference potentials for several small systems are fit with

J. R. Hart; A. K. Rappe

1992-01-01

405

Der CAD/CAM-Markt Trends aus Anwendersicht  

E-print Network

Stuttgart gemeinsam den CAD/CAM-Markt und die aktuellen 'i'r~nds in diesem .Bereich ana~ysiert. (siehe CCR Hinweisen daruber ·;nachgegangen, welche Pro bleme"die im Umbruch be findliche Branche derzeit zu b sowie mittelstandi sche Firmen mit bis zu 500 Be schaftigten insgesamt rund 70 Pro zent der

406

1. Untersuchungen zur Bestubung der Sonnenblume (Helianthus annuus) durch  

E-print Network

1. Untersuchungen zur Bestäubung der Sonnenblume (Helianthus annuus) durch Apis mellifera und-Engels-Strae 32, D- 16540 Hohen Neuendorf, Deutschland) 1994 und 1995 wurde die Bestäubung von Helianthus annuus of sun- flower (Helianthus annuus) by Apis mel- lifera and Bombus During 1994 and 1995 the pollination

Paris-Sud XI, Université de

407

Quereinsteiger in den Lehrberuf am Beispiel der schweizerischen Berufsbildung  

Microsoft Academic Search

Eine interessante Eigenschaft des schweizerischen Berufsbildungssystems ist es, dass es erst nach einer Karriere im erlernten Beruf mglich ist, Lehrperson fr berufskundliche Fcher an einer Berufsfachschule zu werden. Es handelt sich also bei allen Berufsfachlehrpersonen um Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger, die den Beruf der Lehrperson als Zweitberuf whlen. In diesem Aufsatz untersuchen wir die Bedeutung monetrer Motive fr den Wechsel in

Stefanie Hof; Mirjam Strupler; Stefan C. Wolter

2011-01-01

408

2. April 2014 Pressemitteilung der Deutschen Mathematiker-Vereinigung  

E-print Network

Mathematiker Niels Henrik Abel (05.08.1802 - 06.04.1829) bekommt eine Gedenktafel in Berlin. Sie erinnert norwegischen Mathematikers Niels Henrik Abel. Enthüllung am 6. April 2014 anlässlich Abels 185. Todestag durch Akademie der Wissenschaften; Helge Holden, Präsident des Niels Henrik Abel Board; Tom Lyche, Prof. für

Grötschel, Martin

409

Concurrent Cube-and-Conquer Peter van der Tak  

E-print Network

Concurrent Cube-and-Conquer Peter van der Tak Delft University of Technology, The Netherlands Linz, Austria I. INTRODUCTION The concurrent cube-and-conquer (CCC) solver implements the ideas, a more detailed explanation is in the paper. Recent work has introduced the cube-and-conquer (CC

Biere, Armin

410

Die Leibniz-Dauerausstellung der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt  

E-print Network

Die Leibniz-Dauerausstellung der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität im Sockelgeschoss des Hauptgebäudes, Welfengarten 1 G.W. Leibniz. Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek Hannover, Kopie aus dem Jahre1 Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover T2 Vita T3 Die Vernetzung von Leibniz Forschung T4

Vollmer, Heribert

411

Veranstalter: Fakultt fr Mathematik und Informatik der Universitt Heidelberg  

E-print Network

barocker Komponisten Hauptvortrag ,,Der Universalgelehrte Gottfried Wilhelm Leibniz" Prof.-em. Dr.-Ing. Dr Unterstützung von MAThematics Center Heidelberg (MATCH) und Citykirchenarbeit Heiliggeist Leihgeber: Leibniz Universität Hannover Vernissage zur Leibniz-Ausstellung Mittwoch 18. Mai 2011, 17:15 Uhr Heiliggeistkirche

Rannacher, Rolf

412

Integrierte Versorgung Gezielte Verbesserung der Schnittstellen durch Benchmarking?!  

Microsoft Academic Search

In den letzten Jahren sind die Gesundheitskosten in Europa kontinuierlich gestiegen. Dies betrifft insbesondere die Bodenseelnder Deutschland, sterreich und die Schweiz. So stiegen die Gesamtkosten fr Gesundheit in Deutschland von 2000 bis 2007 um ber 19 %. Im gleichen Zeitraum kletterten die Gesundheitskosten in der Schweiz um 29 %. Den hchsten Anstieg aber verzeichnete sterreich mit nahezu 36 % (OECD

A. Blondiau; T. Mettler; P. Rohner; R. Winter

2012-01-01

413

van der Waerden's Theorem and Topological Dynamics Proof Mining  

E-print Network

van der Waerden's Theorem and Topological Dynamics Proof Mining Proof Analysis Conclusion Proof Mining in Topological Dynamics Philipp Gerhardy Department of Mathematics University of Oslo Logic Colloquium 2008, Bern, Switzerland, July 3-8. Philipp Gerhardy Proof Mining in Topological Dynamics #12;van

Gerhardy, Philipp

414

Chemie der Erde 65 (2005) 203270 INVITED REVIEW  

E-print Network

Chemie der Erde 65 (2005) 203­270 INVITED REVIEW The nakhlite meteorites: Augite-rich igneous rocks are augite-rich igneous rocks that formed in flows or shallow intrusions of basaltic magma on Mars. The nakhlites are igneous cumulate rocks, formed from basaltic magma at $1.3 Ga, containing excess crystals over

Treiman, Allan H.

415

EINFLUSS DER -IN EINEM FLUGRAUM KONTROLLIERTEN -TRACHTVERHALTNISSE AUF DAS DUFTMARKIEREN  

E-print Network

EINFLUSS DER - IN EINEM FLUGRAUM KONTROLLIERTEN - TRACHTVERHALTNISSE AUF DAS DUFTMARKIEREN UND DIE INFLUENCE OF THE STATE OF THE GENERALIZED FOOD SUPPLY WHICH IS CONTROLLED IN A BEE ROOM ON THE SCENT MARKING BEHAVIOUR AND THE VOLUME OF THE LOAD PER TRIP OF A FORAGING BEE (APIS MELLIFICA). In a bee room the state

Paris-Sud XI, Université de

416

GNU TEXMACS: a scientific editing platform Joris van der Hoeven  

E-print Network

scientists insist on the fact that scientific results should be published in order to deserve creditGNU TEXMACS: a scientific editing platform Joris van der Hoeven Département de Mathématiques, Bât challenge is to provide a similar software for scientically oriented users. Typically, a scientific office

Driver, Bruce

417

Services des Rechenzentrums Aufgaben der IT-Verantwortlichen  

E-print Network

Druckservices Groupware/Tagungen Tagungen · Internetzugang · Multimedia- Unterstützung · rechtzeitige Absprache Compute- Services · Betrieb der Linux-Cluster · freie Kapazitäten stehen zur Verfügung E-Groupware · 400

Ott, Albrecht

418

Qualittssteigerung der Automotive-Software durch formale Spezifikation funktionaler Eigenschaften  

E-print Network

auf der Abstraktionsebene des Modellentwurfs Richard Bogenberger BMW Group Forschung und Technik Richard.Bogenberger bmw.de David Trachtenherz BMW Group Forschung und Technik David.Trachtenherz bmw-Entwicklung für die Automobilindustrie keine besondere Rolle ­ im Jahr 1990 belegte die Software in einem 7er BMW

419

Satzung der Johann Wolf-gang Goethe-Universitt  

E-print Network

Satzung der Johann Wolf- gang Goethe-Universität Frankfurt am Main für das Verfahren in zulassungs- schulischen Leistungen, die über die Eignung für den gewählten Studien- gang besonderen Auf- schluss geben

Mester, Rudolf

420

SCHALLERZEUGUNG IM DIENST DER VERTEIDIGUNG DES BIENENVOLKES (APIS CERANA FABR.) *  

E-print Network

SCHALLERZEUGUNG IM DIENST DER VERTEIDIGUNG DES BIENENVOLKES (APIS CERANA FABR.) * Une émission sonore au service de la défense de la colonie d'abeilles (Apis cerana Fabr.) Stefan FUCHS Nikolaus Rotkopf 5 SUMMARY THE SOUND PRODUCTION, A MEAN OF DEFENCE FOR THE HONEYBEE COLONY (Apis cerana FABR.). 1

