Science.gov

Sample records for dreisprachigen anhang lateinische

  1. Claudius Ptolemäus: Der Sternkatalog des Almagest. Die arabisch-mittelalterliche Tradition. II. Die lateinische Übersetzung Gerhards von Cremona.

    NASA Astrophysics Data System (ADS)

    Kunitzsch, P.

    This book is the second volume in P. Kunitzsch's Ptolemy project. It presents the text edition of Ptolemy's star catalogue in the Latin translation from the Arabic of Gerhard von Cremona (Toledo, ca. 1150 - 1180). The first volume, containing a German translation and the Arabic text of the catalogue, was published in 1986 (42.003.021).

  2. Development of Fracture Mechanics Maps for Composite Materials. Volume 3.

    DTIC Science & Technology

    1985-12-01

    RD-At69 W4 DEVELOPMENT OF FRCTURE ECHNICS NPS FOR COMPOSITE V3jMATERIALS VOLUME 3( ) DEUTSCHE FORSCHUNOS- UND YERSUCHSANSTALT FUER LUFT- UND RAUMF...ungekerbter CFK -Laminate J.- Block DFVLR 4 Institut~~ ~ firSrutrecai Braunschweig le- DEUTSCHE ~~~~~*~ FOSHUG-UN ERUHA:TL Y FOR LUFT- UND RAUMFAHRT E.V...Laminaten mittels Schallemissionsanalyse e Braunschweig, den 15.11.1984 Der Bericht umfal~t-:-:. 32 Seiten mit . %. * 14 Bildern und 1 Anhang Institutsleiter

  3. Implementation of "social and communicative competencies" in medical education. The importance of curriculum, organisational and human resource development.

    PubMed

    Pruskil, Susanne; Deis, Nicole; Druener, Susanne; Kiessling, Claudia; Philipp, Swetlana; Rockenbauch, Katrin

    2015-01-01

    Zielsetzung: Ziel dieser Arbeit ist es, Lehrenden und Curriculumsplanern die Bedeutung der Curriculums- (CE), Personal- (PE) und Organisationsentwicklung (OE), bereits in der Planungsphase eines Projekts aufzuzeigen. Diese können dann gezielt genutzt werden um Veränderungsprozesse bei der Einführung und Etablierung von Curricula im Bereich kommunikativer und sozialer Kompetenzen im Medizinstudium erfolgreich zu beeinflussen und zu steuern.Vorgehen und Ergebnisse: Im Rahmen eines mehrstufigen Entwicklungsprozesses, in dem insbesondere zwei interfakultäre Workshops des GMA-Ausschusses „Kommunikative und soziale Kompetenzen“ im Zentrum standen, wurde aufbauend auf die verfügbare Literatur und den Erfahrungen von Kommunikationsexperten eine Empfehlung zur CE im Bereich „Kommunikativer und sozialer Kompetenzen“ erarbeitet. Die „Undeloher-Empfehlung“ (siehe Anhang ) beinhaltet eine Zusammenstellung von Empfehlungen und Leitfragen, die sich an den verschiedenen Phasen der CE orientiert. Zusätzlich wurden allgemeine Herangehensweisen und Empfehlungen der Organisations- und Personalorganisation integriert, die sich im Prozess der CE als besonders relevant herausstellten. Damit beinhaltet die „Undeloher-Empfehlung“ für jede einzelne Phase der Curriculumsentwicklung eine Orientierung, was in bezug auf das Curriculum, die Organisation und das Personal für eine erfolgreiche Implementierung von longitudinalen Curricula zu beachten ist. Neben theoretischen Modellen fließen insbesondere der langjährige Diskussionsprozess und die persönlichen Erfahrungen einer Vielzahl von Curriculumsplanern und Lehrenden ein. Fazit: Die „Undeloher-Empfehlung“ kann die Vorbereitung und Begleitung von Implementierungsprozessen von Curricula im Bereich kommunikative und soziale Kompetenzen unterstützen. Ihre Anwendung wurde im Rahmen der Workshops auf konkrete Beispiele überprüft und wurde von den beteiligten Lehrenden und Curriculumsplanern als sehr hilfreich