Paris-Sud XI, Université de

421

On balancing of passive systems Arjan van der Schaft  

E-print Network

On balancing of passive systems Arjan van der Schaft Abstract-- It is shown how the application of various stan- dard balancing techniques to general lossless systems basically leads to the same result: the pair of to-be-balanced functions is given by two copies of the energy function. Hence balancing

Schaft, Arjan van der

422

Multizentrische prospektive kontrollierte Studie zur Therapie der chronisch myeloischen Leukmie. Vergleich von Busulfan, Hydroxyurea und Interferon alpha (Stand April 1990)  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung In einer multizentrischen Studie wird geprft, ob der Einsatz von Hydroxyurea oder von Interferon alpha anstatt von Bulsulfan die Dauer der chronischen Phase bei Patienten mit Philadelphia-Chromo-som-positiver CML verlngert. Zustzliche Ziele sind die Prfung, ob sich der Typ der Krankheitsevolution und die terminalen Phasen bei den verschiedenen Therapiegruppen unterscheiden, sowie die pro-, spektive Erkennung von Prognosekriterien fr die Dauer

R. Hehlmann; H. Heimpel; B. Heinze; A. Georgii; H. J. Kolb; D. K. Hossfeld; P. v. Wussow; A. Hochhaus; M. Griehammer; V. Diehl; P. D. Wickramanayake; W. Gallmeier; C. Falge; U. Essers; L. Bergmann; P. Meyer; F. Walther; L. Kanz; U. Queier; J. Hohnloser; M. Westerhausen; U. R. Kleeberg; A. Heilein; A. Kbisch; F. Heiss; R. Zimmermann; G. Meuret; A. Tichelli; W. E. Berdel; N. Schmitz; F.-J. Tigges; H. Eimermacher; L. Schmid; H. Lffler; H. Pralle; W. Queier; R. Burkhardt; H. Ansari; J. Hasford

1991-01-01

423

UniReport Satzungen und Ordnungen vom 07.09.2009 1 Ordnung des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Johann Wolfgang  

E-print Network

Wirtschaftswissenschaften der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main für den Bachelorstudiengang "Wirt.07.2009 Genehmigt vom Präsidium der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main am 04 Anrechnung von Studienzeiten und Prüfungsleistungen § 23 Bewertung der Prüfungsleistungen, Bildung der Noten

Mester, Rudolf

424

Erfahrungen beim Schutz der Kreuzotter (Vipera berus (LINNAEUS, 1758)) in der Radeburger und Launitzer Heide (Freistaat Sachsen)  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Die vorgestellten ganzheitlichen Bemhungen zum Schutz der Kreuzotter und ihrer gefhrdeten Lebenssttten sind das Ergebnis einer mehr als 25jhrigen Freizeitarbeit. Diese Langzeit-Er- fassungen bilden die fachliche Grundlage fr die beschriebenen praktischen Artenschutzmanah- men. Die Erhaltung moorbestimmter Lebensrume ist ein Schwerpunkt des Kreuzotterschutzes, zumal sie Lebenssttte weiterer seltener und gefhrdeter Tiere und Pflanzen von europischer, bundes- und landesweiter Bedeutung sind.

MATTHIAS S CHRACK

425

Aufgaben der ITAufgaben der IT--VerantwortlichenVerantwortlichen HardHard und Softwarebeschaffungund SoftwarebeschaffungHardHard--und Softwarebeschaffungund Softwarebeschaffung  

E-print Network

Compute und Druckservicesund DruckservicesComputeCompute-- und Druckservicesund Druckservices Groupware/TagungenGroupware/TagungenGroupware/TagungenGroupware/Tagungen Compute- Services E-Groupware · 120 Nutzer · Betrieb der Linux-Cluster · freie Kapazitäten stehen zur

Ott, Albrecht

426

Ein nEtzwErk fr dEn ErfOLG der Vereinigung von freunden und frderern  

E-print Network

den namen »Vereinigung von freunden und förderern der Johann wolfgang Goethe-universität frankfurt am und Förderern der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main e.V. in der am 23.10.2008 vonEin nEtzwErk für dEn ErfOLG SatzunG der Vereinigung von freunden und förderern der Johann wolfgang

427

Zur Ganggeschwindigkeit von Uhren auf der rotierenden Erde  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

ALBERT EINSTEINS Bemerkung von 1905, da eine am Erdquator aufgestellte Unruh-Uhr etwas langsamer liefe als eine gleichartige, an einem der Erdpole befindliche Uhr, wird durch einen entgegenwirkenden Gravitationseffekt gerade aufgehoben, so da alle an beliebigen Orten auf Meeresniveau befindlichen Uhren gleichschnell gehen: Die kinematische Zeitverzgerung der mit der Erddrehung bewegten Uhr erweist sich als genau entgegengesetzt gleich der Gangbeschleunigung derselben Uhr durch den Gravitationseffekt auf dem quatorwulst der Erde.Ferner werden das sog. Uhrenparadoxon und das Hafele-Keating-Experiment in einer etwas anderen als der meist blichen Weise diskutiert.Translated AbstractOn the Rates of Advance of Clocks on the Rotating EarthIn 1905 ALBERT EINSTEIN came from his Special Theory of Relativity to the conclusion that a balance clock located at the earth's equator is somewhat slowed down compared with a clock resting at one of the earth's poles P (see Fig. 2 below). But interestingly, this retardation of time is fully compensated by an opposing gravitational effect which (according to the General Theory of Relativity, discovered later by EINSTEIN, 1908 - 1915) causes all (atomic) clocks even at any point A on earth's surface at normal sea-level at arbitrary latitudes to advance at the same rate as the clock at the pole: The kinematic time-dilatation of a clock A moving with the velocity v of the earth's daily revolution around its axis turns out to be precisely equal in magnitude to the acceleration of the advance of the same clock A with respect to the clock at P due to the gravitational potential-difference between A and P, resulting from the ellipsoidal figure of the rotating earth.These two variations in the clock-rates, amounting relatively to 1/2 (v/c)2, where c denotes the velocity of light in vacuum, exactly cancel each other.Furthermore the so called clock-paradox and the Hafele-Keating-Experiment are rediscussed in a somewhat different way than usual.

Richter, Gustav

428

Liste der Originalpublikationen nach der Habilitation Schmitt R, Westhoff-Bleck M, Haller H, Wagner AD. Paradoxical renal embolism in a  

E-print Network

1 Liste der Originalpublikationen nach der Habilitation Schmitt R, Westhoff-Bleck M, Haller H: interventional study. Arthritis Res Ther. 2009 Sep 21;11(5):R140. Lovric S, Becker JU, Kayser D, Wagner A in a renal transplant patient. Clinical Nephrology 71:145-148, 2009. Njau F, Geffers R, Thalmann J, Haller H

Manstein, Dietmar J.

429

Lernfabrik ist Preistrger im Wettbewerb ,,365 Orte im Land der Ideen" ,,Ausgewhlter Ort 2012" in der Kategorie Umwelt: Jury lobt innovativen Ansatz und Zu-  

E-print Network

Lernfabrik ist Preisträger im Wettbewerb ,,365 Orte im Land der Ideen" ,,Ausgewählter Ort 2012", betont Prof. Gun- ther Reinhart, Leiter des iwb. ?ber den Wettbewerb ,,365 Orte im Land der Ideen" Aus LEP als Preisträger ausgewählt. Die insgesamt 365 Preisträger des Wettbewerbs 2012 sind nach Ansicht

Kuehnlenz, Kolja

430

Die Universitt Hamburg versteht sich als Universitt der Nachhaltigkeit. Chancengleichheit und Familienfreundlichkeit sind fr uns selbstverstndlich. Ebenso gehrt der Umgang mit  

E-print Network

Die Universität Hamburg versteht sich als Universität der Nachhaltigkeit. Chancengleichheit und Drittmittelprojekten erwartet. Die Universität Hamburg legt auf die Qualität der Lehre besonderen Wert. Lehrerfahrungen und Vorstellungen zur Lehre sind darzulegen. Die Universität Hamburg will den Anteil von Frauen

Hamburg,.Universität

431

Die Universitt Hamburg versteht sich als Universitt der Nachhaltigkeit. Chancengleichheit und Familienfreundlichkeit sind fr uns selbstverstndlich. Ebenso gehrt der Umgang mit  

E-print Network

Die Universität Hamburg versteht sich als Universität der Nachhaltigkeit. Chancengleichheit und. Die Universität Hamburg legt auf die Qualität der Lehre besonderen Wert. Lehrerfahrungen und Vorstellungen zur Lehre sind darzulegen. Die Universität Hamburg will den Anteil von Frauen in Forschung und

Hamburg,.Universität

432

Die Universitt Hamburg versteht sich als Universitt der Nachhaltigkeit. Chancengleichheit und Familienfreundlichkeit sind fr uns selbstverstndlich. Ebenso gehrt der Umgang mit  

E-print Network

Die Universität Hamburg versteht sich als Universität der Nachhaltigkeit. Chancengleichheit und von Drittmittelprojekten erwartet. Die Universität Hamburg legt auf die Qualität der Lehre besonderen Wert. Lehrerfahrungen und Vorstellungen zur Lehre sind darzulegen. Die Universität Hamburg will den

Hamburg,.Universität

433

Die Universitt Hamburg versteht sich als Universitt der Nachhaltigkeit. Chancengleichheit und Familienfreundlichkeit sind fr uns selbstverstndlich. Ebenso gehrt der Umgang mit  

E-print Network

Die Universität Hamburg versteht sich als Universität der Nachhaltigkeit. Chancengleichheit und Hamburg legt auf die Qualität der Lehre besonderen Wert. Lehrerfahrungen und Vorstellungen zur Lehre sind darzulegen. Die Universität Hamburg will den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre erhöhen. Sie ist

Hamburg,.Universität

434

Persistent hysteresis in graphene-mica van der Waals heterostructures  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

We report the study of electronic transport in graphene-mica van der Waals heterostructures. We have designed various graphene field-effect devices in which mica is utilized as a substrate and/or gate dielectric. When mica is used as a gate dielectric we observe a very strong positive gate voltage hysteresis of the resistance, which persists in samples that were prepared in a controlled atmosphere down to even millikelvin temperatures. In a double-gated mica-graphene-hBN van der Waals heterostructure, we found that while a strong hysteresis occurred when mica was used as a substrate/gate dielectric, the same graphene sheet on mica substrate no longer showed hysteresis when the charge carrier density was tuned through a second gate with the hBN dielectric. While this hysteretic behavior could be useful for memory devices, our findings confirm that the environment during sample preparation has to be controlled strictly.

Mohrmann, Jens; Watanabe, Kenji; Taniguchi, Takashi; Danneau, Romain

2015-01-01

435

Photovoltaic effect in an electrically tunable van der Waals heterojunction.  

PubMed

Semiconductor heterostructures form the cornerstone of many electronic and optoelectronic devices and are traditionally fabricated using epitaxial growth techniques. More recently, heterostructures have also been obtained by vertical stacking of two-dimensional crystals, such as graphene and related two-dimensional materials. These layered designer materials are held together by van der Waals forces and contain atomically sharp interfaces. Here, we report on a type-II van der Waals heterojunction made of molybdenum disulfide and tungsten diselenide monolayers. The junction is electrically tunable, and under appropriate gate bias an atomically thin diode is realized. Upon optical illumination, charge transfer occurs across the planar interface and the device exhibits a photovoltaic effect. Advances in large-scale production of two-dimensional crystals could thus lead to a new photovoltaic solar technology. PMID:25057817

Furchi, Marco M; Pospischil, Andreas; Libisch, Florian; Burgdrfer, Joachim; Mueller, Thomas

2014-08-13

436

Erfahrung mit der Basis und Ergebnisdokumentation Psy-BaDo  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung\\u000a Die 1995 erstmals publizierten Ergebnisdokumentationsbgen zur berufsgruppeninternen Qualittssicherung werden mittlerweile\\u000a in vielen psychosomatisch-psychotherapeutischen Fachkliniken routinemig eingesetzt. Bei ihrem Einsatz ist ausdrcklich eine\\u000a modulare Ergnzung bei speziellen Fragestellungen vorgesehen. In dieser zugrunde liegenden Studie wurde dies in zweierlei\\u000a Hinsicht umgesetzt: Zum einen erfolgte eine Ergnzung um Items, die sich auf die Religiositt der Patienten und deren Auswirkung\\u000a auf Krankheitsverstndnis und

Rolf Senst; Rainer Klo; Rainer Oberbillig; Marion Schowalter; Susanne Kielmann; Gereon Heuft

2000-01-01

437

Gesundheit aus der Hosentasche? Chancen und Grenzen gesundheitsbezogener Apps  

Microsoft Academic Search

Mehr als die Hlfte aller Bundesbrger (52,6 %) informiert sich inzwischen online ber Gesundheitsthemen. 2011 wird voraussichtlich jedes dritte verkaufte Mobiltelefon ein Smartphone sein. Seit der Einfhrung des Online-Stores von Apple im Juli 2008 stehen mehr als 300.000 Anwendungen bereit, die bis Ende September ber 7 Mrd. mal heruntergeladen wurden. In Deutschland stehen ca. 1400 gesundheitsbezogene Apps zur Verfgung, international

Peter Enste; Sebastian Merkel; Sascha Romanowski

2010-01-01

438

Chromosomenzahlen aus der Schleswig-Holsteinischen Flora. II  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung 1.Die Chromosomenzahlen folgender 26 Arten wurden festgestellt2.BeiLathyrus paluster, Luzula multiflora und wahrscheinlichScirpus setaceus werden chromosomale Rassen festgestellt.3.Bei der Variation vonPlantago maritima sind polyploide Rassen wahrscheinlich nicht beteiligt.4.BeiCarpinus betulus, Lathyrus paluster, Peplis portula, Myriophyllum verticillatum, Luzula multiflora, sowie bei den Cyperaceen wird auf die sich aus den Zahlen ergebende Problematik kurz eingegangen.

Hans Scheerer

1940-01-01

439

Brane cosmology with a van der Waals equation of state  

Microsoft Academic Search

The evolution of a Universe confined onto a 3-brane embedded in a five-dimensional space-time is investigated where the cosmological fluid on the brane is modeled by the van der Waals equation of state. It is shown that the Universe on the brane evolves in such a manner that three distinct periods concerning its acceleration field are attained: (a) an initial

G. M. Kremer

440

Die Seebohm-Hartert-Schule der europischen Ornithologie  

Microsoft Academic Search

During the late 19th century,Henry Seebohm andErnst Hartert emphasized the concept of a broadly delimited species category in taxonomy which contrasted with the views of most leading ornithologists in England and on the continent.Hartert successfully established this school through the publication of hismagnum opus Die Vgel der palarktischen Fauna (19031922). Since the 1920s, the work ofStresemann, Rensch andMary broadened the

Jiirgen Haffer

1994-01-01

441

Van der Woude syndrome with an unusual intraoral finding.  

PubMed

Orofacial manifestations of Van der Woude syndrome (VWS) include cleft lip or palate, lower lip pits, hypodontia, hypernasal voice, cleft or bifid uvula, syngnathia, narrow high arched palate, and ankyloglossia. Extraoral manifestations include limb anomalies, popliteal webs, accessory nipples, congenital heart defects, and Hirschsprung disease. We report an interesting case of VWS with characteristic orofacial features along with an unusual additional finding of fusion of primary mandibular left lateral incisor and canine in a 7-year-old boy. PMID:21525698

Sarode, Gargi S; Desai, Rajiv S; Sarode, Sachin C; Kulkarni, Meena A

2011-01-01

442

A van der Waals free energy in electrolytes revisited  

E-print Network

A system of three electrolytes separated by two parallel planes is considered. Each region is described by a dielectric constant and a Coulomb fluid in the Debye-H\\"uckel regime. In their book Dispersion Forces, Mahanty and Ninham have given the van der Waals free energy of this system. We rederive this free energy by a different method, using linear response theory and the electrostatic Maxwell stress tensor for obtaining the dispersion force.