  4. A new hydrogeological model of charging shallow and deep aquifers in the Lake Neusiedl - Seewinkel region (Northern Burgenland, Austria)

    NASA Astrophysics Data System (ADS)

    Häusler, Hermann; Müllegger, Christian; Körner, Wilfried; Ottner, Franz; Prohaska, Thomas; Irrgeher, Johanna; Tchaikovsky, Anastassiya; Dober, Gregor; Gritzmann, Romana; Mykhaylyuk, Ivanna

    2014-05-01

    .- Hydrogeology Journal, 19, 701-717. Tauber, A. F. (1965): Geologische Typologie und Genese der Mineralquellen und Mineralwässer im Neusiedlerseegebiet.- Wissenschaftliche Arbeiten aus dem Burgenland, 34, 259-304, 6 Tab., Eisenstadt. Wurm, M. (2000): Hydrogeochemische Methodik zur Klärung von Interaktionsprozessen von Formations-, Mineral-, Tiefengrund- und oberflächennahen Grundwässern im Einzugsgebiet des Neusiedlersees.- Unveröffentlichte Diplomarbeit, Institut für Geowissenschaften, Abteilung für Geologie und Lagerstättenlehre, Montanuniversität Leoben, 125 S., zahlr. Abb., Anhang (71 hydrochemische Analysen), Leoben.

  5. High-resolution geophysics revealing an unexpected post-Pannonian uplift structure: Schützen continued (Northern Burgenland, Austria)

    NASA Astrophysics Data System (ADS)

    Scheibz, Jürgen; Häusler, Hermann; Kardeis, Gerald

    2010-05-01

    meters match the results of the 2D-measurements, and down to a depth of forty meters, these sections show a low resistivity zone, which is interpreted as Pannonian siltstone/claystone. Shallow borehole drilling south of the 3D-ERT block revealed karstified limestone down to the final depth of eight meters, which correlates well with the resistivity patterns of the ERT-measurements. To sum up, the high-resistivity of limestone (of Badenium age)on top of the Pannonian beds shows a spindle-like geometry, which is restricted to a narrow corridor north of Schützen only. From these findings we conclude that the limestone slice took up its place in Plio/Pleistocene times, probably controlled by a local strike-slip regime between Leithagebirge and Rust Range. Häusler, H., Figdor, H., Hammerl, C., Kohlbeck, F., Lenhardt, W. & Schuster, R. (2010): Geologische Karte der Republik Österreich 1:50.000, Erläuterungen zu Blatt 78 RUST.- (Geologische Bundesanstalt), Wien (in press) Häusler, H., Scheibz, J., Kohlbeck, F., Kostial, D. & Chwatal, W. (2007): Complementary geophysical investigations revealing camouflaged tectonic structures in the Northern Burgenland (Austria).- European Geosciences Union, 15.04.-20.04.2007, Geophysical Abstracts, vol. 9, 03754, Vienna. Kollmann, W., Carniel, P., Gamerith, W., Jawecki, C., Shadlau, S. & Riehl-Herwirsch, G. (1990): Hydrogeologische, geophysikalische, stratigraphische und hydrochemische Grundlagenuntersuchungen im Einzugsgebiet des Neusiedler Sees (Phase 1 Schwerpunkt: Wulkadurchbruch).- Wissenschaftliche Arbeiten aus dem Burgenland, Sonderband 82 (Arbeitsgemeinschaft Gesamtkonzept Neusiedler See, Forschungsbericht 1987-89), 111-178, 35 Abb., 13 Tab., Eisenstadt. Scheibz, J. (2006): Geologisch-geophysikalische Untergrunduntersuchungen im Gebiet Schützen am Gebirge (Nordburgenland).- Unveröffentlichte Diplomarbeit, Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie der Universität Wien, 147 S., 65 Abb., 7 Tab., Anhang