B. Jancovici

2006-02-15

443

Die Fortschritte der Naturwissenschaften im 17. und 18. Jahrhundert  

Microsoft Academic Search

\\u000a Im 17. und 18. Jahrhundert wurden wichtige Voraussetzungen fr die Entwicklung der Biologie zu einer exakten Naturwissenschaft\\u000a im 19. Jahrhundert geschaffen. Die Natur wurde neu entdeckt und ihre Bestandteile genauer untersucht. Durch Reisen in fremde\\u000a Lnder und Kontinente wurde eine groe Vielfalt neuer Pflanzen und Tiere entdeckt und beschrieben. Die Anatomie des Menschen,\\u000a aber auch die von Tieren und Pflanzen,

Gerhart Drews

444

Charakteristische Flavonoidglykoside und verwandtschaftliche Gliederung der Gattung Achillea  

Microsoft Academic Search

leptophylla glaberrima tomentosa biebersteinii cappadocica crithmifolia absinthoides holosericea clypeolata vandasii gerberi aegyptiaca coarctata filipendulina ageratum Im Rahmen chemosystematischer Untersuchungen bei den Anthemideae [1] wurden die Laubblattflavonoide von ca. 75 Arten der Gattung Achillea vergleichend analysiert [2]. Neben den weit verbreiteten Flavonol-3-O-glykosiden erwiesen sich dabei die bei den Anthemideae bisher nur wenig be- Gruppe II kannten C-Glykosylflavone als systema- nobil~ tisch

K. Valant

1978-01-01

445

Nonadiabatic Van der Pol oscillations in molecular transport  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

The force exerted by the electrons on the nuclei of a current-carrying molecular junction can be manipulated to engineer nanoscale mechanical systems. In the adiabatic regime a peculiarity of these forces is negative friction, responsible for Van der Pol oscillations of the nuclear coordinates. In this work we study the robustness of the Van der Pol oscillations against high-frequency sources. For this purpose we go beyond the adiabatic approximation and perform full Ehrenfest dynamics simulations. The numerical scheme implements a mixed quantum-classical algorithm for open systems and is capable to deal with arbitrary time-dependent driving fields. We find that the Van der Pol oscillations are extremely stable. The nonadiabatic electron dynamics distorts the trajectory in the momentum-coordinate phase space but preserves the limit cycles in an average sense. We further show that high-frequency fields change both the oscillation amplitudes and the average nuclear positions. By switching the fields off at different times one obtains cycles of different amplitudes which attain the limit cycle only after considerably long times.

Kartsev, Alexey; Verdozzi, Claudio; Stefanucci, Gianluca

2014-01-01

446

Application of diffusion Monte Carlo to materials dominated by van der Waals interactions  

SciTech Connect

Van der Waals forces are notoriously difficult to account for from first principles. We perform extensive calculation to assess the usefulness and validity of diffusion quantum Monte Carlo when applied to van der Waals forces. We present results for noble gas solids and clusters - archetypical van der Waals dominated assemblies, as well as a relevant pi-pi stacking supramolecular complex: DNA + intercalating anti-cancer drug Ellipticine.

Benali, Anouar [Argonne National Laboratory (ANL); Shulenburger, Luke [Sandia National Laboratory (SNL); Romero, Nichols [Argonne National Laboratory (ANL); Kim, Jeongnim [ORNL; Von Lilienfeld, Anatole [University of Basel

2014-01-01

447

k Sequences of Generalized Van der Laan and Generalized Perrin Polynomials  

E-print Network

In this paper, we present k sequences of Generalized Van der Laan Polynomials and Generalized Perrin Polynomials using Genaralized Fibonacci and Lucas Polynomials. We give some properties of these polynomials. We also obtain generalized order-k Van der Laan Numbers, k sequences of generalized order-k Van der Laan Numbers, generalized order-k Perrin Numbers and k sequences of generalized order-k Perrin Numbers. In addition, we examine the relationship between them.

Kaygisiz, Kenan

2011-01-01

448

Corporate Governance, Risk Management und Compliance Die Lehren aus der Finanzkrise  

Microsoft Academic Search

\\u000a Bereits Ende der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts wurde in nationalen wie supranationalen Gremien die Frage nach der Stabilitt\\u000a des weltweiten Finanzsystems gestellt. Einer Globalisierung der Finanz- und Investitionsstrme standen dabei fragmentierte\\u000a oder zum Teil kaum vorhandene Regelungen auf nationaler Ebene zu den Kontroll- und Fhrungsstrukturen in Unternehmen sowie\\u000a in Finanzmrkten gegenber. Ziel musste es daher sein, das Bewusstsein in

Martin Weigt

449

Governance, Risk Management und Compliance Was bentigt der Staat zur Krisenbewltigung?  

Microsoft Academic Search

\\u000a In diesem Beitrag mchte der Verfasser durch die Betrachtung von Governance, Risikomanagement und Compliance eine Antwort\\u000a auf die Frage finden, welche Bedingungen und Handlungsmglichkeiten der Staat zur Krisenbewltigung bentigt. Dabei wird ber\\u000a den in der Privatwirtschaft blichen Dreiklang von Governance, Risikomanagement und Compliance hinausgegangen, weil nicht\\u000a nur die Corporate Governance des Staates betrachtet wird, sondern auch die gesellschaftliche Governance einbezogen

Harald Plamper

450

Anhaltender, therapierefraktrer Kopfschmerz nach beidseitiger Dissektion der A.carotis interna  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungKopfschmerzen sind in der Regel erstes und hufigstes Symptom bei Dissektionen hirnversorgender Arterien. Daneben treten ein Horner-Syndrom, Hirnnervenlsionen und ein pulsatiler Tinnitus auf. Gefrchtete Komplikationen sind retinale und zerebrale Ischmien. Berichtet wird ber einen Patienten mit beidseitiger spontaner Dissektion der A.carotis interna, der unter einem atypisch lang andauernden und therapierefraktren Kopfschmerz heftigster Intensitt litt. Durch periphere Analgetika und Opioide wurde

J. Kuhn; W. Mueller; A. Harzheim; H. Bewermeyer

2006-01-01

451

Vergleichende Studien ber Brutbiologie und Verhalten der Kleiber Sitta whiteheadi Sharpe und Sitta canadensis L  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Der Untersuchung lag die Frage zugrunde, ob der Korsische KleiberSitta whiteheadi in biologisch-ethologischer Hinsicht dem nordamerikanischen KleiberSitta canadensis trotz des gewaltigen Abstandes ihrer Wohngebiete so nahe stehe, da beide als Rassen (Subspezies) der gleichen SpeziesSitta canadensis betrachtet werden drfen. Diese auf die morphologische hnlichkeit gesttzte Auffassung war in viele Schriften bernommen worden, seitdem sieHartert (1905) aufgebracht hatte.

Hans Lhrl

1961-01-01

452

Zur frage der sexualbiologie und artzugehrigkeit von limax albipes dumont und mortillet (Limacidae, pulmonata)  

Microsoft Academic Search

1.Limax albipesDum. et Mort. erweist sich, und zwar in der Form montannsLeydig aus dem Trentin, als selbstandige Art durch die Form seiner Begattung.2.Dieser Begattungsmodus bildet eine einfachere Form des Typus, der sich bei L. cinereoniger und L. bielzi findet.3.Er hat nichts zu tun mit den Begattungstypen der Arten nut ungewhnlich langem Penis (L. redii, L. gerhardti), ebensowenig aber mit dem

Ulrich Gerhardt

1938-01-01

453

Der Differenzierungsgrad von Chondrozyten und ihre Vorbehandlung mit platelet-derived-growth-factor  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung\\u000a Derzeitige Methoden fr die gesicherte Reparation von artikulren Knorpeldefekten sind noch nicht etabliert. In der vorliegenden\\u000a Studie habe wir das Potential von artikulren Knorpelzellen, perichondralen Zellen und Zellen der costochondralen Ruhezone\\u000a untersucht, neuen Knorpel zu bilden, nachdem diese Zellen in resorbierbare Gewebetrger inkorporiert und in Muskelpouche von\\u000a Nacktmusen implantiert wurden. In-vitro-Studien haben gezeigt, dass der platelet derived growth factor-BB

C. H. Lohmann; Z. Schwartz; G. G. Niederauer; B. D. Boyan

2000-01-01

454

Radiochirurgie mit dem Gamma Knife-System zur Sekundrtherapie der persistierenden Akromegalie.  

E-print Network

??Charakteristisch fr das Krankheitsbild der Akromegalie sind eine pathologisch erhhte Sekretion des Wachstumshormons (STH) im Erwachsenenalter und dadurch bedingte metabolische und morphologische Auswirkungen. In 99% (more)

Alexandrov, Rumen

2004-01-01

455

ber Vernderungen der Kreislaufdynamik des ruhenden Menschen unter Einwirkung von Geruschen  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung\\u000a1.\\u000aAn insgesamt 34 Versuchspersonen wurden Kreislaufuntersuchungen mit Hilfe des Ballistokardiogramms und der Wezler-Bgerschen Kreislaufanalyse unter Geruschbelastung durchgefhrt. Verwendet wurden weie Gerusche der Oktaven 200400, 400800, 8001600 und 32006400 Hz, z. T. auch Industriegerusche.\\u000a2.\\u000aBei einer Lautstrke von 90 phon kam es bei allen Geruschen bei der berwiegenden Mehrzahl der Probanden zur Erhhung des arteriellen Strmungswiderstandes und zur

G. Lehmann; J. Tamm

1956-01-01

456

Entwicklung einer Mikrotiterplatten basierten Methode zur Bestimmung der Ferric Reducing Ability of Plasma (FRAP).  

E-print Network

??Intensive krperliche Aktivitt ist nachweislich mit einer vermehrten Bildung freier Radikale sowie der Gefahr von oxidativem Stress verbunden. Freie Radikale schdigen allerdings nicht grundstzlich. Ihre (more)

Valentini, Judit

2009-01-01

457

Archetypische Vaterfiguren bei Ingeborg Bachmann unter besonderer Bercksichtigung der Rezeption von C. G. Jung.  

E-print Network

??Die Arbeit analysiert in ausgewhlten Texten aus dem Todesarten-Zyklus von Ingeborg Bachmann das Verhltnis der weiblichen Hauptpersonen zu den Vaterfiguren. Dabei spielt Carl Gustav Jungs (more)

Moser, Florian Johannes

2010-01-01

458

ber die Verwendung mikrochemischer Nachweise in der Metallographie. I. Mitteilung: Die richtige Erkennung von Schwefelseigerungen  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung1. Der mikrochemische Sulfidnachweis mittels der Jod-Azidreaktion nachF. Feigl ermglicht die Identifizierung auch von Spuren von Sulfidschwefel sowohl im Abdruckverfahren nachE. Heyn undO. Bauer als auch in jenem vonR. Baumann.\\u000a \\u000a 2. Der positive Ausfall der Sulfidreaktion nachFeigl an den schwarzen und gelben Flecken, die bei Ausfhrung eines Sublimatabduruckes erhalten werden, beweisen einwandfrei das\\u000a Vorliegen von sulfidisch gebundenem Schwefel.\\u000a \\u000a \\u000a \\u000a 3. Phosphide

M. Niener

1930-01-01

459

Das Spannungsverhltnis von Zurckweisung und Ausweitung des Experiments nach Wundts einzelwissenschaftlicher Begrndung der Psychologie  

Microsoft Academic Search

\\u000a Der Versuch Wilhelm Wundts, das methodische Instrumentarium seiner Psychologie als eine Synthese von induktiv-experimentellen\\u000a Verfahren (felementare Prozesse) und von deduzierend-nichtexperimentellen Verfahren (fhhere, komplexe Prozesse) zu\\u000a konzipieren, barg von vornherein die Gefahr in sich, die Einheit dieser neuen Wissenschaft zu sprengen. In der Tat zeichneten\\u000a sich schon bald nach der Schaffung der konzeptionellen und institutionellen Grundpfeiler (1873\\/74 Lehrbuch, 1879 Institut,\\u000a 1881\\/83

Georg Eckardt

460

Name: dhr. prof. dr. C.K. van der Ent Pediatric Pulmonology  

E-print Network

Name: dhr. prof. dr. C.K. van der Ent Profile Teaching commitment Pediatric Pulmonology Faculty Medicine Department Pediatrics, subdepartment Pediatric Pulmonology Contact details Telephone (+31) 88 755

Utrecht, Universiteit

461

Chromosomale Vernderungen bei der monoklonalen Gammopathie unbestimmter Signifikanz (MGUS) - Eine molekularzytogenetische Analyse.  

E-print Network

??Die Monoklonale Gammopathie unbestimmter Signifikanz (MGUS) resultiert aus einem klonalen Prozess, der zur monoklonalen Proliferation von Immunglobulinen fhrt. Das Risiko ein Multiples Myelom (MM) zu (more)

Kurb, Nadine

2013-01-01

462

Physiologisch-biochemische und genetische Charakterisierung der Spezies Malassezia pachydermatis unter besonderer Bercksichtigung einer pigmentbildenden Subgruppe.  

E-print Network

??Um Einblicke in Untergruppen der heterogenen Spezies Malassezia pachydermatis zu gewinnen, wurden 205 von einheimischen Tieren stammende Wildisolate, die Referenzstmme CBS 1879 und 1892 und (more)

Landgraf, Volker Friedrich Wilhelm

2007-01-01

463

Studien zur Behandlung der Eimeria bovis - Kokzidiose des Kalbes mit Toltrazuril.  

E-print Network

??Ziel der vorliegenden Arbeit war es, ein Infektionsmodell fr Eimeria bovis zu etablieren und die induzierte Kokzidiose mit unterschiedlichen Anwendungen von Toltrazuril zu behandeln. Zustzlich (more)

Uebe, Friederike

2011-01-01

464

28. Sept. 2012 Ordnung der Johann Wolfgang Goethe-Universitt fr den konsekutiven  

E-print Network

28. Sept. 2012 Ordnung der Johann Wolfgang Goethe-Universität für den konsekutiven Bachelor . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 § 29 Anrechnung von Modulen und Leistungsnachweisen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18

Mester, Rudolf

465

Elektronikentwicklung Abbildung 176: Konzeptioneller Entwurf des AHCAL Prototypen (a), und Realisierung der  

E-print Network

- stecker, die die Verbindung zwischen Datenaquisition und der Detektorelektronik realisiert. 286 #12 Verbindung zum inneren Detektor erfolgt ¨uber ultraflache flexible Leiterplatten und Stecker (zu- sammen

466

Pharmakokinetik von Capecitabin in der Dreifachkombinations-Chemotherapie mit Oxaliplatin und Cetuximab.  

E-print Network

??In der vorliegenden Diplomarbeit analysierten wir Blutproben von Patienten, die aufgrund eines Kolorektalkarzinoms mit Xeloda therapiert wurden. Die Behandlung erfolgte mittels CCB, das in Kombination (more)

Klebermass, Eva-Maria

2013-01-01

467

Martin Buber als Ausleger des Alten Testaments : eine kritische Wu?rdigung seines bibelwissenschaftlichen Werkes im Aspekt der neuzeitlichen theologischen Exegese und Hermeneutik  

E-print Network

The thesis presented consists of three main sections: 1. Section A includes comprehensive and detailed critical analyses of Buber's monographs on the Old Testament, "Konigtum Gottes", "Der Gesalbte", "Der Glaube der ...

Mack, Rudolf

1969-01-01

468

Spetial and temporal distribution of house dust mite (Astigmata:Pyroglyphidae) allergens Der p 1 and Der f 1 in Barbadian homes.  

PubMed

House features contribute to house dust mite abundance and, therefore, exposure to mite allergens. Our study assessed the hypothesis that modernization of the domestic environment in a tropical setting may lead to a level of allergen from the house dust mites Dermatophagoides pteronyssinus (Trouessart) and D. farinae Hughes that previously has been defined clinically as at risk for people who suffer from allergic disease. Allergen (Der p 1 and Der f 1) levels were measured at 4 sites (mattress, bedroom floor, living room floor, and furniture) in 17 houses in Barbados during dry and rainy seasons. Der p 1(17 of 17 homes) at all 4 sites did not vary significantly from the dry to rainy season. Allergen levels varied according to site, and were highest in living room furniture in both seasons (geometric mean 40.37 and 64.17 micrograms/g, respectively). Concentration of Der p 1 allergens were higher in concrete than in wood or mixed concrete and wood houses. Der f 1(9 of 17 homes) levels were lower than Der p 1 by 1/1,000 (both seasons). Results indicate that season is less important in regard to levels of Der p 1 than house construction and confirm other studies that implicate D. pteronyssinus as a more abundant source of allergen than D. farinae in this tropical setting. PMID:9103765

Barnes, K C; Fernndez-Caldas, E; Trudeau, W L; Milne, D E; Brenner, R J

1997-03-01

469

Der Effekt von Sotalol vs. Metoprolol auf die Hufigkeit von Kammertachykardien, Kammerflimmern und Vorhofflimmern bei Patienten mit implantierbarem Cardioverter-Defibrillator .  

E-print Network

??Eine Betablockertherapie ist bei den meisten Patienten mit ICD aufgrund der Grunderkrankung (Herzinsuffizienz, KHK) indiziert. Unklar ist weiterhin, ob der Klasse III antiarrhythmische Effekt von (more)

Fernengel, Adina

2007-01-01

470

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 20.09.2012 18/2012 Das Prsidium der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat am 15.08.2012 gem 37 Abs. 1 Nr. 5 b) NHG  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 20.09.2012 18/2012 Seite 3 Das Präsidium der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover hat am 15.08.2012 gemä? § 37 Abs. 1 an Gymnasien an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover und der Hochschule für Musik, Theater und

Vollmer, Heribert

471

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 29.09.2011 22/2011 Das Prsidium der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat am 21.09.2011 gem 37 Abs. 1 Nr. 5. b) NHG  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 29.09.2011 22/2011 Seite 2 Das Präsidium der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover hat am 21.09.2011 gemä? § 37 Abs. 1 Bachelorstudiengang an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover und der Hochschule für Musik, Theater und

Vollmer, Heribert

472

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 20.08.2012 15/2012 Das Prsidium der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat am 15.08.2012 gem 37 Abs. 1 Nr. 5. b) NHG  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 20.08.2012 15/2012 Seite 46 Das Präsidium der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover hat am 15.08.2012 gemä? § 37 Abs. 1 Bachelorstudiengang an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover und der Hochschule für Musik, Theater und

Vollmer, Heribert

473

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 30.09.2011 23/2011 Das Prsidium der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat am 21.09.2011 gem 37 Abs. 1 Nr. 5. b) NHG  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 30.09.2011 23/2011 Seite 39 Das Präsidium der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover hat am 21.09.2011 gemä? § 37 Abs. 1 an Gymnasien an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover und der Hochschule für Musik, Theater und

Vollmer, Heribert

474

Optische und schwingungsspektroskopische Hochdruckuntersuchungen von Ladungstrgereigenschaften in herkmmlich und nach der Template-Methode synthetisierten leitfhigen Polypyrrolschichten  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

Chemisch dotiertes Polypyrrol gilt als Modellsubstanz fr leitfhige Polymere mit nichtdegeneriertem Grundzustand. Das elektrische Transportverhalten in dotiertem Polypyrrol wird durch lokalisierte Ladungstrger, Bipolaronen und Polaronen, bestimmt. Es besteht dabei eine enge gegenseitige Wechselwirkung zwischen der Struktur der Polymerkette und den Eigenschaften der Ladungstrger. Die in dieser Arbeit vorgestellte Kombination von Hochdruckmethodik und optischer Spektroskopie vertieft das Verstndnis der Beziehung zwischen der molekularen und supramolekularen Struktur und den elektronischen und optischen Eigenschaften. Durch spezifische Synthesemethoden lassen sich unterschiedliche Strukturen in der polymeren Probe induzieren, die sich durch den Anteil an hochgeordneten Polymerketten unterscheiden. Die gezielte Vernderung dieser Strukturen durch Druckexperimente ermglicht das Studium des Einflusses der Synthesemethoden auf die Ladungstrgereigenschaften. Fr diese Studien wurden herkmmlich synthetisierte Polypyrrol-Filme und Filme, die sich aus Polypyrrol-Nanorhren zusammensetzen (Synthese in Kernspur-membranen, "Template-Synthese") bei ansonsten gleichen Syntheseparametern untersucht. Raman- und Infrarotspektroskopie sowie UV-Vis-NIR-Absorptionsspektroskopie, die jeweils fr die Hochdruckmethodik adaptiert wurden, dienten der Charakterisierung der Proben. Zustzlich wurden temperatur- und druckabhngige Messungen des elektrischen Widerstands an den Template-Proben durchgefhrt. Die Morphologie template-synthetisierter Polypyrrol-Nanorhren und die filmbildenden Eigenschaften sowie der mgliche Aufbau von Schichtarchitekturen wurden mit transmissions- und rasterelektronenmikroskopischen Techniken untersucht. Die aus den Hochdruckexperimenten gewonnenen Daten werden in der Arbeit im Hinblick auf die Stabilitt der Ladungstrger interpretiert. Im Ergebnis bewirkt die Druckerhhung eine Dissoziation der Bipolaronen in den untersuchten Proben. Das Ladungstrger-gleichgewicht verschiebt sich dadurch mit steigendem Druck zu Zustnden mit hherem Anteil an polaronischen Ladungstrgern. Die Template-Synthese bewirkt gegenber herkmmlich synthetisierten Proben einen hheren Anteil an Polaronen bereits bei Normaldruck, und eine Lage des Systems nher bei einem Isolator-Metall-bergang. Die Dissoziationsrate der Bipolaronen ist fr Template- und herkmmlich synthetisierte Proben vergleichbar gro und unabhngig vom Initialzustand nach der Synthese. Dieses Verhalten der Ladungstrger wird weitergehend im Rahmen eines Modells untersucht, bei dem der Einflu benachbarter Polymerketten und der Dotandionen bercksichtigt wird. Dementsprechend knnen sich die Wellenfunktionen der Ladungstrger unter bestimmten Bedingungen auch auf benachbarte Ketten erstrecken (transversale Polaronen bzw. Bipolaronen). Eine solche Ausdehnung der Wellenfunktionen unter Mitwirkung der Dotandionen wurde in den untersuchten Proben nicht festgestellt. Die Wellenfunktionen der Ladungstrger besitzen demnach hauptschlich Komponenten entlang der Polymerkette (longitudinale Polaronen bzw. Bipolaronen). Aus der nderungsrate druckabhngiger spektraler Charakteristiken lassen sich Aussagen ber den Ordnungszustand der Probe ableiten. Diese auf experimentellem Wege gefundenen Ergebnisse liefern somit Hinweise fr die bisher kontrovers diskutierte Koexistenz der beiden Ladungstrgerarten Polaronen und Bipolaronen und die Gre ihrer jeweiligen Bindungsenergien. Druckerhhung und Template-Synthese bewirken analoge nderungen der Polymerstruktur. Sowohl hherer Druck wie auch die Template-Synthese lassen sich mit einem hheren Ordnungsgrad in den Template-Proben korrelieren. Der Ladungstransport in den Proben kann durch ein Mott Variable Range Hopping-Modell mit druckabhngiger charakteristischer Dimension beschrieben werden. Die Erhhung des Drucks bewirkt einen Anstieg der Dimension, eine bessere berlappung der Wellenfunktionen der Ladungstrger und eine Vergrerung der Lokalisierungslnge de

Mikat, Jrgen E. R.

2001-07-01

475

16/2006 Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 13.10.2006 Seite 4 Aufgrund von Fehlern, hervorgerufen durch automatische Nummerierungen und Verlinkungen in der Originaldatei, wird  

E-print Network

16/2006 Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 13.10.2006 Seite 4 der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover Nr. 14/2006 vom 28.09.2006, in einer korrigierten Maschinenbau an der Gottfried Wilhelm Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover mit den Abschlüssen Diplom

Vollmer, Heribert

476

Verkndungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover vom 07.09.2009 12/2009 Die Fakultt fr Architektur und Landschaft der Gottfried Wilhelm Leibniz Universitt Hannover hat am 15. bzw.  

E-print Network

Verkündungsblatt der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover vom 07.09.2009 12/2009 Die Fakultät für Architektur und Landschaft der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover hat am 15. bzw betreffenden Studiengang an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover wird auf An- trag eine

Vollmer, Heribert

477

Van der Waals interaction between two crossed carbon nanotubes.  

PubMed

The analytical expressions for the van der Waals potential energy and force between two crossed carbon nanotubes are presented. The Lennard-Jones potential between pairs of carbon atoms and the smeared-out approximation suggested by L. A. Girifalco (J. Phys. Chem. 1992, 96, 858) were used. The exact formula is expressed in terms of rational and elliptical functions. The potential and force for carbon nanotubes were calculated. The uniform potential curves for single- and multiwall nanotubes were plotted. The equilibrium distance, maximal attractive force, and potential energy have been evaluated. PMID:20863127

Zhbanov, Alexander I; Pogorelov, Evgeny G; Chang, Yia-Chung

2010-10-26

478

Die Chromosomenzahlen von tschechoslowakischen Arten der Gattung Knautia L. ( Dipsacaceae )  

Microsoft Academic Search

Die Chromosomenzahlen von den tschechoslowakischen Sippen der GattungKnautia L. sind angegeben:K. drymeia\\u000a Heuffel subsp.drymeia2n = 40 (41,42),K. slovaca\\u000a t?pnek 2n = 20,K. arvensis (L.)Coulter subsp.arvensis2n = 20, 40 (39, 41),K. arvensis (L.)Coulter s. 1.2n = 20,K. kitaibelii\\u000a (Schult.) Borbs2n = 20 (39, 41),K. dipsacifolia\\u000a Kreutzer subsp.dipsacifolia2n = 60,K. dipsacifolia agg.2n = 40, 50, 60. Keine taxonomisch wertvolle morphologische Unterschiede zwischen

Jan t?pnek

1982-01-01

479

Body-Assisted van der Waals Interaction between Excited Atoms  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

We present a formula for the body-assisted van der Waals interaction potential between two atoms, one or both being prepared in an excited energy eigenstate. The presence of an arbitrary arrangement for a material environment is taken into account via the Green function. The resulting formula supports one of two conflicting findings recorded. The consistency of our formula is investigated by applying it for the case of two atoms in free space and comparing the resulting expression with the one found from the limiting Casimir-Polder potential between an excited atom and a small dielectric sphere.

Safari, Hassan; Karimpour, Mohammad Reza

2015-01-01

480

Low Level Measurements using the Van der Pauw Technique  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

As part of the MANDE NSF REU program[1], this project aimed at developing a system to be used for determining electrical resistance in a bulk material or thin film. While a standard two probe technique is sufficient for some low-resistivity samples, the four probe Van der Pauw method is preferred for the materials we wish to study. An automated data acquisition system with geometric corrections was designed utilizing a suite of meters and sources and utilizing LabVIEW^TM programming software and GPIB interfacing techniques.

Preas, Marshall; Bhatnagar, Kunal; Volkov, Alexy; Sauncy, Toni

2007-10-01

481

3D van der Waals ?-model and its topological excitations  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

It is shown that the 3D vector van der Waals nonlinear ?-model (NSM) on a sphere S2 has two types of topological excitations: reminiscent vortices and instantons of 2D NSM. The first ones, the hedgehogs, are described by the homotopic group ?2(S2) = Z and have logarithmic energies. They are an analog of 2D vortices. The second ones, corresponding to 2D instantons, are the hopfions. They are described by the homotopic group ?3(S2) = Z, or the Hopf invariant HinZ, and have finite energy. The possibility of a topological phase transition in this model and its applications are briefly discussed.

Bulgadaev, S. A.

2001-09-01

482

Van der Waals interaction in a boron nitride bilayer  

NASA Astrophysics Data System (ADS)

We have carried out quantum Monte Carlo (QMC) calculations to study the interlayer interaction in a boron nitride (BN) bilayer. The binding energy, 81 meV/2BN after finite-size corrections, was found to be larger than that obtained by density functional theory (DFT) with local density approximation, and smaller than those using van der Waals density functionals, both by considerable amounts. The QMC calculated interaction beyond the equilibrium interlayer separation was found to have a longer-range behavior than all the available DFT schemes.

Hsing, Cheng-Rong; Cheng, Ching; Chou, Jyh-Pin; Chang, Chun-Ming; Wei, Ching-Ming

2014-11-01

483

Gemldeuntersuchung Die Hepar-Probe bei der Analyse von natrlichem und knstlichem Ultramarin und anderen schwefelhaltigen Farbstoffen  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung 1.In der mikrochemischen Analyse von Lapis Lazuli und Ultramarin gengt es, den Schwefel nachzuweisen, da die beiden Mineralfarben bei mikroskopischer Betrachtung nicht verwechselt werden knnen. Der Verfasser bespricht die verschiedenen bisher angewendeten Methoden.2.Der Verfasser empfiehlt, den Mineralfarbstoff auf einer kleinen Silberplatte mit 6 n-Essigsure zu behandeln. Der dabei entstehende schwarze Fleck von Silbersulfid ist auch bei Anwendung eines noch

E. Bontinck

1939-01-01

484

Virtuelles Helmholtz Institut an der Universitt Rostock zur Erforschung umweltbedingter Erkrankungen  

E-print Network

Virtuelles Helmholtz Institut an der Universität Rostock zur Erforschung umweltbedingter Erkrankungen Einladung an die Medien zur offiziellen Eröffnung Mit der offiziellen Eröffnung des Helmholtz ein herausragendes Wissenschaftsereignis bevor. HICE ist eine enge Kooperation des Helmholtz Zentrums

Rostock, Universität

485

Mitteilungen der sterreichischen Geographischen Gesellschaft, 148. Jg. (Jahresband), Wien 2006, S.  

E-print Network

Metropolitanzonen von Santiago de Chile und Valparaiso1) Axel Borsdorf, Innsbruck, rodrigo HidAlgo und lily Alv.details.the.gated.communities.in.the.metropolitan.areas.of.Santiago. and.Valparaiso.Datenbank,.die.für.die.Metropolitanzonen.von.Santiago.de.Chile. und.Valparaiso.erstellt.wurde..Wegen.der.Unzulänglichkeit.der.städtischen.Kataster. (vgl

Borsdorf, Axel

486

Qualittssicherungssysteme in der europischen Agri-Food Chain: eine Rckblick auf das letzte Jahrzehnt  

Microsoft Academic Search

Die europische Lebensmittelwirtschaft hat in den letzten 10 Jahren eine Reihe kleinerer und grerer Krisen durchgemacht, die das Qualittsverstndnis der Branche entscheidend verndert haben. Es wurden zahlreiche Food-Safety-Initiativen gestartet, die u. a. zu einer immer strkeren Verbreitung von Zertifizierungssystemen gefhrt haben (Theuvsen et al. 2007; Jahn 2005a; Hobbs et al. 2002). Fast flchendeckend wird heute in Europa der Einsatz von

Holger Schulze; Achim Spiller

2008-01-01

487

Physiologische und kolloidchemische Untersuchungen ber den Mechanismus der durch Gifte bewirkten Kontraktur quergestreifter Muskeln  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Die primre Kontraktion und Dauerverkrzung, welche Nikotin am Froschgastrocnemius hervorruft, folgt in allen ihren Erscheinungen denselben Gesetzen wie die Azetylcholinkontraktur. Wie diese wird sie ausgelst durch Erregung eines in der Gegend des Nerveintritts (Neuralregion) angehuften nervsen Elementes, der rezeptiven Substanz, das trophisch dem Muskel zugehrt. Nicht nur durch Kurare, sondern ebenso durch Atropin und Novokain wird sie aufgehoben bzw.

Otto Riesser; S. M. Neuschlosz

1922-01-01

488

Methoden zur optischen Qualitatskontrolle Anwendung in der Produktion von Xenon-Lampen  

E-print Network

Methoden zur optischen Qualit¨atskontrolle Anwendung in der Produktion von Xenon Arbeit werden Methoden zur optischen Qualit¨atskontrolle von Xenon- Lampen evaluiert. Die automatische-Nearest-Neighbor eingeteilt werden. Die besten Ergebnisse bei der Klassifikation von geschwei?ten und ungeschwei?ten Xenon

489

2 UniReport | Nr. 1 | 7. Februar 2014 Burnout Das gesellschaftliche Leid der Erschpfung  

E-print Network

2 UniReport | Nr. 1 | 7. Februar 2014 Burnout ­ Das gesellschaftliche Leid der Erschöpfung Von hatte Burnout. Da war ich so um die 40. Wir hatten früh Kinder gekriegt und natürlich geackert ohne Ende er Jahren, als der Begriff ,,Burnout" von dem ameri- kanischen Psychologen Herbert Freudenberger

490

Dekanat der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultt Johannes Kepler Universitt Linz, Altenberger Strae 69, 4040 Linz  

E-print Network

Dekanat der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät Johannes Kepler Universität Linz Analysis an der Johannes Kepler Universität Linz. Montag, 19. Jänner 2015, 16:00 Uhr1 Repräsentationsräume

Jüttler, Bert

491

Deine Vorteile Dein Einsatz Tauche ein in die Welt der Forschung  

E-print Network

Deine Vorteile Dein Einsatz Tauche ein in die Welt der Forschung an der Johannes Kepler Universität Industriebetrieb absolvieren. ... dann kontaktiere Johannes Kepler Universität (JKU) Linz Altenbergerstra?e 69, 4040 Linz youngscientists@jku.at | www.jku.at/youngscientists Noch Fragen? © Johannes Kepler

Jüttler, Bert

492

Specifying and Reasoning about Uncertain Agents Nivea de Carvalho Ferreira, Michael Fisher & Wiebe van der Hoek  

E-print Network

Specifying and Reasoning about Uncertain Agents Nivea de Carvalho Ferreira, Michael Fisher & Wiebe,michael,wiebe}@csc.liv.ac.uk (Nivea de Carvalho Ferreira, Michael Fisher & Wiebe van der Hoek). URL: http://www.csc.liv.ac.uk/ {niveacf,michael,wiebe} (Nivea de Carvalho Ferreira, Michael Fisher & Wiebe van der Hoek). 1 The first

Fisher, Michael

493

Combinatorial Proofs of the Polynomial van der Waerden Theorem and the Polynomial HalesJewett Theorem.  

E-print Network

Combinatorial Proofs of the Polynomial van der Waerden Theorem and the Polynomial Hales­Jewett Theorem. Mark Walters. Abstract Recently Bergelson and Leibman proved an extension to van der Waerden's Theorem involving poly­ nomials. They also generalised the Hales­Jewett Theorem in a similar way

Banaji,. Murad

494

Neufunde von Sycidium G. Sandberger (nova class., Charophyta?) aus dem Devon der Eifel  

Microsoft Academic Search

ZusammenfassungBeschreibung vonSycidium volborthi eijelicum nov. subsp. undSycidium cf. reticulatum G. Sandberger aus dem Mittel-Devon. Der Nachweis von Poren fhrt zu einer erneuten Kurzdiskussion ber die systematisch problematische\\u000a Stellung der Gruppe (Sycidiphyceae nova class.). Notizen zur kologie.

W. Langer Bonn

1976-01-01

495

Experimentelle Untersuchungen ber die Beeinflussung der Bilirubinausscheidung im Urin Durch Gallensure  

Microsoft Academic Search

Zusammenfassung Die Ausscheidung intravens injizierten Bilirubins durch die Niere und deren Beeinflussung durch Gallensure (Decholin) wurde am Kaninchen experimentell untersucht. Erst bei Injektion von mehr als 10 mg Bilirubin pro kg Krpergewicht tritt dieses im Urin auf. Bei gleichzeitiger Injektion von Decholin wird der Nierenschwellenwert entsprechend der injizierten Gallensuremenge herabgesetzt, das Bilirubin erscheint also schon bei viel niedrigerer Konzentration im

Hansjakob Wespi

1935-01-01

496

Bemerkungen zu der Arbeit von N. Uri: Die katalytische Zersetzung von Wasserstoffsuperoxyd durch Mischkatalysatoren  

Microsoft Academic Search

Die im Titel genannte Arbeit handelt von Katalyse in Gegenwart zweier Zustze, von denen jeder einzelne an sich nicht zu katalysieren vermag. Dieser interessante Fall regt an, einen Mechanismus aufzuzeigen, der solches in dem betreffenden Substrat Wasserstoffsuperoxyd, katalysiert bei Zusammenbestehen von Molybdat-(Wolframat-) und Cupriion zu leisten vermag. Unter kritischer Diskussion einzelner in der genannten Arbeit enthaltener Anstze wird

E. Abel

1950-01-01

497

WELCHE GREN BEEINFLUSSEN DIE MENGE DER VON BIENEN UND WESPEN  

E-print Network

WELCHE GR?EN BEEINFLUSSEN DIE MENGE DER VON BIENEN UND WESPEN AN DER FUTTERQUELLE Kaiserslautern SUMMARY FACTORS DETERMINING THE VOLUME OF SUGAR SOLUTION BEES AND WASPS COLLECT PER TRIP), the volume of load per trip as a function of different variables is described. With bees, the volume of load

Paris-Sud XI, Université de

498

Physik-Department Walther-Meiner-Institut Bayerische Akademie Lehrstuhl E23 fur Tieftemperaturforschung der Wissenschaften  

E-print Network

¨ur Tieftemperaturforschung der Wissenschaften Geometrieabh¨angigkeit des TMR-Effekts in Tunnelkontakten aus Magnetit Eigenschaften von Magnetit Fe3O4 5 2.1 Chemische Eigenschaften INHALTSVERZEICHNIS 5.1.2 Wachstum der epitaktischen Filme . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 5.1.3 Herstellung

Gross, Rudolf

499

Nr. 203 / 2013 // 12. Juli 2013 Goldpyramiden machen Kohlenmonoxid-Spuren in der  

E-print Network

internationales Team mit Dr. Nicolas Pazos Peréz und Prof. Dr. Andreas Fery an der Universität Bayreuth in der erbeten Dr. Nicolas Pazos Peréz, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Physikalische Chemie II

Ott, Albrecht

500

Octatetraene-Xe van der Waals Clusters Bull. Korean Chem. Soc. 2002, Vol. 23, No. 2 195 Fluorescence Excitation Spectroscopy of Octatetraene-Xe van der Waals Clusters  

E-print Network

Fluorescence Excitation Spectroscopy of Octatetraene-Xe van der Waals Clusters Taek-Soo Kim, Kyo-Won Choi, Sang Kyu Kim, Young S. Choi,* Sung-Woo Park, Doo-Sik Ahn, Sungyul Lee, and Keitaro Yoshihara Department

Kim, Sang Kyu